Am Sonntag wieder die Nummer1?
Federer siegt gegen Djokovic und steht im Final
publiziert: Freitag, 6. Jul 2012 / 16:29 Uhr
Roger Federer steht im Wimbledon-Final.
Roger Federer steht im Wimbledon-Final.

Roger Federer steht zum achten Mal im Final des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon. Der Baselbieter schlägt den Weltranglisten-Ersten und Titelverteidiger Novak Djokovic 6:3, 3:6, 6:4, 6:3.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Roger FedererRoger Federer
Final-Gegner wird am Sonntag entweder der Schotte Andy Murray oder der Franzose Jo-Wilfried Tsonga sein. Der siebente Titel in Wimbledon - und der 17. Grand-Slam-Triumph insgesamt - wäre für Federer gleichbedeutend mit der Rückeroberung der Nummer 1 in der Weltrangliste.

Es wäre seine 286. Woche an der Spitze des Rankings, womit er den Rekord von Pete Sampras einstellen würde. Mit dem Amerikaner würde er im Siegfall eine weitere Bestmarke teilen. Sampras und der Engländer Bill Renshaw - er zwischen 1881 und 1889 - gewannen das prestigeträchtigste Tennisturnier sieben Mal.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wimbledon Roger Federer steht zum achten Mal im Final des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon. Der Baselbieter schlägt den ... mehr lesen
Federer gewann den ersten Durchgang nach nur vier vergebenen Punkten bei eigenem Service, Djokovic den zweiten mit nur drei Minuspunkten.
Roger Federer glaubt an seine Fähigkeiten.
Heute kommt es in Wimbledon zum mit Spannung erwarteten Halbfinal ... mehr lesen 3
Hugh Jackman mit neuem Look.
Hugh Jackman mit neuem Look.
Die Marvel-Clique  Leinwandstar Hugh Jackman (45) und seine Gattin Deborra-Lee Furness (58) schauten sich am Wochenende das Wimbledon-Finale an - auch andere Marvel-Stars liessen sich das Tennismatch nicht entgehen. 
Zurück an der Spitze  Roger Federer verpasst in Wimbledon seinen 18. Grand-Slam-Titel. Der Schweizer unterliegt Novak Djokovic 7:6 (9:7), 4:6, 6:7 (4:7), 7:5, 4:6. ...  
Links der Gewinner, rechts der zweit platzierte.
Jil Teichmann im Januar am Australian Open.
Ohne Erfolg  Ein Jahr nach dem Erfolg von Belinda Bencic im Juniorinnen-Einzel gibt es in diesem Jahr keinen Schweizer Nachwuchs-Sieg in ...  
Nahezu Perfekt  Petra Kvitova gewinnt in Wimbledon zum zweiten Mal nach 2011. Die 24-jährige Tschechin setzt sich in einem einseitigen Final in 55 Minuten 6:3, 6:0 gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard durch.  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 0°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 1°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 4°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Lugano 5°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten