Fans des FC Basel randalieren vor Spiel in St. Gallen
publiziert: Sonntag, 26. Aug 2012 / 11:07 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 26. Aug 2012 / 14:00 Uhr
Bei der Eingangskontrolle zum Stadion begannen vermummte FC Basel-Anhänger zu randalieren.
Bei der Eingangskontrolle zum Stadion begannen vermummte FC Basel-Anhänger zu randalieren.

St. Gallen - Vor dem Super-League-Spiel St. Gallen gegen Basel haben Anhänger des FC Basel in St. Gallen Sicherheitskräfte angegriffen und Einrichtungen zerstört. Drei Randalierer wurden verhaftet.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
4 Meldungen im Zusammenhang
Gemäss Angaben der St. Galler Stadtpolizei waren rund 600 Basler Fans mit dem Extrazug nach St. Gallen gereist. Nach einem lautstarken aber geordneten Anmarsch zum Stadion begannen vermummte FC Basel-Anhänger bei der Eingangskontrolle zu randalieren.

Nachdem eine Person festgenommen wurde, die Pyro-Artikel unter den Kleidern ins Stadion schmuggeln wollte, wurden eine WC-Anlage und eine Glaswand zerstört sowie im Tribünenbereich Klappstühle abmontiert.

Zwei Sicherheitsleute wurden tätlich angegangen. Gegen die Polizeikräfte wurden mehrmals Knallkörper und brennende Leuchtfackeln geworfen. Die Fangruppe gab den Krawallierenden Schutz. Das Personal der Verpflegungsstelle musste vorübergehend evakuiert werden.

Die Stadtpolizei nahm vier Personen fest, drei davon wurden danach in Haft genommen. Während des Spieles beruhigte sich die Lage im Basler-Sektor. Durch beide Fangruppierungen wurde diverses Pyromaterial abgebrannt. Nach dem Spiel verlief der Abmarsch der Basler Fans ohne Probleme.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
St. Gallen - Die St. Galler Staatsanwaltschaft will eine «neue Spirale der Gewalt bei radikalen Fussball-'Fans'» festgestellt haben, ... mehr lesen
«Wer Pyros in die AFG Arena schmuggelt, begeht ein Vorgehen gegen das Sprengstoffgesetz.»
Pa Modou Jagne gegen Markus Steinhoefer.
Aufsteiger St. Gallen beeindruckt weiter. Im Spitzenspiel der 7. Runde der ... mehr lesen
St. Gallen - Fussball- und Eishockeyspiele der obersten Liga müssen im Kanton St. Gallen in Zukunft bewilligt werden: Der ... mehr lesen
Für Fussballspiele im Kanton St. Gallen braucht es künftig eine Bewilligung.
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Eingeschlafen, Geld nicht deklariert. Ist da alles mit rechten Dingen zugegangen?
Eingeschlafen, Geld nicht deklariert. Ist da alles mit rechten Dingen ...
Erlös aus Geigenverkauf  Basel - Einen teuren Hanfrausch in Basel ausgeschlafen hat ein 35-jähriger Mann am Dienstag in Basel: Nach einem Joint im Park eingenickt, stellte er später im Zug nach Stuttgart fest, dass ihm 85'000 Euro Bargeld vom Verkauf einer antiken Geige gestohlen worden waren. 
USA  St. Louis - Unweit der von Protesten ...
Der Tatort liege gut drei Kilometer von Ferguson entfernt, berichtete der TV-Sender CNN. (Archivbild)
Knapp 50 Festnahmen bei Protesten in Ferguson Ferguson - Bei neuen Protesten in der US-Stadt Ferguson hat die Polizei in ...
Teenager entwickeln Polizei-Rating-App Georgia - Die neue App «Five-O» macht es möglich, dass amerikanische Bürger ...
Der Mann habe gezielt auf die Polizisten geschossen. (Symbolbild)
Bezirksgericht Zürich  Zürich - 12 Jahre Freiheitsentzug und ...  
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Port Arthur 3076
    Keine Verallgemeinerungen bitte Cassey. "Rechte Politik hat sich immer als fatal ... Sa, 16.08.14 14:38
  • Heidi aus Oberburg 1005
    Ist nicht ganz so, wie es im Blick steht und überall rumerzählt wird. Ein Pool im Garten ... Sa, 16.08.14 14:30
  • Midas aus Dubai 3447
    Der war gut! Unsere Presse in die rechte Ecke gerückt? ... Sa, 16.08.14 14:08
  • jorian aus Dulliken 1492
    Oensingen In Oensingen durften syrische Flüchtlinge in eine Villa einziehen. Die ... Sa, 16.08.14 06:12
  • jorian aus Dulliken 1492
    Strassen? Wie ist es um das schweizerische Strassennetz ... Di, 12.08.14 19:25
  • BigBrother aus Arisdorf 1445
    So ist es! In der Vergangenheit habe ich mich vielfach über die wirren Berichte ... Do, 07.08.14 15:39
  • webezet aus Dornach 1
    Luftverschmutzung durch Holzofenpizza Seit 2 Jahren müssen wir den Dreckausstoss einer Pizzeria in kauf ... So, 03.08.14 11:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2374
    Aus... jihadistischer Sicht ist der Syrienkrieg ein Segen. Ein grosses ... Mi, 30.07.14 10:19
Corey Griffin (rechts) auf einem Foto mit seinen Geschwistern Michael und Casey.
Unglücksfälle «Ice Bucket Challenge»-Pionier stirbt beim Baden Boston - Ein Vorreiter der «Ice Bucket ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 10°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 12°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 14°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten