Festnahme von Lulz Security Mitglied
FBI nimmt Verdächtigen in Sony-Hackerskandal fest
publiziert: Freitag, 23. Sep 2011 / 07:54 Uhr / aktualisiert: Freitag, 23. Sep 2011 / 08:12 Uhr
Lulz Security soll in die Cyber-Attacke auf den Elektronikriesen Sony verwickelt sein.
Lulz Security soll in die Cyber-Attacke auf den Elektronikriesen Sony verwickelt sein.

Los Angeles - Die US-Bundespolizei FBI hat ein Mitglied der Hackergruppe Lulz Security festgenommen. Diese soll in die Cyber-Attacke auf den Elektronikriesen Sony verwickelt sein.

2 Meldungen im Zusammenhang
Bei dem Verdächtigen handele es sich um einen 23-Jährigen aus Phoenix im US-Bundesstaat Arizona, teilten die Justizbehörden und das FBI am Donnerstag (Ortszeit) mit. Ihm werden demnach Verschwörung und illegale Beschädigung eines geschützten Computers vorgeworfen. Dem 23-Jährigen drohen 15 Jahre Haft.

Sony war im April Ziel eines Hackerangriffs gewesen. Dabei wurden sensible Daten von weltweit etwa hundert Millionen Kunden des Playstation Network und des Musik- und Filmdienstes Qriocity gehackt.

Später räumte der Konzern ein, dass auch Daten aus seinem Onlinespiele-Netzwerk Sony Online Entertainment gestohlen wurden. Es folgten auch noch weitere Angriffe auf Onlinedienste von Sony. Der Konzern stoppte daraufhin zeitweise sämtliche Angebote.

(joge/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Die Hackergruppe Lulz Security hat nach einer Reihe Angriffe auf ... mehr lesen
Lulz Security hat stets betont, dass sie keine kriminellen Ziele verfolgten.
Erneut private Daten geklaut.
Bangalore - Der mit massiven ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung ...
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen 
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den ... mehr lesen  
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren ... mehr lesen
Durch eine App fanden Abtreibungsgegener raus, wo sich die Frauen befinden.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Basel 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen 4°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Bern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 5°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Genf 7°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten