US Open
Federer lässt Phau keine Chance
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 07:50 Uhr
Der Baselbieter lässt nichts anbrennen.
Der Baselbieter lässt nichts anbrennen.

Roger Federer zieht am US Open in New York im Schnellzugstempo in die 3. Runde ein. Gegen Björn Phau gewinnt die Weltnummer 1 in 90 Minuten 6:2, 6:3, 6:2.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Roger FedererRoger Federer
Wie bereits gegen Donald Young in der 1. Runde bot Federer auch gegen Phau (ATP 83) einen tadellosen Auftritt in der Night-Session in Flushing Meadows. Während er bei eigenem Aufschlag kaum in Bedrängnis geriet und während des ganzen Spiels nur eine einzige Breackchance abzuwehren hatte, schaffte er es seinerseits, den Service des Gegners in regelmässigen Abständen zu durchbrechen.

Federer servierte stark, brachte knapp 70 Prozent der ersten Aufschläge ins Feld und schlug 15 Asse. Er kontrollierte die Partie vom ersten Ballwechsel an und schien jederzeit in der Lage, einen oder zwei Gänge zulegen zu können. Mit dem dritten Erfolg gegen Phau im vierten Duell baute der Baselbieter seine makellose Bilanz in den New Yorker Night-Sessions weiter aus. Es war der 23. Erfolg in Serie. Zum Rekord von Andre Agassi fehlen dem Schweizer nur noch fünf Siege.

Seine Drittrundenpartie gegen Fernando Verdasco (ATP 26) dürfte der fünffache US-Open-Champion allerdings am Samstag am Nachmittag austragen. Gegen den 28-Jährigen aus Madrid, der sich gegen Landsmann Albert Ramos in vier Sätzen durchsetzte, gewann Federer alle vier bisherigen Begegnungen. Letztmals standen sich die beiden vor knapp drei Jahren am ATP-Masters in London gegenüber.

(laz/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Nach Roger Federer zogen am US ... mehr lesen
Djokovic trifft in der nächsten Runde auf den Sieger der Partie zwischen Julien Benneteau (Fr) und Dennis Novikov (USA). (Archivbild)
Roger Federer liess nichts anbrennen.
US Open Roger Federer gewinnt am US Open ... mehr lesen
Roger Federer startet in der Nacht ... mehr lesen
Erstmals seit über 2 Jahren tritt Federer als Topgesetzter am US-Open an.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Es war kein einfacher Entscheid, aber ich habe ihn gefällt, um sicher zu gehen.«
«Es war kein einfacher Entscheid, aber ich habe ihn gefällt, um sicher zu ...
French Open Noch nicht von Rückenbeschwerden erholt  Roger Federer muss für das am Sonntag beginnende French Open Forfait erklären. Der Baselbieter hat sich noch nicht vollständig von seinen Rückenbeschwerden erholt. mehr lesen  
French Open French Open  Roger Federer reist bereits am Dienstag nach Paris, um seinen Rücken so früh wie möglich auf den Sandplätzen von Roland Garros zu ... mehr lesen  
Federer wisse nicht, ob es Sinn mache, in Paris anzutreten. (Archivbild)
ATP Rom  Für Roger Federer ist das Masters-1000-Turnier in Rom zu Ende. Der nicht ganz fitte Baselbieter scheitert in den Achtelfinals am Österreicher Dominic Thiem in zwei Sätzen. mehr lesen  
ATP Rom  Roger Federers glückt das Comeback beim Masters-1000-Turnier in Rom. Nach einem Freilos bezwingt die Weltnummer 2 in der 2. Runde den 19-jährigen Deutschen Alexander Zverev 6:3, 7:5. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 16°C 21°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 13°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Lugano 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten