BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
FC Lugano mit ausländischem Kapital in die Zukunft
publiziert: Donnerstag, 16. Mai 2002 / 16:12 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 16. Mai 2002 / 16:48 Uhr

Lugano - Der FC Lugano startet voraussichtlich mit ausländischem Kapital in die Zukunft. Gemäss Umberto Giovine, dem zweiten potentiellen Retter des FC Lugano neben Giangiorgio Spiess, werden zwei europäische Spitzenklubs dem Verein eine finanziell gesunde Zukunft sichern.

Die Namen der beiden potentiellen Geldgeber nannte Giovine nicht. Allgemein wird angenommen, dass sie aus Italien (Mailand?) kommen. Die zwei Klubs sollen langfristig je 15 Prozent des Saisonbudgets tragen, das zwischen 8 und 9 Mio. Franken beträgt. Davon werden weitere 40 Prozent von verschiedenen ausländischen Privatpersonen eingebracht.

Unterstützung von rund 3 Millionen jährlich soll der UEFA-Cup-Teilnehmer von einer zu gründenden Holding mit Sitz im Tessin erhalten. Die Gesellschaft, die von zahlreichen Firmen des Südkantons getragen wird, will sich auch auf anderen Gebieten des Sports und in der Kultur engagieren.

Lizenzerhalt im Vordergrund

Spätestens am 20. Juni werden Spiess und Giovine über das Personelle informieren. Dann soll auch der neu zu bestimmende Vorstand inklusive Präsident bekannt werden. Bis dorthin laufen die Vertragsverhandlungen mit den Spielern weiter. Neben Erfolgstrainer Roberto Morinini kümmern sich Ex-Präsident Francesco Manzoni und der ehemalige Spieler Bruno Beyeler darum.

Die vom verstorbenen Ex-Präsidenten Helios Jermini präsidierte 'Football Club Lugano Gestioni Finanziarie Sa', die bisher offiziell den Auftrag hatte, den Klub zu stützen, wird an der ausserordentlichen Generalversammlung am Dienstag voraussichtlich aufgelöst.

Am Samstag in Lugano und am Montag in einer Woche in Bern werden die Tessiner ihre vagen Zukunftspläne den Mitgliedern der Rekurskammer der Lizenzkommission verständlich machen müssen. Sie wird ihren Entscheid am 4. Juni verkünden.

(sk/sda)

GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen 
FCSG-Coach  Der FC St. Gallen hat mit seinem ... mehr lesen
Peter Zeidler kann beim FC St. Gallen weiterhin an der Seitenlinie stehen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen  
Trainer kehrt zurück  Uli Forte ist zurück bei GC. Auf einer ... mehr lesen
Uli Forte ist neuer (alter) GC-Trainer.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 11°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten