Streit im Restaurant
FBI ermittelt im Fall Armstrong-Hamilton
publiziert: Mittwoch, 15. Jun 2011 / 11:19 Uhr
Lance Armstrong und Tyler Hamilton. (Archivbild)
Lance Armstrong und Tyler Hamilton. (Archivbild)

Nach einem Streit zwischen den beiden früheren Teamkollegen Lance Armstrong und Tyler Hamilton in einem Restaurant hat das FBI Ermittlungen aufgenommen.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Lance ArmstrongLance Armstrong
Der siebenfache Tour-de-France-Sieger Armstrong und Hamilton hatten sich am Samstag in einem Restaurant in Aspen im US-Bundesstaat Colorado zufällig getroffen. Dabei sollen sich die beiden ein hitziges Wortgefecht geliefert haben, bei welchem Armstrong Drohungen ausgesprochen haben soll. Das FBI hat nun die Überwachungs-Bänder von diesem Abend angefordert.

Hamilton beschuldigt seinen früheren Captain beim Team US Postal des jahrelangen systematischen Dopings. Beim fraglichen Wortgefecht soll Armstrong gesagt haben: «Wir werden dich im Zeugenstand vernichten und dein Leben zur Hölle machen.» Armstrong spielt den Zwischenfall herunter. «Die Begegnung war sehr unangenehm, aber es ist absolut nichts passiert.»

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nachdem der ehemalige Dopingsünder Tyler Hamilton bereits am Samstag erneut schwere Vorwürfe gegen den ... mehr lesen
Kritik am Kontrollsystem der UCI. (Symbolbild)
Hamilton wurde 2009 positiv auf Steroide getestet und daraufhin von der US-Anti-Doping-Agentur für acht Jahre gesperrt. (Auf dem Bild rechts)
Nach langem Hin und Her wird das Internationale Olympische Komitee (IOC) dem früheren US-Radprofi Tyler Hamilton den ... mehr lesen
In den Auseinandersetzungen mit den US-Ermittlern unter der Führung von Jeff Novitzky hat Lance Armstrong sein ... mehr lesen
Lance Armstrong zieht zusätzlich noch zwei Juristen als Unterstützung hinzu.
Nach dem siebenfachen Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong gerät nun auch der Weltverband UCI ins Visier von Tyler Hamilton. Der mehrfach wegen Dopings gesperrte Radprofi behauptet, die UCI habe an der Tour de Suisse 2001 eine positive Armstrong-Probe vertuscht. mehr lesen 
Tyler Hamilton (USA) hat im Gespräch mit dem amerikanischen Nachrichtensender CBS behauptet, er habe oft dabei zugesehen, wie sich Teamkollege Lance Armstrong EPO iniziiert habe. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Tyler Hamilton könnte für acht Jahre gesperrt werden. (Archivbild)
Tyler Hamilton ist wieder in die Dopingfalle getappt. Der 38-jährige Amerikaner ... mehr lesen

Lance Armstrong

DVD zur amerikanischen Radfahrerlegende
DVD - Sport: Cycling/Mountain Biking
ROAD TO PARIS - DVD - Sport: Cycling/Mountain Biking
Actors: Lance Armstrong - Genre/Thema: Sport: Cycling/Mountain Biking ...
43.-
Nach weiteren Produkten zu "Lance Armstrong" suchen
Doping-Tests müssen laut dem Code der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) unangekündigt erfolgen. Anders in Kenia.
Doping-Tests müssen laut dem Code der Welt-Anti-Doping-Agentur ...
Angekündigte Kontrollen in Kenia  Laut einem Bericht der ARD-Sportschau erheben Athleten und Betreuer schwere Vorwürfe gegen Doping-Kontrolleure in Kenia und den dortigem nationalen Leichtathletikverband. 
Hochbrisante Doping-Enthüllungen der ARD Dem Weltverband IAAF wird vorgeworfen, eine grosse Zahl von Leichtathleten mit ...
Tätig in mindestens fünf Kantonen  Aarau - Die Aargauer Polizei und Justiz haben einen Dopinghändlerring zerschlagen, der sich über fünf Kantone erstreckte. Zwei Schweizer sitzen in ...  
Verbotene Dopingsubstanzen.
Leichtathletik-Weltverband  Der neue Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes heisst Sebastian Coe. Der Brite setzt sich beim 50. IAAF-Kongress in Peking mit ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 117
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 20°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 26°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 19°C 24°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 26°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten