Abgeblasen
FCZ-Testspiel findet nicht statt
publiziert: Freitag, 10. Jan 2014 / 13:55 Uhr
Die  Aargauer Polizei untersagt das Fussballspiel. (Symbolbild)
Die Aargauer Polizei untersagt das Fussballspiel. (Symbolbild)

Baden AG - Der Fussballclub Zürich (FCZ) hat das Testspiel gegen den FC Biel, das am heutigen Freitagnachmittag in Baden AG hätte stattfinden sollen, kurzfristig abgesagt. Der FCZ verlegte das Testspiel erst am Mittwoch von Zürich nach Baden. Da war die Frist für ein Gesuch bereits abgelaufen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Gestützt auf die gesetzlichen Grundlagen des Hooligan-Konkordates wurde dem FCZ die Austragung eines Testspiels gegen den FC Biel im Stadion Esp in Baden untersagt, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Die Vereine seien schriftlich per Verfügung über diese Massnahme in Kenntnis gesetzt worden. Ein Gesuch des FCZ sei bei der Kantonspolizei Aargau vorgängig nicht eingegangen. «Der Match wird definitiv abgesagt», teilte der FCZ mit.

Der FCZ wollte nach Baden ausweichen. Er hatte sich nach eigenen Angaben nicht in der Lage gesehen, die von der Stadtpolizei Zürich verlangten Sicherheitsauflagen für das Testspiel in der Zürcher Sportanlage Heerenschürli zu erfüllen. Es war vorgesehen, in Baden unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu kicken.

Zürcher kommen zu spät

Spiele der obersten beiden Ligen des Schweizer Fussballs unterliegen gemäss dem Konkordat über Massnahmen gegen Gewalt anlässlich von Sportveranstaltungen einer Bewilligungspflicht. Ein Gesuch muss formell 20 Tage im Voraus eingereicht werden.

Man habe erst aus den Medien erfahren, dass das Spiel in Baden stattfinden solle, sagte Roland Pfister, Mediensprecher der Aargauer Kantonspolizei, auf Anfrage.

Der FCZ wisse seit Mitte Dezember vom Testspiel. Die Stadtpolizei Zürich habe eine Bewilligung mit Auflagen erteilt. Welche Auflagen für das Spiel in Baden allenfalls gemacht worden wären, bleibe offen.

(fajd/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lausanne - Das verschärfte Hooligan-Konkordat ist laut Bundesgericht weitgehend ... mehr lesen
Fans können künftig bei Vor- und Nachgang eines Spiels und bei der An- und Abreise mit Sanktionen belegt werden. (Symbolbild)
Mit dem Beitritt zum verschärften Konkordat benötigen Fussball- und Eishockeymatches der obersten Spielklasse künftig eine Bewilligung.
Zürich - Der Kanton Zürich sagt Ja zum verschärften Hooligan-Konkordat. Die Stimmberechtigten haben dem Konkordats-Beitritt am Sonntag mit einem Ja-Anteil von 85,5 Prozent deutlich ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. mehr lesen  
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 4°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 5°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten