reaktiviert alte Funktionen
Facebook Messenger: Mehrere Accounts und SMS
publiziert: Mittwoch, 17. Feb 2016 / 10:31 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 17. Feb 2016 / 11:14 Uhr
Der Chat wird vorerst nur in Amerika aufgemotzt.
Der Chat wird vorerst nur in Amerika aufgemotzt.

Menlo Park - Ausgewählte Nutzer des Messengers von Facebook in den USA kommen vorab in den Genuss, über die App auch SMS verschicken zu können. Zudem ist es ihnen möglich, mehrere Accounts des grössten sozialen Netzwerks zu verwalten.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der neuerliche Vorstoss des Unternehmens kommt überraschend, denn bereits 2013 hatten die Kalifornier den SMS-Versand integriert gehabt, wegen der geringen Nachfrage wieder aber deaktiviert.

App bekommt Facelift verpasst

Einem Bericht von «Android Police» zufolge sind SMS-Nachrichten in der App lila hinterlegt. Zudem erscheint in der Kontaktübersicht neben den runden Porträtfotos ein Briefumschlag in einem lilafarbenen Kreis. Im Gegensatz zu Google Hangouts vermengt der Messenger von Facebook SMS-Nachrichten nicht mit den anderen Botschaften, was Übersichtlichkeit schafft.

Die andere Funktion, das Verwalten mehrerer Accounts, geht einher mit einem neuen Facelift der App. Das wird unter anderem an der neuen blauen Bedienleiste sichtbar. In den neuen Einstellungen erscheint zudem der Punkt «Accounts». Hier lassen sich im überarbeiteten Messenger weitere Facebook-Konten hinzufügen, um über diese Nachrichten zu verschicken. Experten gehen von einer frühen Entwicklungsphase aus. Eine Einführung ist also nicht sicher.

 

(pep/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Facebook besitzt mit seinen rund 1,6 Mrd. Nutzern enorme Datenmengen, die jederzeit zu Karten verarbeitet werden können.
Facebook Menlo Park/New York - Netzwerkgigant Facebook fertigt derzeit eine ... mehr lesen
Facebook Menlo Park - In den USA können ... mehr lesen
Neu: über Facebook Fahrten mit Uber buchen.
Doodle Draw for Messenger.
Palo Alto/Wien - Das erste Spiel, ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ohne Social Media geht es nicht
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen. mehr lesen  
US-Technologie-Unternehmen machen gemeinsame Sache  Bangalore - Microsoft und Facebook bauen gemeinsam ein neues Transatlantik-Datenkabel. Das Projekt mit dem Namen «Marea» solle im August in Angriff genommen und im Oktober 2017 fertiggestellt werden, teilten die beiden US-Technologie-Unternehmen am Donnerstag mit. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, starker Regen recht sonnig
Basel 2°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
St. Gallen 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen starker Schneeregen
Bern 3°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen recht sonnig
Luzern 4°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen recht sonnig
Genf 4°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Lugano 10°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten