Automatische Objekterkennung ermöglicht Feature zunächst unter iOS
Facebook startet Bildbeschreibung für Blinde
publiziert: Dienstag, 5. Apr 2016 / 20:29 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 5. Apr 2016 / 21:03 Uhr
Facebook nutzt künstliche Intelligenz zur Fotoerkennung und Beschreibung.
Facebook nutzt künstliche Intelligenz zur Fotoerkennung und Beschreibung.

Menlo Park - Facebook hat ein neues Feature gestartet, mit dem Fotos zugänglicher für blinde Nutzer werden.

2 Meldungen im Zusammenhang
Denn dank automatischer Objekterkennung fügt das System Alternativtext hinzu, der den Inhalt von Bildern beschreibt. Zunächst gibt es diese Accessibility-Verbesserung nur auf Englisch und für den Bildschirmleser von iOS-Geräten.

Künstliche Intelligenz

Das Feature verspricht Blinden eine Beschreibung des Inhalts von Fotos, sodass sie besser an allen Aspekten des sozialen Netzwerks teilhaben können. Möglich macht das eine automatische Objekterkennung, die Facebook zufolge auf einem neuronalen Netz mit Milliarden Parametern und Millionen Trainings-Datensätzen beruht. Der aktuelle Rollout zeigt Facebooks Zuversicht, dass diese Künstliche Intelligenz (KI) inzwischen gut genug ist, um für Fotos wirklich sinnvolle Stichwörter zur Kurzbeschreibung zu finden.

Bislang haben blinde Facebook-Nutzer vom Bildschirmleser zwar gehört, dass im Newsfeed ein Foto zu sehen ist und wer es gepostet hat. Zunächst unter iOS kommt dank dem neuen Feature eine Beschreibung in Stichworten dazu, beispielsweise «Bild dürfte drei Personen zeigen, lächelnd, im Freien». Ein derartiger Alternativtext kann Blinden helfen, wirklich umfassend an Facebook-Gesprächen teilzuhaben, wie ein Experte bestätigt hat.

Altmodisches Konzept

Eigentlich ist ein Bild-Alternativtext ein altmodisches Konzept. Seit den Frühzeiten des Webs sieht HTML das Alt-Text-Tag für optische Elemente wie Bilder vor. Einst war das auch für User mit Text-Browsern wichtig. Heute nutzt eine sauber programmierte Webseite Alt-Tags aus Accessibility-Gründen. Bei hochgeladenen Fotos auf Facebook fehlen aber passende Infos. Diese müssten von den Usern kommen, die einen entsprechenden Tag-Zwang aber wohl mehrheitlich ablehnen würden. Für Facebook ist die automatisierte Bildbeschreibung also eine gangbarere Lösung - die hoffentlich auf Dauer nicht nur unter iOS zum Einsatz kommt.

 

 

(fest/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Facebook Menlo Park - Social-Media-Riese ... mehr lesen
Das neue Meldesystem wird derzeit getestet.
Facebook hat angekündigt, künftig die Einnahmen von britischen Werbekunden direkt im Land besteuern zu lassen. (Symbolbild)
Facebook London - Facebook schränkt seine ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die Wettbewerbsbehörden bei der Gipfy-Übernahme keinen Riegel schieben.
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die ...
Pläne zur Integration mit Instagram und anderen Anwendungen  Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und plant, die umfangreiche GIF-Bibliothek in Instagram und andere Facebook-Anwendungen zu integrieren. Die Nachricht über den Deal wurde von verschiedenen Medien berichtet, die den Wert des Deals mit 400 Millionen Dollar bekannt gaben. mehr lesen 
US-Technologie-Unternehmen machen gemeinsame Sache  Bangalore - Microsoft und Facebook bauen gemeinsam ein neues Transatlantik-Datenkabel. Das Projekt mit dem Namen «Marea» solle im August in Angriff genommen und im Oktober 2017 ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 12°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 13°C 20°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Bern 12°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 12°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 13°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 14°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten