Federers Start in die Sandplatzsaison
publiziert: Montag, 11. Apr 2005 / 19:08 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Apr 2005 / 20:05 Uhr

Am Masters-Series-Turnier von Monte Carlo beeinträchtigte Regen den ersten Spieltag. Roger Federers Start in die Sandplatzsaison am Dienstag gegen den Briten Greg Rusedski sollte indes nicht ins Wasser fallen.

Roger Federer startet erstmals seit drei Jahren am ersten europäischen Masters-Series-Turnier der Saison.
Roger Federer startet erstmals seit drei Jahren am ersten europäischen Masters-Series-Turnier der Saison.
Die Aussichten versprechen ab Dienstag trockeneres Wetter. Die Organisatoren freut dies; denn sie verfügen heuer über eingeschränkten Spielraum.

Sie müssen bis Sonntag jeden Tag eine Runde abschliessen, um das 64er-Tableau planmässig über die Runden zu bringen. Ausserdem kann am Freitag wegen der Beerdigung von Fürst Rainier III lediglich am Nachmittag gespielt werden.

Von Roger Federer darf im Fürstentum zumindest in der Startrunde gegen Greg Rusedski ein Sieg erwartet werden. Der Weltranglisten-Erste erwartet in Monte Carlo aber einige "komische Resultate, weil die meisten Akteure ziemlich unvorbereitet die Sandplatzsaison in Angriff nehmen".

Gut erholt

Federer startet erstmals seit drei Jahren am ersten europäischen Masters-Series-Turnier der Saison. Nach den Turniersiegen von Indian Wells und Key Biscayne überprüfte er den Monaco-Start zwar nochmals; Federer erholte sich letzte Woche in der Schweiz aber ausserordentlich gut von den Strapazen der einmonatigen USA-Tour.

Federer: "Ich beabsichtige im Moment, vor dem French Open auch in Rom und Hamburg noch an den Start zu gehen." Die Konkurrenz legt zum Auftakt der europäischen Tennissaison nicht den gleichen Spieleifer an den Tag wie Federer.

Aus den Top-Ten der Weltrangliste fehlen in Monte Carlo mit Lleyton Hewitt, Andy Roddick, David Nalbandian und Andre Agassi 40 Prozent.

Monte Carlo. ATP-Masters-Series-Turnier (2,38 Mio. Euro/Sand)
Einzel, 1. Runde: Roger Federer (Sz/1) s. Greg Rusedski (Gb) 6:3, 6:1. Marat Safin (Russ/2) s. Hyung-Taik Lee (Kor) 6:0, 7:5. Mariano Zabaleta (Arg) s. Tim Henman (Gb/3) 6:4, 4:6, 6:2. Mariano Puerta (Arg) s. Carlos Moya (Sp/5) 7:6 (12:10), 1:6, 6:3. Olivier Rochus (Be) s. Ivan Ljubicic (Kro/8) 6:2, 6:2. Guillermo Canas (Arg/9) s. Igor Andrejew (Russ) 7:6 (12:10), 6:1. Nikolaj Dawidenko (Russ/10) s. Jürgen Melzer (Ö) 5:7, 6:1, 6:3. Jean-René Lisnard (Fr) s. Thomas Johansson (Sd/12) 4:6, 6:4, 6:2. David Ferrer (Sp) s. Dominik Hrbaty (Slk/14) 6:4, 6:3. Mario Ancic (Kro/18) s. Gustavo Kuerten (Br) 7:5, 6:2. Alberto Martin (Sp) s. Potito Starace (It) 6:3, 7:5. Filippo Volandri (It) s. Wayne Arthurs (Au) 7:5, 6:2. Tomas Berdych (Tsch) s. Luis Horna (Peru) 4:6, 7:6 (7:3), 7:6 (7:1). Fernando Gonzales (Chile) s. Fernando Verdasco (Sp) 6:4, 7:5. Fabrice Santoro (Fr) s. Robin Söderling (Sw) 7:6 (7:3), 7:5. Albert Costa (Sp) s. Mickael Llodra (Fr) 7:6 (7:2), 6:2. Albert Montanes (Sp) s. Younes El Aynaoui (Mar) 6:1, 6:3. Andreas Seppi (It) s. Feliciano Lopez (Sp) 6:3, 6:4.

Doppel, 1. Runde: Mariano Hood/Michael Kohlmann (Arg/De) s. Yves Allegro/Tim Henman (Sz/GB) 6:3, 6:1.

(sl/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky kamen nicht zum Einsatz, Agnieszka Radwanska und Simona Halep schon. Sie waren darüber nicht erfreut. mehr lesen  
French Open Wetterkapriolen gehen weiter  Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt. mehr lesen  
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine einzige Minute gespielt werden. Die vielen Regenfälle der letzten Tagen befeuerten die Debatte um das fehlende Dach in Roland Garros. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 13°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 12°C 14°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 13°C 14°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 15°C 16°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten