Premiere gegen de Bakker
Federer eröffnet Davis-Cup-Duell gegen Holland
publiziert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 12:43 Uhr
Roger Federer macht den Auftakt im Davis Cup.
Roger Federer macht den Auftakt im Davis Cup.

Roger Federer eröffnet am Freitag auf dem Sand von Amsterdam das Davis-Cup-Duell gegen Holland um den Verbleib in der Weltgruppe.

4 Meldungen im Zusammenhang
Federer spielt am Freitag ab 11.00 Uhr gegen Thiemo de Bakker (ATP 159). Die beiden standen sich bislang noch nie gegenüber. Der 23-jährige De Bakker, 2006 Junioren-Wimbledonsieger und einstiger Top-50-Spieler, gewann zuletzt zwei Challenger-Turniere und zeigte aufsteigende Form, nachdem er zwischenzeitlich in der Weltrangliste bis auf den 398. Platz zurückgefallen war.

Stanislas Wawrinka spielt danach gegen die holländische Nummer 1 Robin Haase (ATP 50), die in diesem Jahr das Sandturnier in Kitzbühel gewinnen konnte. Wawrinka und Haase standen sich schon fünfmal gegenüber. Immer siegte der Waadtländer, allerdings ging nur eine Partie nicht über die volle Distanz.

Am Samstag steht dann auf dem Areal einer ehemaligen Gasfabrik und unter freiem Himmel das Doppel an, in dem Jean-Julien Rojer/Haase auf Federer/Wawrinka treffen werden. Die letzten zwei Einzel werden am Sonntag gespielt.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Zwischenstände der Weltgruppen. mehr lesen 
Das Schweizer Davis-Cup-Team spielt ab heute in Amsterdam um den Verbleib in der Weltgruppe. Roger Federer und ... mehr lesen
Roger Federer hat mit der Schweiz den Klassenerhalt als Ziel.
Roger Federer ist gegen Holland dabei.
Nach seinem Viertelfinal-Aus an den US Open startet Roger Federer im Davis Cup. ... mehr lesen
Das Schweizer Davis-Cup-Team trifft in der Auf-/Abstiegsrunde Mitte September auswärts auf Holland. mehr lesen
Roger Federer
Roger Federer: «Es kann sein, dass ich spiele, aber es kann auch sehr gut sein, dass ich gar nicht spiele.»
Roger Federer: «Es kann sein, dass ich spiele, aber es kann auch sehr ...
Davis Cup  Roger Federer lässt seine Teilnahme am Abstiegs-Playoff des Schweizer Davis-Cup-Teams vom 18. bis 20. September offen. 
ATP-Tour  Michael Lammer gibt auf den sozialen Netzwerken bekannt, dass er per sofort zurücktritt. Grösster Erfolg ist ...  
Michael Lammer war im Team des Jahres 2014.
Leonardo Mayer hatte es nach elf Matchbällen geschafft. (Archivbild)
Zwischen Mayer und Souza  Im Achtelfinal-Derby zwischen Argentinien und Brasilien spielten Leonardo Mayer und ...  
Schweiz - Belgien 2:3  Die Schweiz muss sich im Davis-Cup-Achtelfinal gegen Belgien geschlagen geben. Die ...
Das Aufbäumen von Henri Laaksonen hat schlussendlich nichts gebracht.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 21°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 19°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 22°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 18°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 20°C 33°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 36°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten