Fall Bissone weitet sich aus
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 13:34 Uhr
Der Gemeindepräsident von Bissone soll Bestechungsgelder kassiert haben.
Der Gemeindepräsident von Bissone soll Bestechungsgelder kassiert haben.

Bissone - Der Fall um den verhafteten Gemeindepräsidenten von Bissone weitet sich aus. Die Tessiner Staatsanwaltschaft hat inzwischen auch Ermittlungen gegen die Vize-Gemeindepräsidentin Daniela Marazzi Fontana eingeleitet.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
1 Meldung im Zusammenhang
Marazzi Fontana wird Amtsmissbrauch, ungetreue Amtsführung und Vorteilsannahme vorgeworfen, wie die Strafbehörde am Dienstag mitteilte. Die Politikerin soll in Ungereimtheiten bei der Bezahlung von Sanierungsarbeiten des Freibads verwickelt sein, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft auf Anfrage.

Die Vize-Gemeindepräsidentin sei formal verantwortlich für dieses Projekt gewesen. Ihr werde unter anderem vorgeworfen, von den Sanierungsarbeiten auch privat profitiert zu haben, indem sie Arbeiten an ihrem eigenen Schwimmbad gleich miterledigen liess.

Auch der Gemeindesekretär muss sich wegen offener Fragen rund um die Sanierungskosten für das Lido vor der Staatsanwaltschaft verantworten. Dies wurde bereits vor zwei Wochen bekannt. Gegen ihn wird wegen des Verdachts auf ungetreue Amtsführung und Amtsmissbrauch ermittelt.

Gemeindepräsident weiterhin in Haft

Am schwersten aber wiegen die Vorwürfe gegen den ehemaligen Gemeindepräsidenten des kleinen Orts am Luganersee. Ludwig Grosa wurde vor drei Wochen wegen Erpressung, Verleumdung, falsche Anschuldigungen, Zwang, Amtsmissbrauch, passive Bestechung und ungetreue Amtsführung festgenommen.

Er sitzt weiterhin in Haft. In seinem Fall geht es um verschiedene öffentliche und private Bauprojekte. Er soll unter anderem beim An- und Verkauf eines Privatgrundstücks als Vermittler aufgetreten sein und dafür Bestechungsgelder kassiert haben.

Die politische Zukunft in dem 900-Seelen-Ort ist noch ungewiss. Über die Nachfolge von Ludwig Grosa («Nuova Bissone»), der nach der Festnahme seinen Rücktritt bekannt gab, gibt es noch keine Entscheidung. Die Vize-Gemeindepräsidentin, die derselben Bürgerpartei angehört wie Grosa, ist weiterhin Mitglied der Exekutive.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bissone - Der Gemeindepräsident der Tessiner Gemeinde Bissone ist festgenommen worden. Ludwig Grosa (Partei «Nuova ... mehr lesen
Wie lange Grosa in Haft bleiben müsse, werde noch vom Zwangsmassnahmengericht entschieden.
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Leute haben protestiert - es hat nichts geholfen.
Leute haben protestiert - es hat nichts geholfen.
Im Morgengrauen gehängt  Bern - Trotz internationaler Appelle ist im Iran am Samstag eine 26-jährige Frau nach fünf Jahren in der Todeszelle hingerichtet worden. Die Innenarchitektin Reyhaneh Dschabbari wurde im Morgengrauen gehängt. 
Motiv im Dunkeln  Sacramento - Ein 34 Jahre alter, mit einem Gewehr bewaffneter Mann soll in Nordkalifornien zwei Polizisten erschossen und zwei ...
Ein schockierender Zwischenfall in der USA. (Symbolbild)
Mehrere Chauffeure hatten die vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht eingehalten.
Defekte Bremsen, übermüdete Chauffeure  Bern - In Nidwalden sind am Freitag mehrere Reisecars aus dem Verkehr gezogen worden. Bei einer Kontrolle von insgesamt zehn Fahrzeugen waren teils ...  
«Selbst-radikalisierter Muslim»  New York - Die New Yorker Polizei geht beim Axt-Angriff vom Donnerstag auf zwei Polizisten von einem ...  
Eine Axt-Attacke in New York. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Wegen des Unfalls musste die Einfahrt Attikon sowie die Ausfahrt Bertschikon kurzzeitig gesperrt werden.
Unglücksfälle Lastwagen verunfallt auf der A1 Ein Selbstunfall eines Lastwagenchauffeurs hat am ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
St.Gallen 6°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten