1,5 Milliarden eingesammelt
Facebook rüstet sich für Börsengang
publiziert: Samstag, 22. Jan 2011 / 08:54 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 23. Jan 2011 / 23:23 Uhr
Facebook kündigte die Offenlegung seiner Bilanz an.
Facebook kündigte die Offenlegung seiner Bilanz an.

Seattle - Das Internet-Netzwerk Facebook hat bei Investoren wie geplant 1,5 Milliarden Dollar eingesammelt. Damit werde das Start-up-Unternehmen mit rund 50 Milliarden Dollar bewertet, teilte Facebook am Freitag mit.

7 Meldungen im Zusammenhang
Die Beteiligungen sollen über einen Fonds laufen, der Aktien an Facebook hält. Die US-Bank Goldman Sachs verwaltet die Anlage. Das Geldhaus investierte selbst 450 Millionen Dollar, 50 Millionen Dollar kamen vom russischen Investor Digital Sky Technologies.

Facebook kündigte zudem an, spätestens am 30. April Bilanzen veröffentlichen zu wollen. Experten sehen in dem Schritt eine Vorbereitung auf einen Börsengang, der zu den grössten in der Technologiebranche zählen dürfte.

Die Möglichkeit, bereits vor einem erwarteten Börsengang von Facebook in die Firma zu investieren, hatte ein riesiges Medienecho hervorgerufen. Facebook hat sich rund sieben Jahre nach seiner Gründung zu einer wahren Goldgrube entwickelt.

Rendite von 30 Prozent?

Das soziale Netzwerk machte von Januar bis September vergangenen Jahres Bankenkreisen zufolge einen Netto-Gewinn von 355 Millionen Dollar - bei einem Umsatz von 1,2 Milliarden Dollar.

Das entspricht einer Rendite von knapp 30 Prozent. Experten zufolge könnte das Unternehmen damit binnen kurzem die Ertragskraft des Börsenlieblings Google übertreffen - und es positioniert sich auf diesem Wege selbst für den lange erwarteten Börsengang.

(ht/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Im Sog der aktuellen ... mehr lesen
Yandex gilt als «Google von Russland».
Die UBS in Zürich.
Der Schweizer Grossbank UBS hat ... mehr lesen
Twitter machte 2010 einen ... mehr lesen
Die Vorreiter der Spekulationen: Facebook, Twitter und Groupon.
Diese Nachricht erschien auf der Fan-Page von Facebook-CEO Mark Zuckerberg.
Facebook Palo Alto/Bochum - Facebook hat in ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Facebook New York - Facebook gewährt den reichen Interessenten an einer Anteilsbeteiligung Einblick in bislang weitgehend geheime Geschäftszahlen. Das mit rund 50 Mrd. Dollar bewertete Jung-Unternehmen verdiente in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres 355 Mio. Dollar. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ohne Social Media geht es nicht
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen. mehr lesen  
US-Technologie-Unternehmen machen gemeinsame Sache  Bangalore - Microsoft und Facebook bauen gemeinsam ein neues Transatlantik-Datenkabel. ... mehr lesen  
Veränderungen stehen an  Washington - Eine interne Untersuchung hat nach Angaben von Facebook keinerlei Hinweise auf systematische Nachrichten-Manipulationen in dem sozialen Netzwerk ergeben. Dies schrieb der Leiter der Rechtsabteilung, Colin Stretch. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten