Federer vor Gewinn der Jahreswertung
publiziert: Montag, 22. Okt 2007 / 13:58 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 23. Okt 2007 / 20:14 Uhr

Trotz der Finalniederlage in Madrid gegen David Nalbandian dürfte Roger Federer die Jahreswertung «Champions Race» gewinnen. Er baute in der spanischen Hauptstadt den Vorsprung auf Rafael Nadal auf 204 Punkte aus. Nadal kann bis Ende Saison maximal noch 250 Punkte holen.

Mit einem Sieg in Basel kann er die Champions-Race Wertung klar machen.
Mit einem Sieg in Basel kann er die Champions-Race Wertung klar machen.
Nadal tritt noch beim ATP-Masters-Series-Turnier von Paris-Bercy und beim Masters in Schanghai an. Bei diesen Turnieren kann er mit einem Finalsieg 100 bzw. 150 Punkte gewinnen. Um in Schanghai die höchte Punktzahl zu erhalten, müsste Nadal auf dem Weg zum Titel schon in der Vorrunde sämtliche Spiele gewinnen.

Roger Federer fehlen somit im schlechtesten Fall 47 Zähler, um am Saisonende alleiniger Sieger der Jahreswertung zu sein. Diese kann er schon in dieser Woche in Basel realisieren; für den Turniersieg in seiner Heimat erhielte er 50 Punkte.

ATP-Weltrangliste (22. Oktober 2007):
1. (Vorwoche 1.) Roger Federer (Sz) 7205 (Vorwoche 7355). 2. (2.) Rafael Nadal (Sp) 5385 (5385). 3. (3.) Novak Djokovic (Ser) 4470 (4370). 4. (4.) Nikolai Dawydenko (Russ) 3250 (3255). 5. (5.) Andy Roddick (USA) 2430 (2505). 6. (7.) David Ferrer (Sp) 2130 (2130). 7. (8.) James Blake (USA) 2110 (2110). 8. (6.) Fernando Gonzalez (Chile) 2020 (2245). 9. (9.) Tommy Robredo (Sp) 1965 (2035). 10. (10.) Tommy Haas (De) 1870 (1940).

11. (12.) Richard Gasquet (Fr) 1855. 12. (14.) Guillermo Canas (Arg) 1718. 13. (11.) Tomas Berdych (Tsch) 1715. 14. (13.) Ivan Ljubicic (Kro) 1675. 15. (15.) Carlos Moya (Sp) 1620. 16. (17.) Andy Murray (Gb) 1480. 17. (16.) Juan Ignacio Chela (Arg) 1455. 18. (25.) David Nalbandian 1435. 19. (18.) Michail Juschni (Russ) 1410. 20. (20.) Juan Monaco (Arg) 1385.

Ferner: 35. (35.) Stanislas Wawrinka (Sz) 865. 231. (235.) Stéphane Bohli (Sz) 171. 240. (251.) Michael Lammer (Sz) 159. 317. (310.) George Bastl (Sz) 107. 387. (384.) Marco Chiudinelli (Sz) 83. 524. (457.) Jean-Claude Scherrer (Sz) 45.

Jahreswertung (Champions Race):
1. (1.) Federer 1241. 2. (2.) Nadal 1037. 3. (3.) Djokovic 893. 4. (4.) Dawydenko 530. 5. (5.) Roddick 466. 6. (6.) Ferrer 425. 7. (7.) Gonzalez 368. 8. (8.) Haas 329. 9. (9.) Robredo 328. 10. (10.) Blake 327. -- Ferner: 35. (35.) Wawrinka 144. 165. (165.) Chiudinelli 11. 195. (195.) Bastl 5. 225. (225.) Yves Allegro (Sz) 3. 244. (244.) Scherrer 1.

WTA-Weltrangliste (22. Oktober 2007):
1. (1.) Justine Henin (Be) 5930. 2. (2.) Swetlana Kusnezowa (Russ) 3750. 3. (3.) Jelena Jankovic (Ser) 3475. 4. (4.) Ana Ivanovic (Ser) 3175. 5. (5.) Maria Scharapowa (Russ) 2861. 6. (6.) Serena Williams (USA) 2767. 7. (7.) Anna Tschakwetadse (Russ) 2625. 8. (8.) Venus Williams (USA) 2470. 9. (11.) Marion Bartoli (Fr) 2096. 10. (9.) Daniela Hantuchova (Slk) 2027.

11. (10.) Jelena Dementjewa (Russ) 2022. 12. (12.) Nadia Petrowa (Russ) 1976. 13. (13.) Amélie Mauresmo (Fr) 1906. 14. (15.) Nicole Vaidisova (Tsch) 1904. 15. (18.) Tatiana Golovin (Fr) 1882. 16. (14.) Dinara Safina (Russ) 1820. 17. (17.) Patty Schnyder (Sz) 1704. 18. (16.) Shahar Peer (Isr) 1675. 19. (19.) Martina Hingis (Sz) 1502. 20. (20.) Agnes Szavay (Un) 1332.

Ferner: 126. (125.) Emmanuelle Gagliardi (Sz) 289. 128. (90.) Timea Bacsinszky (Sz) 285. 217. (215.) Stefanie Vögele (Sz) 131.

Jahreswertung (Race to the Championships):
1. (1.) Henin 5405. 2. (2.) Jankovic 4097. 3. (3.) Kusnezowa 3691. 4. (4.) Ivanovic 3163. 5. (5.) Serena Williams 2767. 6. (6.) Tschakwetadse 2628. 7. (7.) Venus Williams 2470. 8. (8.) Scharapowa 2431. 9. (9.) Hantuchova 2156. 10. (11.) Bartoli 2099. Ferner: 16. (15.) Schnyder 1746. 20. (20.) Hingis 1372.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Es war kein einfacher Entscheid, aber ich habe ihn gefällt, um sicher zu gehen.«
«Es war kein einfacher Entscheid, aber ich habe ihn gefällt, um sicher zu ...
French Open Noch nicht von Rückenbeschwerden erholt  Roger Federer muss für das am Sonntag beginnende French Open Forfait erklären. Der Baselbieter hat sich noch nicht vollständig von seinen Rückenbeschwerden erholt. mehr lesen  
French Open French Open  Roger Federer reist bereits am Dienstag ... mehr lesen  
Federer wisse nicht, ob es Sinn mache, in Paris anzutreten. (Archivbild)
ATP Rom  Für Roger Federer ist das Masters-1000-Turnier in Rom zu Ende. Der nicht ganz fitte Baselbieter scheitert in den Achtelfinals am Österreicher Dominic Thiem in zwei Sätzen. mehr lesen  
ATP Rom  Roger Federers glückt das Comeback beim Masters-1000-Turnier in Rom. Nach einem Freilos bezwingt die Weltnummer 2 in der 2. Runde den 19-jährigen Deutschen Alexander Zverev 6:3, 7:5. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 13°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten