Entzauberung vor Börsengang
Facebook stösst an seine Grenzen
publiziert: Dienstag, 24. Apr 2012 / 15:35 Uhr
Facebooks Entzauberung setzt noch vor Börsengang ein.
Facebooks Entzauberung setzt noch vor Börsengang ein.

San Francisco - Mitten im Countdown zu seinem Mega-Börsengang stösst Facebook an die Grenzen seines bisher atemberaubenden Wachstums. Zum ersten Mal seit mindestens zwei Jahren musste das weltgrösste soziale Netzwerk einen Umsatzrückgang von einem Quartal zum nächsten hinnehmen.

9 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
FacebookFacebook
Dies sei auf saisonale Schwankungen der Werbeerlöse zurückzuführen, teilte Facebook am Montag mit. Allerdings liegt die Latte extrem hoch, denn Facebook verbuchte in den ersten drei Monaten 2012 immer noch einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Dollar und zählt über 900 Millionen aktive Nutzer.

Als neues Geschäftsfeld deutete Facebook einen Vorstoss in den Onlinehandel an. Das könnte dafür seine virtuelle Währung «Facebook Credits» auch über Online-Spiele hinaus einsetzen - ein Warnschuss für Amazon und eBay.

Werbegeschäft rückläufig

Das Werbegeschäft gehe immer in den ersten drei Monaten des Jahres zurück, erklärte der Börsenaspirant in einer aktualisierten Mitteilung an die US-Aktienmarktaufsicht. Diese Schwankungen seien möglicherweise bislang vom starken Werbewachstum teilweise überdeckt worden, könnten sich aber auch in Zukunft stärker bemerkbar machen.

«Das musste irgendwann passieren», sagt Anupam Palit von GreenCrest Capital zur Umsatzentwicklung, die an der Wall Street einige kalt erwischte. «Die Verlangsamung ist deutlicher, als wir sie uns vorgestellt haben», sagte Brian Wieser von der Pivotal Research Group.

Facebook werde als ein Unternehmen wahrgenommen, das in hohem Tempo zulege. Deshalb bereite jede Wachstumsschwäche den Investoren Sorge.

Sprung an die Börse

Facebook wagt vermutlich im Mai den Sprung an die New Yorker Technologiebörse Nasdaq. Bei dem grössten Börsengang eines Internetunternehmens aller Zeiten will Facebook mindestens fünf Milliarden Dollar einsammeln. Das Unternehmen könnte mit bis zu 100 Milliarden Dollar bewertet werden.

Verglichen mit dem Vorquartal ging der Umsatz im ersten Vierteljahr 2012 um sechs Prozent zurück. Die erzielten 1,06 Milliarden Dollar entsprechen aber einem Plus von 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn sank auf Jahressicht um zwölf Prozent auf 205 Millionen Dollar.

Das Unternehmen expandiert rasant: Die Ausgaben haben sich in den vergangenen zwölf Monaten ungefähr verdoppelt, die Zahl der Vollzeitmitarbeiter stieg um mehr als 1000 auf gut 3500, wie Facebook weiter mitteilte. Die 900 Millionen Nutzer, die sich inzwischen auf der blau-weissen Internetseite tummeln, sind rechnerisch mehr als die Bewohner der USA und der EU zusammen.

(alb/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Facebook New York/San Francisco - Facebook wird zu seinem Börsengang von Anlegern ... mehr lesen
Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird's freuen.
488 Millionen Mitglieder nutzen Facebook von mobilen Geräten aus.
Facebook New York - Facebook hat kurz vor ... mehr lesen
Facebook New York - Es war die grosse Frage, ob Facebook-Gründer Mark Zuckerberg sich im Vorfeld des Börsengangs selbst den Investoren zeigt. Er tat es bei einem Mittagessen in einem New Yorker Hotel. mehr lesen 
Facebook Cambridge - Ein Eintrag in sozialen ... mehr lesen
Nichts Neues: Selbstdarstellung der wichtigste Faktor bei Facebook.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Facebook Twente NL - Wer auf Facebook besonders viele Freunde mit attraktivem Äusseren hat, ist selbst besonders beliebt. Dies gilt besonders für Frauen. Zu diesem Ergebnis kommt eine holländische Studie, die mit Hilfe der Evolutionstheorie die Regeln der sozialen Netzwerke zu entschlüsseln versuchte. mehr lesen 
Facebook San Francisco - Facebook will den umstrittenen Entwurf für seine neuen Nutzungsbedingungen überarbeiten. Das Soziale Online-Netzwerk stellte am Wochenende eine modifizierte Version zur Diskussion, die Mitglieder bis Freitagnacht (27. April) kommentieren können. mehr lesen 
Facebook New York - Die Klage eines ehemaligen Geschäftspartners von Mark Zuckerberg, der die Hälfte von Facebook haben will, stört den anstehenden Milliarden-Börsengang des weltgrössten Online-Netzwerks. mehr lesen 
Facebook New York - Facebook geht an die Wall ... mehr lesen
Wieviel ist Facebook wirklich wert?

Facebook

Diverse Produkte rund um die Online-Plattform und mehr...
BLU-RAY - Unterhaltung
THE SOCIAL NETWORK [CE] [2 BRS] - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: David Fincher - Actors: Joseph Mazzello, Justin Timberlake, ...
27.-
DVD - Soziales
SCHÜLERVZ, FACEBOOK & CO. KG - DVD - Soziales
Genre/Thema: Soziales; Sozial- & Gesellschaftskritisches; Ratgeber - S ...
72.-
DVD - Unterhaltung
THE SOCIAL NETWORK [CE] [2 DVDS] - DVD - Unterhaltung
Regisseur: David Fincher - Actors: Jesse Eisenberg, Rashida Jones, And ...
22.-
DVD - Komödie
SPRITZTOUR - DVD - Komödie
Regisseur: Sean Anders - Actors: Josh Zuckerman, Amanda Crew, Clark Du ...
23.-
Nach weiteren Produkten zu "Facebook" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ohne Social Media geht es nicht
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen. mehr lesen  
US-Technologie-Unternehmen machen gemeinsame Sache  Bangalore - Microsoft und Facebook bauen gemeinsam ein neues Transatlantik-Datenkabel. Das Projekt mit dem Namen «Marea» solle im August in Angriff genommen und im Oktober 2017 ... mehr lesen
Wirbel um Werbetafel in Australien  Der australische Fleischer Jeff Rapley hat mit einer kontroversen Werbetafel im Schaufenster seines Geschäfts in Narooma im australischen New South Wales einen Shitstorm ausgelöst. mehr lesen  
Facebook plant einige Veränderungen.
Veränderungen stehen an  Washington - Eine interne Untersuchung hat nach Angaben von Facebook keinerlei Hinweise auf ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 9°C 14°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 9°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 5°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten