Wawrinka trifft auf Kukuschkin
Federer zum Auftakt gegen Gilles Muller
publiziert: Samstag, 18. Okt 2014 / 18:01 Uhr / aktualisiert: Samstag, 18. Okt 2014 / 22:13 Uhr
Roger Federer muss zuerst gegen Gilles Muller ran.
Roger Federer muss zuerst gegen Gilles Muller ran.

Roger Federer spielt in der ersten Runde der Swiss Indoors in Basel gegen den Luxemburger Gilles Muller (ATP 53). Stan Wawrinka bekommt es mit dem Kasachen Michail Kukuschkin (ATP 74) zu tun.

3 Meldungen im Zusammenhang
Gegen den 1,93 Meter grossen Linkshänder Muller (ATP 53) hat Federer sämtliche vier Partien gewonnen und noch nie einen Satz verloren. Auch in der zweiten Runde könnte sich der 33-jährige Basler am Heimturnier einem Aufschlagspezialisten gegenübersehen. Der Pole Jerzy Janowicz (ATP 35) und der Usbeke Denis Istomin (ATP 56) haben ihre grösste Stärke beide beim Service. Designierter Viertelfinalgegner wäre der Bulgare Grigor Dimitrov.

Im Halbfinal könnte es zum Schweizer Showdown zwischen dem topgesetzten Federer und der Weltnummer 4 Stan Wawrinka kommen. Der 29-jährige Waadtländer bekommt es zum Auftakt mit Michail Kukuschkin (ATP 74) zu tun. Mit dem Kasachen tat er sich im April im Davis-Cup-Viertelfinal sehr schwer, holte aber letztlich einen wichtigen Punkt auf dem Weg in den Final. Wawrinka startet am Dienstag ins Turnier, Federer gar erst am Mittwoch.

Wildcard für Chiudinelli

Der dritte Schweizer Marco Chiudinelli (ATP 178) profitiert von einer Wildcard. Der zweite Lokalmatador erhielt mit dem Kroaten Ivan Dodig (ATP 86) den am auf dem Papier schlechtesten direkt qualifizierten Spieler im Hauptfeld zugelost. Einen auf dem Papier einfacheren Weg in den Final als Federer hat Rafael Nadal. Der Spanier trifft zuerst auf einen Qualifikanten.

Nadals erster Gegner wird sicher kein Schweizer sein. Der Walliser Yann Marti (ATP 211) und der Schaffhauser Henri Laaksonen (ATP 278) scheiterten am Samstag bereits in der ersten Runde der Qualifikation.

Auslosung Haupttableau:
Roger Federer (Sz/1) - Gilles Muller (Lux), Jerzy Janowicz (Pol) - Denis Istomin (Usb), Jarkko Nieminen (Fi) - Vasek Pospisil (Ka), Alexander Zverev (De/WC) - Grigor Dimitrov (Bul/5); Stan Wawrinka (Sz/3) - Michail Kukuschkin (Kas), Qualifikant - Benjamin Becker (De), Qualifikant - Federico Delbonis (Arg), Lukas Rosol (Tsch) - Ivo Karlovic (Kro/8); David Goffin (Be/7) - Dominic Thiem (Ö), Ivan Dodig (Kro) - Marco Chiudinelli (Sz/WC), Carlos Berlocq (Arg) - Donald Young (USA), Steve Johnson (USA) - Milos Raonic (Ka/4); Ernests Gulbis (Lett/6) - Borna Coric (Kro/WC), Andrej Golubew (Kas) - Teimuras Gabaschwili (Russ), Qualifikant - Edouard Roger-Vasselin (Fr), Qualifikant - Rafael Nadal (Sp/2).

(bg/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
An den Swiss Indoors werden erneut mehr als zwei Millionen Euro Preisgeld ausgeschüttet. (Symbolbild)
An den Swiss Indoors werden erneut mehr als zwei Millionen Euro ...
Swiss Indoors 2016  Für die Tennis Swiss Indoors vom 22. bis 30. Oktober in Basel kündigt sich erneut eine Traumbesetzung an. Von den ersten sechs der Weltrangliste figurieren vier auf der ersten Spieler-Shortlist. mehr lesen 
ATP Ranking  Dank des siebten Turniersieges bei den Swiss Indoors in Basel überholt Roger Federer in der Weltrangliste den Schotten Andy Murray und verbessert sich auf den 2. Platz. mehr lesen  
Swiss Indoors Finale  Roger Federer spricht nach seinem Finalerfolg bei den Swiss Indoors gegen Rafael Nadal von seinem «besten Sieg in Basel». mehr lesen  
Heimsieg für Federer  Roger Federer gewinnt zum siebten Mal die Swiss Indoors. Der Baselbieter setzt sich im Final gegen seinen Erzrivalen Rafael Nadal mit 6:3, 5:7, ... mehr lesen  
Roger Federer kann nach einigen Niederlagen wieder gegen Nadal gewinnen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=362