Rassismusvorwürfe
FA klagt Terry an
publiziert: Freitag, 27. Jul 2012 / 23:51 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 27. Sep 2012 / 16:54 Uhr

Aufgrund eines unabhängigen Gutachtens hat der englische Verband FA nach fast neun Monaten Anklage gegen John Terry wegen Rassismusvorwürfen erhoben.

John Terry (Bild) soll Anton Ferdinand wegen dessen Hautfarbe beleidigt haben.
John Terry (Bild) soll Anton Ferdinand wegen dessen Hautfarbe beleidigt haben.
6 Meldungen im Zusammenhang
Und dies, obwohl der 31-jährige Innenverteidiger von Chelsea von einem ordentlichen Gericht freigesprochen worden war. Terry soll am 23. Oktober 2011 Anton Ferdinand (Queen Park Rangers) wegen dessen Hautfarbe beleidigt haben. Für die Nationalmannschaft bleibt er allerdings spielberechtigt.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Innenverteidiger John Terry steht gemäss der englischen Tageszeitung «Daily Mirror» vor dem Abschied von ... mehr lesen
John Terry: steht ein Vereinswechsel an?
John Terry wird vom englischen Fussballverband (FA) wegen rassistischer Äusserungen gegenüber ... mehr lesen
Strafe gegen John Terry.
John Terry wirft seine Karriere im englischen Nationalteam hin.
England muss künftig ohne John Terry auskommen. Der 31-jährige ... mehr lesen
Der englische Internationale John Terry ist im Rassismus-Prozess freigesprochen worden. mehr lesen
John Terry
Weitere Artikel im Zusammenhang
Rio Ferdinand: «Erst nach meiner Karriere werde ich die ganze Wahrheit sagen.»
Der englische Nationalspieler Rio Ferdinand attackiert im Zusammenhang mit ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 15
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Francesco Schettino: Weil er das Schiff ...
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. 
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen.   2
Die Mehrheit der Kommission ist für die Änderungen.(Symbolbild)
Nationalrat sagt Ja zur Stiefkindadoption für Homosexuelle Bern - Homosexuelle sollen künftig Kinder ihrer Partner oder Partnerinnen adoptieren dürfen. Nach dem Ständerat ...
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 16°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Basel 20°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
St. Gallen 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Bern 17°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 17°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten