Festnahme beim Bahnhof Zug
Falsche Frau im Ehering verrät Trickdieb
publiziert: Montag, 15. Okt 2012 / 14:01 Uhr
Beweismittel. (Symbolbild)
Beweismittel. (Symbolbild)

Zug - Auf den am Finger blitzenden Ehering war ein 31-Jähriger in Zug stolz. Dumm für ihn war nur, dass ein völlig fremder Name samt Hochzeitsdatum eingraviert waren. Der Trickdieb wurde verhaftet, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilte.

Kurz nach 6.30 Uhr am Samstagmorgen sprach der Marokkaner beim Bahnhof Zug einen 33-jährigen Passanten an. Er fragte nach der Uhrzeit, bot Zigaretten an und zog den anderen in ein Gespräch. Schliesslich verabschiedete er sich herzlich mit einer Umarmung von dem verdutzten Passanten.

Dieser merkte kurz darauf, dass nicht nur sein Portemonnaie weg war - am Finger fehlte auch der Ehering. Umgehend rief er die Polizei an. Dank der genauen Beschreibung entdeckte die Polizei den Dieb noch in der Nähe des Tatorts.

Den gestohlenen Ring trug er am Finger. Er bestritt den Diebstahl und behauptete, er habe ihn zwei Wochen zuvor vom Boden aufgelesen. Das Portemonnaie blieb verschwunden. Auch ein Diensthund konnte es nicht finden. Er führte die Polizisten aber zum Versteck eines ebenfalls gestohlenen Kontrollschildes. Es lag in einem Blumentrog.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Unglaublich...
was die CH-Regierung alles unkontrolliert einwandern lässt und auf die Bevölkerung los lässt. Und für diese verantwortungslose Politik bezahlt man auch noch, zumindest all jene die Steuern zahlen müssen.
Offenbar dumm gelaufen!
An der Aktion waren 60 Personen beteiligt.
An der Aktion waren 60 Personen beteiligt.
Mehrere Randalierer festgenommen  Zürich - Mitglieder des revolutionären Aufbaus haben am Freitagabend in Zürich eine Protestaktion «gegen Aufwertung, Verdrängung und Repression» durchgeführt. Auf ihrem Umzug verursachten die Vermummten Sachschäden in der Höhe von weit über 200'000 Franken. 
iTunes-Geschenkkarten. (Symbolbild)
Finanzministerium warnt vor allem Ältere vor landesweitem iTunes-Trick  Washington - In den USA sorgt derzeit ein dreister Betrug im Namen des Staates für Aufsehen, was das US-Finanzministerium zu einer Warnung ...  
Keine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr  Zürich - Die Gefängnisaufseherin, die Anfang Februar mit einem Häftling aus dem Gefängnis Limmattal ins Ausland geflüchtet war, ist auf freiem ...  
Hassan Kiko und Angela Magdici flohen Anfang Februar aus dem Gefängnis Limmattal.
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Basel 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 4°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Genf 3°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bewölkt, etwas Regen
Lugano 10°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten