Familiendrama in Bayern - drei Tote
publiziert: Samstag, 18. Aug 2012 / 14:33 Uhr
Die Polizei geht davon aus, dass die 38-jährige Mutter die Tat begangen hat. (Symbolbild)
Die Polizei geht davon aus, dass die 38-jährige Mutter die Tat begangen hat. (Symbolbild)

Emmering - Zum zweiten Mal innert einer Woche wird Bayern von einer Familientragödie erschüttert: Eine Mutter hat offenbar ihre beiden Kinder getötet und sich dann das Leben genommen. Der Vater fand die Leichen seiner Frau und seiner vier- und sechsjährigen Söhne in der Nacht zum Samstag zuhause auf, wie die Polizei mitteilte.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Polizei geht davon aus, dass die 38-jährige Mutter die Tat begangen hat. Näheres zu den Umständen und den Todesursachen soll eine Obduktion ergeben. Das Motiv für die Tat war zunächst völlig unklar.

Der unter Schock stehende 45-jährige Vater konnte zu den Umständen vorerst nicht befragt werden. Laut einem Polizeisprecher wohnte das Ehepaar zusammen mit den Kindern in einem Einfamilienhaus in Emmering westlich von München.

Erst in der vergangenen Woche hatte sich in Bayern ein Familiendrama ereignet. Ein 44 Jahre alter Handwerker aus dem Allgäu hatte seine Söhne im Alter von vier und zehn Jahren erwürgt und sich danach auf einem Industriegelände nahe Kempten erhängt.

Die ahnungslose 37-jährige Ehefrau und eine 16-jährige Tochter wurden wohlbehalten zuhause angetroffen. Zwar gab es laut Polizei keinen akuten Streit zwischen dem Paar, das Motiv soll aber mit den schwierigen Familienverhältnissen zusammenhängen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Bei einem Familiendrama in Berlin hat ein 69-Jähriger seine Frau, seine beiden Söhne und sich selbst getötet. Die einjährige Tochter der Familie überlebte hingegen, weil der Mann sie zuvor in der Babyklappe eines Spital abgelegt hatte. mehr lesen 
Die Polizei konnte bereits eine Schusswaffe sicherstellen. Ob es sich um die Tatwaffe handelt, ist allerdings noch unklar.
Die Polizei konnte bereits eine Schusswaffe ...
Nach Schiesserei  Biel BE - Ein 22-Jähriger ist am Montag in einem Haus in Biel durch Schüsse so schwer verletzt worden, dass er in der Nacht auf Dienstag im Spital verstorben ist. Die Hintergründe der Tat sind unklar. 
Das Haus an der Sonnenstrasse in Biel.
Biel: Zwei Personen bei Streit verletzt Am Montagabend sind bei einem Streit in Biel zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Die beiden Männer mussten ins Spital ...
Drogenrazzia  Lausanne - Bei einer Drogenrazzia in einem Restaurant in ...  
Von den 27 festgenommen Personen wurden 15 inhaftiert. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
Es entstand Sachschaden in der Höhe von über zehntausend Franken.
Unglücksfälle Kollision mit einem Baustellenfahrzeug Gestern Abend ist auf der Autobahn A1 ein 53-Jähriger ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 13°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 8°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 8°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Bern 8°C 13°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 8°C 13°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Genf 5°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten