Doping-Affäre
«Fall Jan Ullrich» wird in Lausanne neu aufgerollt
publiziert: Samstag, 23. Jul 2011 / 14:25 Uhr
Jan Ullrich.
Jan Ullrich.

Mehr als fünf Jahre nach dem Beginn der Doping-Affäre um den spanischen Arzt Eufemiano Fuentes entscheidet das Internationale Sportgericht (CAS) in Lausanne über den «Fall Jan Ullrich». Die Anhörungen der Parteien finden am 22. August statt.

Der Bike-Shop am Bodensee
2 Meldungen im Zusammenhang
Der Radsport-Weltverband (UCI) hatte im März 2010 gegen den Entscheid von Swiss Olympic, den Fall Ullrich einzustellen, vor dem CAS Einspruch erhoben. Der 2007 vom aktiven Sport zurückgetretene Ullrich, der in Scherzingen im Kanton Thurgau seinen Wohnsitz hat, war im Besitz einer Schweizer Profi-Lizenz. Nach Argumentation der UCI sei das für den Anti-Doping-Kampf zuständige Olympische Komitee des Landes deshalb verantwortlich für den Tour-de-France-Sieger von 1997 und Olympiasieger von 2000 - auch nach dessen Rücktritt.

Dem inzwischen 37-Jährigen war von der Bonner Staatsanwaltschaft mit Hilfe eines DNA-Abgleichs nachgewiesen worden, Blut bei dem mutmasslichen Doping-Arzt Fuentes gelagert zu haben. Offen gelegte finanzielle Transaktionen zwischen Fuentes und Ullrich belegten zudem eine Zusammenarbeit. Zwischen 2003 und 2006 war es zu 23 Konsultationen gekommen, wie das deutsche Bundeskriminalamt ermittelt hatte. Die Staatsanwaltschaft hatte die Ermittlungen gegen den Radprofi im Jahr 2008 nach Zahlung einer sechsstelligen Summe eingestellt.

(fkl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seit Donnerstag ist es «amtlich»: Jan Ullrich hat gedopt. Knapp zwölf Stunden nach dem Urteil des Internationalen Sportgerichts in ... mehr lesen
Jahre nach dem Ausschluss gibt Jan Ullrich den Kontakt zu Fuentes zu.
Jan Ullrich ist zwei Jahre gesperrt.
Das Sportschiedsgericht (CAS) spricht Jan Ullrich schuldig, gegen die ... mehr lesen
Alles rund ums Bike- Kauf, Reparaturen, Zubehör und Ernährung!
Bikerich GmbH
Hauptstrasse 52
5024 Küttigen
Das Velo für den Alltag
-Simpel.ch-
Dorfstrasse 58
8933 Maschwanden
Davide Appollonio wurde positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet - es droht ihm eine Busse.
Davide Appollonio wurde positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet - ...
Davide Appollonio positiv auf Blutdopingmittel getestet  Der italienische Radfahrer Davide Appollonio ist positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet worden und ihm droht eine Busse von 100'000 Euro. 
10 Schweizer dabei  Michael Albasini steht im Aufgebot des australischen Rennstalls Orica-GreenEdge für die Tour ...
Michael Albasini bestreitet die Tour de France.
Auch Morabito an der Tour Wie erwartet steht der Walliser Radprofi Steve Morabito im Aufgebot seiner Mannschaft FDJ für die Tour de France (4. bis 26. ...
Steve Morabito ist an der Tour de France mit von der Partie.
Mathias Frank startet an der Tour de France.
Sechs weitere Schweizer an der Tour de France Nach Fabian Cancellara und Gregory Rast (beide Trek) steht die Teilnahme von sechs weiteren Schweizern an der Tour de France ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3129
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Der Bike-Shop am Bodensee
Velo High-Tech Total. Grösste Auswahl am Bodensee!
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 21°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 16°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 21°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 18°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 20°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 19°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten