FA-Cup an die 'Gunners'
publiziert: Samstag, 21. Mai 2005 / 19:29 Uhr

Als zweiter Schweizer nach Stéphane Henchoz (2001 mit Liverpool) hat Philippe Senderos mit Arsenal den englischen Cup gewonnen. Die 'Gunners' schlugen im Final in Cardiff Manchester United 5:4 im Penaltyschiessen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Erstmals im 124. Endspiel der Geschichte hat ein Elfmeterschiessen den englischen Cup entschieden und Arsenal glücklich den 10. Cup-Triumph eingetragen. Der aus dem englischen Nationalteam zurückgetretene Paul Scholes war im Nervenspiel nach 120 torlosen Minuten der grosse Pechvogel.

Sein wenig präziser Schuss wehrte Arsenals Torhüter Jens Lehmann ab. Der Deutsche wurde so zum Matchwinner für die Londoner. Schon in der Normalspielzeit hatte der Rivale von Oliver Kahn in der DFB-Nationalmannschaft mit wachem Reflex und sicherem Herauslaufen überzeugt und einige gute Aktionen von ManU vereitelt.

Starker Auftritt von Senderos

Philippe Senderos (20), den Trainer Arsène Wenger dem Routinier Sol Campbell in der Innenverteidigung erneut vorgezogen hatte, zeigte eine starke Leistung. Stets konzentriert, zweikampf- und kopfballstark, dazu ruhig am Ball und auffallend mit gepflegten Zuspielen rechtfertigte der Schweizer Internationale seine Nomination.

Der 1,5-Millionen-Franken-Einkauf von Servette ist bei Arsenal die Entdeckung der Saison und wird auch für Köbi Kuhn fürs Nationalteam zu einem unverzichtbaren Wert.

Zwei Holztreffer für ManU

Titelverteidiger Manchester United, das wie Arsenal zum 17. Mal im prestigeträchtigen FA-Final stand, hätte die wenig Höhepunkte aufweisende Partie gewinnen müssen. ManU, das äusserst vorsichtig und taktierend begann, erarbeitete sich ein klares Chancenplus, was zwei Treffer an die Torumrandung, 9:1 Torschüsse und 11:1 Corner verdeutlichen.

Aber Lehmann lenkte einen Schuss von Stürmer Wayne Rooney an den Pfosten, und der eingewechselte Freddy Ljungberg fälschte einen Abschlussversuch des sonst eher blassen Ruud van Nistelrooy auf der Torlinie mit dem Kopf an die Latte ab.

Arsenal hinterliess in offensiven Belangen einen harmlosen Eindruck. Der verletzte französische Goalgetter Thiery Henry fehlte spürbar. Doch wenn hinten, dank Senderos und Lehmann die Schoten dicht gemacht werden, und das Glück Pate steht, sind Titel dennoch möglich.

Arsenal - Manchester United 0:0 n.V. - Arsenal 5:4-Sieger im Penaltyschiessen
Millenium-Stadion, Cardiff. -- 71 876 Zuschauer. -- SR Styles (Eng). -- Penaltyschiessen: Van Nistelrooy 0:1. Lauren 1:1. Scholes (Lehmann hält). Ljungberg 2:1. Cristiano Ronaldo 2:2. Van Persie 3:2. Rooney 3:3. Ashley Cole 4:3. Roy Keane 4:4. Vieira 5:4.

Arsenal: Lehmann; Lauren, Touré, Senderos, Ashley Cole; Fabregas (87. Van Persie), Vieira, Gilberto Silva, Pires (105. Edu); Bergkamp (65. Ljungberg), Reyes.

Manchester United: Carroll; O´Shea (77. Fortune), Ferdinand, Brown, Silvestre; Fletcher (91. Giggs), Keane, Scholes, Cristiano Ronaldo; Rooney, van Nistelrooy.

Bemerkungen: Arsenal ohne Henry (verletzt). ManU ohne Heinze (verletzt) und Gary Neville (angeschlagen). 67. Lehmann lenkt Schuss von Rooney an den Pfosten. 86. Ljungberg lenkt Kopfball von van Nistelrooy an die Latte. 122. Gelb-Rote Karte für Reyes (2xFoul).

(rp/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Celtic Glasgow gewann nach dem ... mehr lesen
Stéphane Henchoz schmorrt weiter auf der Bank.
Phillipe Senderos (l) ist erst der zweite Schweizer im FA-Cupfinal.
Wenn sich am Samstagnachmittag die englischen Top-Teams Arsenal und Manchester United im 124. FA-Cupfinal ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Interesse vorhanden  Xherdan Shaqiri schnürt seine Schuhe seit einem Jahr für den FC Liverpool. Bei den Reds droht dem Schweizer Nationalspieler allerdings eine Saison vor allem auf der Ersatzbank. Jetzt baggert Ligue 1-Klub Monaco an ihm. mehr lesen 
Bei Liverpool  Nati-Star Xherdan Shaqiri ist beim FC Liverpool nach eigener Ansicht sehr nahe an der Startelf. mehr lesen  
Fabian Schär wechselt auf die Insel zu Newcastle United.
Nach Newcastle  Der Schweizer Nati-Verteidiger Fabian Schär hat bei Premier League-Klub Newcastle United angeheuert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 0°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 0°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf -2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Lugano 2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten