Falsche Frau im Ehering verrät Trickdieb
publiziert: Montag, 15. Okt 2012 / 14:01 Uhr
Beweismittel. (Symbolbild)
Beweismittel. (Symbolbild)

Zug - Auf den am Finger blitzenden Ehering war ein 31-Jähriger in Zug stolz. Dumm für ihn war nur, dass ein völlig fremder Name samt Hochzeitsdatum eingraviert waren. Der Trickdieb wurde verhaftet, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilte.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Kurz nach 6.30 Uhr am Samstagmorgen sprach der Marokkaner beim Bahnhof Zug einen 33-jährigen Passanten an. Er fragte nach der Uhrzeit, bot Zigaretten an und zog den anderen in ein Gespräch. Schliesslich verabschiedete er sich herzlich mit einer Umarmung von dem verdutzten Passanten.

Dieser merkte kurz darauf, dass nicht nur sein Portemonnaie weg war - am Finger fehlte auch der Ehering. Umgehend rief er die Polizei an. Dank der genauen Beschreibung entdeckte die Polizei den Dieb noch in der Nähe des Tatorts.

Den gestohlenen Ring trug er am Finger. Er bestritt den Diebstahl und behauptete, er habe ihn zwei Wochen zuvor vom Boden aufgelesen. Das Portemonnaie blieb verschwunden. Auch ein Diensthund konnte es nicht finden. Er führte die Polizisten aber zum Versteck eines ebenfalls gestohlenen Kontrollschildes. Es lag in einem Blumentrog.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Unglaublich...
was die CH-Regierung alles unkontrolliert einwandern lässt und auf die Bevölkerung los lässt. Und für diese verantwortungslose Politik bezahlt man auch noch, zumindest all jene die Steuern zahlen müssen.
Offenbar dumm gelaufen!
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Fast die Hälfte der weiblichen Opfer sollen unter 15 Jahren sein - leider gibt es immer noch zu wenig Gesetze bei der Bekämpfung der Gewalt gegen Frauen.
Fast die Hälfte der weiblichen Opfer sollen unter 15 ...
Menschenrechte  Genf - Ein Drittel der jungen Frauen im Alter zwischen 15 und 19 Jahren erleidet Gewalt, die vom Ehemann oder vom Partner ausgeht. Weltweit werden nach UNO-Angaben fast die Hälfte der Mädchen unter 15 Jahren Opfer von sexuellen Übergriffen. 
«Gewalt gegen Frauen kann nicht einfach weggezaubert werden.«
Drittel aller Frauen Opfer häuslicher Gewalt Genf - Ein Drittel der Frauen weltweit sind laut der Weltgesundheitsorganisation WHO Opfer häuslicher Gewalt. Zwischen 100 und ...
Mutter in Australien angeklagt  Sydney - Ein Baby hat in Australien fünf Tage in einem Abflussschacht überlebt. Die Mutter wurde am ...  
Das Baby konnte aus dem Schacht gerettet werden. (Symbolbild)
Traditioneller Brauch  Risch Rotkreuz ZG - Zwei jugendliche Geisslechlöpfer sind am Freitagabend auf einem Parkplatz bei Risch Rotkreuz ZG von einem unbekannten Mann angegriffen worden. Der Autofahrer entriss einem der Buben die Geissel und stiess ihn zu Boden. Nach dem Angriff stieg er in seinen Wagen und fuhr davon.  
Titel Forum Teaser
  • Menschenrechte aus Bern 115
    schönste frau Ich würde sagen, dass es nicht nur die Muslem Frau ist, wir haben ... Sa, 22.11.14 17:31
  • Zimmila aus Fulenbach 1
    Kopftuch Ich schaue jede Frau die ein Kopftuch trägt als unterdrückt, oder ... Sa, 22.11.14 15:04
  • Mashiach aus Basel 47
    Schon wieder ein frontmotoriges Gefährt, schrottgefahren! Quote: -gab Gegensteuer,- Bei einem Untersteurer? Das hilft praktisch ... Sa, 22.11.14 05:05
  • saemischreibt aus Erlenbach 1
    Samichlaus Samichlaus und Schmutzli arbeiten das ganze Jahr. Nur wo, ist und ... Mi, 19.11.14 08:45
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2586
    Diese... "negative stereotype Figuren" existieren nur in den Köpfen der Leute, ... So, 16.11.14 12:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2586
    Diese... "negative stereotype Figuren" existieren nur in den Köpfen der Leute, ... Do, 13.11.14 11:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Traurig, traurig Stell dir vor, es gibt Krieg und keiner geht hin.... Stell dir vor, da ... Di, 11.11.14 10:24
  • jorian aus Dulliken 1521
    Blalblabla An die Redaktion: Warum kann ich das Geschreibsel von Heinrich Frei ... So, 09.11.14 05:27
Beim Unfall wurden mehrere Personen verletzt.
Unglücksfälle Frontalkollision fordert mehrere Verletzte Am Sonntagnachmittag sind in Schwarzenbach ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten