BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
FC Zürich zieht wieder an Basel vorbei
publiziert: Sonntag, 5. Apr 2009 / 18:21 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 5. Apr 2009 / 18:43 Uhr

Dank eines Last-Minute-Treffers des eingewechselten Admir Mehmedi kam der FC Zürich gegen Aarau zu seinem 17. Saisonsieg.

Alexandre Alphonse, Admir Mahmedi und Hannu Tihinen jubeln nach dem Tor zum 2 :1.
Alexandre Alphonse, Admir Mahmedi und Hannu Tihinen jubeln nach dem Tor zum 2 :1.
Der 10 Minuten zuvor eingewechselte Admir Mehmedi war in der 92. Minute nach einem Corner von Xavier Margairaz und einem Nachschuss von Alain Rochat zur Stelle, um den Ball aus vier Metern unter die Latte zu knallen.

Schiedsrichter Bruno Grossen anerkannte den Treffer, obwohl sein Assistent an der Linie ein Foul an Goalie Ivan Benito angezeigt hatte.

Bis in diese heisse Schlussphase hatte der FCZ nicht überzeugen können. Zwei arge Goaliefehler hatten bis dahin für den meisten Gesprächsstoff gesorgt. Unmittelbar vor der Pause schlug Mario Mutsch einen Flankenball von der linken Cornerfahne, der Ball landete jedoch zum Entsetzen der Zürcher über Goalie Johnny Leoni hinweg in der hinteren Torecke.

In der 73. Minute erst vermochten die zu verhalten und zuwenig druckvoll agierenden Platzherren auszugleichen. Auch dem Treffer von Almen Abdi ging ein schlimmer Goaliefehler voraus. Benito hatte sein Tor nach einem weiten Ball von Alain Rochat auf Abdi unmotiviert verlassen und wurde vom Schweizer Internationalen überlobt.

Zürich - Aarau 2:1 (0:1)

Letzigrund. -- 8400 Zuschauer. -- SR Grossen. -- Tore: 44. Mutsch 0:1. 73. Abdi 1:1. 92. Mehmedi 2:1.

FC Zürich: Leoni; Koch, Stahel, Tihinen, Rochat; Aegerter, Tico (65. Margairaz); Nikci (46. Schönbächler), Abdi, Djuric (82. Mehmedi); Alphonse.

Aarau: Benito; Menezes, Aquaro, Page, Elmer; Bastida; Marazzi (83. Pejcic), Oprita (65. Tarone), Burki, Mutsch; Bengondo (68. Ianu).

Bemerkungen: Zürich ohne Barmettler, Chikhaoui, Hassli, Stucki und Tarchini (alle verletzt). Aarau ohne Nushi (gesperrt), Lang, Rogerio und Schaub (alle verletzt). Verwarnungen: 59. Marazzi (Foul), 72. Stahel (Foul), 81. Mutsch (Foul), 92. Mehmedi (Unsportlichkeit).

(li/Si)

Mittelfeldspieler Stephan Seiler unterschreibt beim FCZ einen Profivertrag.
Mittelfeldspieler Stephan Seiler unterschreibt beim FCZ einen Profivertrag.
Bis 2022  Mittelfeldspieler Stephan Seiler unterschreibt beim FC Zürich seinen ersten Profivertrag. mehr lesen 
Bis 2023  Der FC Zürich verkündet die Vertragsverlängerung mit Stammgoalie und Captain Yanick Brecher. mehr lesen  
Yanick Brecher verlängert seinen Vertrag beim FCZ bis 2023.
Trainer Ludovic Magnin verlängert beim FC Zürich bis Juni 2022.
Bis Juni 2022  Der FC Zürich setzt die Reise mit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 17°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 17°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten