Federer in Hamburg in den Achtelfinals
publiziert: Mittwoch, 11. Mai 2005 / 18:50 Uhr

267 Tage nach dem Zweitrunden-Aus am olympischen Turnier von Athen hat sich Roger Federer beim Masters-Series-Turnier in Hamburg gegen Tomas Berdych (ATP 46) erfolgreich revanchiert. Der Titelverteidiger fertigte den Tschechen in 53 Minuten 6:2, 6:1 ab.

Roger Federer deklassierte Tomas Berdych 6:2, 6:1.
Roger Federer deklassierte Tomas Berdych 6:2, 6:1.
2 Meldungen im Zusammenhang
Der Weltranglisten-Erste trifft in den Achtelfinals auf Tommy Robredo (ATP 16). Der Spanier bezwang den dreimaligen French-Open-Sieger Gustavo Kuerten (Br) überraschend deutlich 6:3, 6:0.

Federer dominierte von Beginn weg und schaffte in beiden Sätzen gleich im ersten Spiel ein Break. Insgesamt erspielte sich der Baselbieter fünf Service-Durchbrüche und kam bei eigenem Aufschlag nur ein einziges Mal in Bedrängnis.

"Gutes Spiel"

"Mir ist ein sehr gutes Spiel gelungen", zeigte sich Federer zufrieden. "Ich habe natürlich nicht vergessen, dass Berdych im letzten Sommer meine Medaillen-Träume hat platzen lassen."

Die "Olympia-Rache" liess Federer seinen Gegner vor allem im zweiten Satz spüren, als er ihm auf dem Weg zur 4:0-Führung nur zwei Punkte zugestand und später seinen ersten Matchball mit einem sehenswerten Netzangriff abschloss.

Gegen seinen Achtelfinal-Gegner Robredo weist Federer eine 5:0-Bilanz auf. Auf Sand trafen die beiden nur 2003 in Rom aufeinander; damals bezwang Federer den Sandplatz-Spezialisten deutlich 6:1, 6:1. "Ich bin zuversichtlich", so Federer, "obwohl ich schon etwas überrascht war, wie deutlich Robredo gegen Kuerten gewonnen hat."

Ferrero schlägt Safin - Olympiasieger Massu out

Die Koffer packen muss der Russe Marat Safin. Der Finalist der Jahre 2000 und 2002 verlor in der zweiten Runde gegen Juan Carlos Ferrero mit 6:4, 4:6, 2:6. Im Achtelfinal trifft Ferrero in Nikolaj Dawidenko erneut auf einen Russen.

Auch Olympiasieger Nicolas Massu ist ausgeschieden. Der Chilene unterlag dem Qualifikanten Richard Gasquet mit 6:2, 2:6, 2:6. Der 18-jährige Franzose hatte bereits in Monte Carlo mit einem Sieg über Roger Federer für Aufsehen gesorgt. Im Achtelfinal trifft Gasquet auf den Tschechen Dominik Hrbaty.

(bsk/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Roger Federer steht beim ... mehr lesen
Federer spielte offensiv und machte bei den unzähligen Vorstössen ans Netz kaum Fehler.
Berdych ist nicht mehr in der Form des letzten Spätsommers.
Roger Federer trifft beim ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky kamen nicht zum Einsatz, Agnieszka ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
French Open Wetterkapriolen gehen weiter  Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt. mehr lesen  
Der Court Philippe Chatrier braucht dringend ein Dach. (Archivbild)
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Basel 10°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
St. Gallen 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Bern 9°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 14°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 17°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten