Fall Bissone weitet sich aus
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 13:34 Uhr
Der Gemeindepräsident von Bissone soll Bestechungsgelder kassiert haben.
Der Gemeindepräsident von Bissone soll Bestechungsgelder kassiert haben.

Bissone - Der Fall um den verhafteten Gemeindepräsidenten von Bissone weitet sich aus. Die Tessiner Staatsanwaltschaft hat inzwischen auch Ermittlungen gegen die Vize-Gemeindepräsidentin Daniela Marazzi Fontana eingeleitet.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
1 Meldung im Zusammenhang
Marazzi Fontana wird Amtsmissbrauch, ungetreue Amtsführung und Vorteilsannahme vorgeworfen, wie die Strafbehörde am Dienstag mitteilte. Die Politikerin soll in Ungereimtheiten bei der Bezahlung von Sanierungsarbeiten des Freibads verwickelt sein, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft auf Anfrage.

Die Vize-Gemeindepräsidentin sei formal verantwortlich für dieses Projekt gewesen. Ihr werde unter anderem vorgeworfen, von den Sanierungsarbeiten auch privat profitiert zu haben, indem sie Arbeiten an ihrem eigenen Schwimmbad gleich miterledigen liess.

Auch der Gemeindesekretär muss sich wegen offener Fragen rund um die Sanierungskosten für das Lido vor der Staatsanwaltschaft verantworten. Dies wurde bereits vor zwei Wochen bekannt. Gegen ihn wird wegen des Verdachts auf ungetreue Amtsführung und Amtsmissbrauch ermittelt.

Gemeindepräsident weiterhin in Haft

Am schwersten aber wiegen die Vorwürfe gegen den ehemaligen Gemeindepräsidenten des kleinen Orts am Luganersee. Ludwig Grosa wurde vor drei Wochen wegen Erpressung, Verleumdung, falsche Anschuldigungen, Zwang, Amtsmissbrauch, passive Bestechung und ungetreue Amtsführung festgenommen.

Er sitzt weiterhin in Haft. In seinem Fall geht es um verschiedene öffentliche und private Bauprojekte. Er soll unter anderem beim An- und Verkauf eines Privatgrundstücks als Vermittler aufgetreten sein und dafür Bestechungsgelder kassiert haben.

Die politische Zukunft in dem 900-Seelen-Ort ist noch ungewiss. Über die Nachfolge von Ludwig Grosa («Nuova Bissone»), der nach der Festnahme seinen Rücktritt bekannt gab, gibt es noch keine Entscheidung. Die Vize-Gemeindepräsidentin, die derselben Bürgerpartei angehört wie Grosa, ist weiterhin Mitglied der Exekutive.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bissone - Der Gemeindepräsident der Tessiner Gemeinde Bissone ist festgenommen worden. Ludwig Grosa (Partei «Nuova ... mehr lesen
Wie lange Grosa in Haft bleiben müsse, werde noch vom Zwangsmassnahmengericht entschieden.
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Einige der Taten des verhafteten Killers könnten bis zu 20 Jahre zurückliegen. (Archivbild)
Einige der Taten des verhafteten Killers ...
USA  Indianapolis - US-Ermittlern ist ein mutmasslicher Serienkiller ins Netz gegangen, der mindestens sieben Frauen getötet haben soll. Der 43-Jährige habe sich nach seiner Festnahme kooperativ verhalten und die Polizei zu den Leichen mehrerer Frauen im Bundesstaat Indiana geführt, sagte Polizeichef John Doughty in Hammond. 
Gemäss UNICEF  London - Alle fünf Minuten stirbt weltweit nach Angaben von UNICEF ein Kind einen gewaltsamen Tod. Nur eine Minderheit davon werde in ...  
Länder, in denen Frieden herrscht, sind wohl kein Garantieschein. (Symbolbild)
«Meine Botschaft für Kinder in aller Welt ist, dass sie für ihre Rechte aufstehen sollten.»
Kinder in aller Welt sollen für ihre Rechte aufstehen Birmingham/Neu Delhi - Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai hat sich von der hohen Auszeichnung tief geehrt ...
Die Kindersterblichkeit nimmt weiter ab.
Jedes Jahr sterben eine Million Neugeborene New York - «Die stille Tragödie» nennen es die Vereinten Nationen: Eine Million Kinder sterben jedes Jahr am Tag ihrer Geburt.
Titel Forum Teaser
Das gekenterte Kiesschiff konnte gedreht werden - auf den ersten Blick waren keine grösseren Schäden erkennbar gewesen. (Archivbild)
Unglücksfälle Gekentertes Kiesschiff in Basel ist gedreht Basel - Die schwierigste Etappe der Bergung des ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 14°C bewölkt, Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 10°C 13°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 13°C 16°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 15°C 18°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 14°C 21°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 16°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 15°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten