Fast 5000 Teilnehmer am Marsch der Hoffnung in Genf
publiziert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 20:56 Uhr

Genf - Rund 4800 Personen, vorwiegend Schülerinnen und Schüler, haben sich am Sonntag am 21. Marsch der Hoffnung in Genf beteiligt. Die dabei zugesagten Spenden von gegen einer halben Million Franken kommen verletzlichen Kindern in Haiti zugute, teilte Terre des Hommes mit.

Plan ist ein unabhängiges Hilfswerk, das sich weltweit für benachteiligte Kinder und deren Familien stark macht.
Der Marsch sollte den Teilnehmenden auch die Augen für die Situation auf Haiti öffnen. In den vorangehenden Wochen hatten sich über 27'000 Kinder und Jugendliche in ihren Klassen mit der Lage dort auseinandergesetzt.

Der Anlass gibt Kindern die Möglichkeit ihrer Solidarität mit Kindern in Entwicklungsländern Ausdruck zu geben. Sie müssen dabei Paten oder Patinnen finden, die ihnen einen kleinen Geldbeitrag pro zurückgelegtem Kilometer versprechen. Dieses Jahr legten alle Teilnehmenden zusammen rund 45'000 Kilometer zurück, teilte die Hilfsorganisation Terre des Hommes mit.

Terre des Hommes Schweiz ist seit 27 Jahren in Haiti tätig. Zusammen mit lokalen Partnern unterstützt das Hilfswerk fast 2700 verletzliche Kinder. Darunter fallen Strassenkinder, Waisen der Erdbebenkatastrophe von 2010 und der Cholera, Kinder, die als Haussklaven schuften müssen oder nicht zur Schule gehen können.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Gemeinnützige internationale Hilfsorganisation
Plan ist ein unabhängiges Hilfswerk, das sich weltweit für benachteiligte Kinder und deren Familien stark macht.
Die Pillen «Sovaldi» sind in Indien um 99 Prozent günstiger. (Symbolbild)
Die Pillen «Sovaldi» sind in Indien um 99 ...
Hepatitis-C-Medikament  San Francisco - US-Pillendreher Gilead Sciences hat mit sieben Herstellern in Indien einen Vertrag geschlossen, um günstigere Versionen des Hepatitis-C-Medikaments «Sovaldi» auch in ärmeren Ländern anzubieten. 
World Vision Not- und Katastrophenhilfe Syrien und Irak  Die Gewalt im Nordirak und in Syrien treibt täglich tausende Menschen in die Flucht. Die ...  
Im Irak wurden bereits über 1,8 Millionen Menschen vertrieben. Flüchtlinge haben sich hier ein notdürftiges Zelt aus Tüchern gebaut.
Flüchtlinge im Irak: Es fehlt am Nötigsten Tausende Flüchtlingsfamilien im Nordirak leben unter schwierigsten Umständen in Notunterkünften. Ein Team von ...
Salma erinnert sich an die Flucht: «Wir liefen durch die Berge. Ich hatte grosse Angst - ich habe noch immer Angst».
18 Millionen Kinder auf der Flucht Gemäss UNO waren seit dem zweiten Weltkrieg nie mehr so viele Menschen auf der Flucht wie heute. Etwa die Hälfte der ...
Im Libanon leben rund 1,5 Millionen syrische Flüchtlinge. Viele von ihnen bauen sich mit Blachen und Wellblech provisorische Hütten.
Titel Forum Teaser
Thomas Peter ist Professor für Atmosphärische Chemie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Zum Zustand der Ozonschicht Alle vier Jahre untersuchen hunderte Wissenschaftler unter der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 15°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 15°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 20°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten