BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
FC Basel gewann gegen Servette 2:1
publiziert: Montag, 1. Apr 2002 / 16:04 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Apr 2002 / 07:40 Uhr

Genf - Basel hat dem Druck seiner hartnäckigsten Verfolger Stand gehalten. Der NLA-Leader setzte sich bei Servette in Genf mit 2:1 durch und führt die Tabelle vor dem Nachholspiel am Donnerstag in St. Gallen weiterhin mit vier Punkten Vorsprung vor GC an.

Titelverteidiger Grasshoppers (1:0 über Sion) und Lugano (2:0 gegen FCZ) gewannen am Ostersamstag ihre Heimspiel und hielten mit dem FCB Schritt. Auf Rang vier vorgestossen sind die Young Boys dank dem 1:0-Sieg gegen St. Gallen, dessen UEFA-Cup-Hoffnungen dezimiert wurden.

Basel gelangte in Genf zum sechsten Auswärtssieg dieser Saison und bereits zum zweiten bei «Halbzeit» der Finalrunde. Den Erfolg verdankt der FCB seiner starken Startphase mit zwei Toren von Murat Yakin (Foulpenalty) und dem Kameruner Atouba in den ersten 20 Minuten. Unmittelbar nach seinem Gewaltschuss aus 30 Metern zum 1:2 musste der Internationale Sébastien Fournier nach der zweiten gelben Karte vom Platz. Nach einer Stunde folgte ihm Aziawonou, der von Thun zu Basel zurückgekehrt ist. Den Sieg rettete Torhüter Zuberbühler, der gegen Oruma, Robert und Frei in der zweiten Halbzeit glänzend rettete.

Die Grasshoppers bekundeten im Hardturm einige Mühe, um sich gegen das defensiv eingestellte Sion durchzusetzen. Topskorer Richard Nuñez erzielte nach 74 Minuten den erlösenden Treffer mittels Foulpenalty. Danach vergaben die Zürcher noch zahlreiche Chancen zum Ausbau der Führung beim vierten Sieg in Folge.

Wenig Probleme zeigte Lugano bei seinem 2:0-Heimsieg gegen den FCZ, der zwar gefällig mitspielte, sich aber kaum Torchancen erarbeitete. Biaggi mit einem Kopftor (33.) und der nun von Basel heftig umworbene Topskorer Rossi (68.) schossen die Treffer zum verdienten dritten Heimsieg der Tessiner in der Finalrunde. Lugano ist seit nunmehr fünf Runden ungeschlagen.

Einen verdienten Heimerfolg landeten auch die Young Boys gegen St. Gallen. Gürkan Sermeter war mit seinem zwölften Saisontor für den Siegestreffer verantwortlich. Die Berner verzeichneten daneben noch zahlreiche Torchancen, während die St. Galler lediglich den Lattenschuss von Zanni verbuchen konnten und mit einem nicht geahndeten Foul von Wardanjan an Mokoena im Strafraum haderten. YB überholte in der Rangliste Servette und kann sich weiter Hoffnungen auf eine UEFA-Cup-Teilnahme machen.



Servette - Basel 1:2 (1:2)

Charmilles. -- 6'142 Zuschauer. -- SR Meier. -- Tore: 14. Murat Yakin (Foulpenalty) 0:1. 19. Atouba 0:2. 41. Fournier 1:2.

Servette:
Pédat; Jaquet (89. Lombardo), Miéville, Wolf, Bah (55. Mitschkow); Londono, Lonfat, Fournier, Comisetti (70. Robert); Oruma, Frei.

Basel:
Zuberbühler; Barberis, Murat Yakin, Zwyssig, Cravero; Varela, Ergic (67. Quennoz), Aziawonou, Atouba; Gimenez (61. Koumantarakis), Hakan Yakin (73. Chipperfield).

Bemerkungen:
Servette ohne Thurre, Bratic, Obradovic, Reina, Sanou und Hilton (alle verletzt), mit Lombardo (Rekurs wegen Spielsperren hängig). Basel ohne Huggel, Cantaluppi und Ceccaroni (alle verletzt). 42. Gelb-Rote Karte für Fournier nach grobem Foulspiel, 61. Gelb-Rote Karte für Aziawonou nach grobem Foulspiel. Verwarnungen: 3. Comisetti, 13. Fournier, 28. Aziawonou, 64. Lonfat (alle Foul).

(sk/sda)

Sion nimmt Abwehrspieler Dimitri Cavaré unter Vertrag.
Sion nimmt Abwehrspieler Dimitri Cavaré unter Vertrag.
Neuer Rechtsverteidiger  Der FC Sion tätigt am Transfer Deadline Day der Super League einen weiteren Transfer: Dimitri Cavaré stösst vom englischen Zweitligisten Barnsley ins Wallis. mehr lesen 
Verletzung  Der FC Basel muss mehrere Wochen auf seinen Winter-Neuzugang Jasper van der Werff verzichten. mehr lesen  
Der FC Basel muss vorläufig auf Jasper van der Werff verzichten.
Der FC Luzern hat den Vertrag mit dem serbischen Abwehrspieler Lazar Cirkovic aufgelöst.
Verteidiger geht  Der FC Luzern trennt sich mit sofortiger Wirkung von Abwehrspieler Lazar Cirkovic. mehr lesen  
Neuer Spielmacher  Neuchâtel Xamax nimmt den 26-jährigen ... mehr lesen
Spielmacher Musa Araz unterschreibt bei Neuchâtel Xamax.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 0°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten