ATP-Tour
Federer führt nur noch 835 Punkte vor Djokovic
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 22:17 Uhr
Roger Federer.
Roger Federer.

Der Vorsprung von Roger Federer auf Novak Djokovic schmilzt. Im neuen ATP-Ranking führt der Schweizer nur noch 835 Punkte vor seinem serbischen Widersacher.

1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Roger FedererRoger Federer
Durch den Turniersieg in Peking, seinen vierten des Jahres, machte Djokovic 500 Zähler auf Federer wett. Läuft es für den Weltranglisten-Zweiten am ATP-Masters-1000 von dieser Woche in Schanghai optimal, könnte er in einer Woche wieder die Nummer 1 sein.

Erreicht Federer in der Millionen-Metropole hingegen den Viertelfinal (mit einem Sieg im allfälligen Achtelfinal gegen Stanislas Wawrinka), bleibt der Baselbieter auch Leader der ATP-Weltrangliste. Am kommenden Montag nähme Federer so seine 300. Woche als Nummer 1 in Angriff.

Der Japaner Kei Nishikori verbesserte sich dank seinem Turnier-Heimsieg in Tokio vom 22. auf den 15. Rang. So gut klassiert war der 22-jährige Nishikori in seiner Karriere noch nie.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Schweizer Davis-Cup-Team wird den Achtelfinal gegen Tschechien in Genf ... mehr lesen
Federer wird nicht mehr so viel spielen wie die letzten zwei Jahre. (Archivbild)
Stanislas Wawrinka schaffte in jedem Satz ein Break.
Stanislas Wawrinka schaffte in jedem Satz ein Break.
Wimbledon Blieb unangetastet  Nach Belinda Bencic zieht auch Stan Wawrinka in Wimbledon in die 3. Runde ein. Gegen Victor Estrella Burgos (ATP 48) aus der Dominikanischen Republik siegt der Weltranglisten-Vierte 6:3, 6:4, 7:5.  
Weiterer Sieg für Belinda Bencic, Vögele gescheitert Belinda Bencic steht am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon in der 3. ...
Matchball nach 79 Minuten  Mit Timea Bacsinszky steht auch eine zweite Schweizerin am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon in der 2. Runde. Die Weltnummer 15 ...
Timea Bacsinszky.
Roger Federer.
Federer lässt sich nur von einer Frau stressen Wie immer seit 2010 erreichte Roger Federer in Wimbledon ohne Satzverlust die 2. Runde. Für das 6:1, 6:3, 6:3 gegen Damir ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3129
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 17°C 34°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 23°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten