Fabian Cancellara nicht mehr gestartet
publiziert: Sonntag, 13. Sep 2009 / 19:59 Uhr

Auch bei der dritten Bergankunft innert drei Tagen hat der Gesamterste Alejandro Valverde seinen Vorsprung leicht ausgebaut.

Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg. (Archivbild)
Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg. (Archivbild)
1 Meldung im Zusammenhang
Von der Überlegenheit des Leader wie auch vom Etappensieg von Damiano Cunego bekam Fabian Cancellara nichts mehr mit. Der Olympiasieger war zur 14. Etappe nicht mehr angetreten. Nach der Heimreise nimmt Cancellara die direkten Vorbereitungen auf die WM in Mendrisio in Angriff.

4 km vor dem Ziel liess Valverde Schwächen erkennen. In den bis zu 13 Prozent steilen Abschnitten vermochte der Spanier seinen direkten Gegnern nicht mehr zu folgen. Auf dem flacheren Schluss drehte Valverde seine vermeintliche Niederlage in einen Vorteil um. Seinen Landsleuten Samuel Sanchez und Ezequiel Mosquera musste er zwar eine Handvoll Sekunden zugestehen. Robert Gesink, Cadel Evans und Ivan Basso trafen aber nach dem Leader im Ziel ein. So gelang es Valverde erneut, seinen Vorsprung im Gesamtklassement leicht auszubauen.

Auf dem Weg nach Madrid hat Valverde nun freie Bahn. Es gibt nur noch zwei Teilstücke mit Steigungen. Dazu hat der Spanier am Samstag noch das Zeitfahren in Toledo über 28 km zu überstehen. Danach kann sich Valverde erstmals in seiner Karriere als Gesamtsieger der Spanien-Rundfahrt feiern lassen.

Schon Sieger der 8. Etappe auf Aitana, war Damiano Cunego auch in der Sierra de la Pandera nicht zu bremsen. Der Italiener gewann nach einer langen Flucht und empfahl sich damit bestens für die Strassen-WM im Tessin. Irgendwelche Ambitionen auf das Gesamtklassement der Vuelta hegte Cunego nie.

Resultate:
64. Vuelta a España. 14. Etappe, Granada - Alto Sierra de la Pandera (157 km): 1. Damiano Cunego (It) 4:04:23. 2. Jakob Fuglsang (Dä) 2:23. 3. Samuel Sanchez (Sp) 3:08. 4. Ezequiel Mosquera (Sp) 3:10. 5. Alejandro Valverde (Sp) 3:22. 6. Robert Gesink (Ho) 3:26. 7. Cadel Evans (Au) 3:40. - Ferner: 9. Ivan Basso (It) 3:49.

Gesamtklassement:
1. Alejandro Valverde (Sp) 60:30:59. 2. Robert Gesink (Ho) 0:31. 3. Samuel Sanchez (Sp) 1:10. 4. Ivan Basso (It) 1:28.

(ht/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
In dieser Woche sind die Blicke der ... mehr lesen
Fabian Cancellara startet sowohl im Zeitfahren am Donnerstag als auch im Strassenrennen am Sonntag.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Fabio Aru kann sich in Madrid über den Gesamtsieg der Spanien-Rundfahrt freuen. (Archivbild)
Fabio Aru kann sich in Madrid über den Gesamtsieg der ...
Spanien-Rundfahrt  Fabio Aru kann sich in Madrid über den Gesamtsieg der Spanien-Rundfahrt freuen. Wie erwartet ändert sich in der Schlussetappe im Gesamtklassement nichts mehr. Die letzte Etappe gewinnt John Degenkolb. mehr lesen 
70. Vuelta in Madrid  Fabio Aru wird am Sonntag die 70. Spanien-Rundfahrt als Gesamtsieger beenden. Der 25-jährige ... mehr lesen  
Fabio Aru überholte den bisherigen Gesamtführenden Tom Dumoulin.
40 Sekunden trennten den Gewinner Gougaeard auf den Zweitplatzierten.
Die 19. Etappe  Die 19. Etappe der Vuelta endet mit einem Sieg des Franzosen ... mehr lesen  
Aufwachphase ohne Komplikationen  Der an der Vuelta schwer gestürzte belgische Radprofi Kris Boeckmans (28) ist aus dem Koma erwacht. mehr lesen  
Kris Boeckmans ist auf dem Weg der Besserung.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten