Schon wieder ein Brand
Feuer macht Hunderte Familien in Elendsviertel Manilas obdachlos
publiziert: Donnerstag, 12. Jul 2012 / 13:32 Uhr
Das Feuer suchte genau ein Elendsviertel heim. (Archivbild)
Das Feuer suchte genau ein Elendsviertel heim. (Archivbild)

Manila - Ein Grossfeuer in einem Elendsviertel am Rande der philippinischen Hauptstadt Manila hat Hunderte Bewohner obdachlos gemacht. Die Feuerwehr habe grosse Probleme gehabt, das am Mittwoch im Stadtteil Pasay ausgebrochene Feuer zu bekämpfen.

Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
4 Meldungen im Zusammenhang
Dies sagte ein Behördensprecher am Donnerstag. Starker Wind und geringe Wasserreserven hätten die Löscharbeiten erschwert. Verursacht wurde der Brand nach ersten Ermittlungen von einem Kurzschluss an einem illegalen Stromanschluss.

Sporthalle wurde zur Notunterkunft umfunktioniert

Ein Bewohner verletzte sich auf der Flucht vor dem Feuer. Ein anderer verlor eine Zeit lang das Bewusstsein. Die Behörden haben eine Sporthalle zur Notunterkunft umfunktioniert. Ganze Familien schlafen dort auf Matten aus Karton.

Am Donnerstag kehrten erste zu den ausgebrannten Häusern zurück, um nach Überresten ihrer Habseligkeiten zu suchen. Bereits im Mai hatte ein Grossbrand in Manilas Elendsviertel Tondo etwa 10'000 Menschen obdachlos gemacht.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Manila - Ein neues Unwetter hat nur eine Woche nach den verheerenden Monsunregen im Norden der Philippinen Chaos und Elend ... mehr lesen
Es hat über Nacht so heftig geregnet, dass es in einigen Orten zu Sturzfluten gekommen ist.
Manila - Angesichts des fortdauernden Monsun-Regens ist auf den Philippinen kein baldiges Ende der Überschwemmungen in Sicht. Mehr als die Hälfte der Fläche der Hauptstadt Manila stand am Mittwoch nach Behördenangaben unter Wasser. mehr lesen 
Manila - Ein Grossbrand in einem Elendsviertel der philippinischen Hauptstadt Manila hat am Freitag etwa 10'000 Menschen obdachlos gemacht. Nach Angaben der Behörden wurden mindestens drei Bewohner der Siedlung im Bezirk Tondo mit Verletzungen in ein Spital gebracht. mehr lesen 
Mindestens 16 Tote bei Brand in Einkaufszentrum auf Philippinen.
Manila - Bei einem Brand in einem dreigeschossigen Einkaufszentrum auf den Philippinen sind in der Nacht zum ... mehr lesen
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
In der Provinz Alberta wüten verheerende Waldbrände.
Menschen werden evakuiert  Edmonton - Ein folgenschwerer Waldbrand in der kanadischen Provinz Alberta hat rund 90'000 Menschen in die Flucht geschlagen. Es handle sich um die grösste wegen Bränden veranlasste Evakuierung in der Geschichte der Provinz, teilte das Rote Kreuz am Mittwoch mit. 
Schwere Waldbrände ziehen über Kanada Montréal - Verheerende Waldbrände haben die Behörden der kanadischen Provinz Alberta zur grössten Evakuierungsaktion in ihrer ...
Merkblatt für Grillplausch  Bern - Die wärmeren Temperaturen lassen auch die Herzen der Grill-Freunde höher schlagen. Doch jedes Jahr passieren Unfälle durch fahrlässiges Verhalten. Die Beratungsstelle für ...
Beachtet man einige wichtige Sachen, steht einer tollen Grillparty nichts mehr im Weg.
Die Motorradlenker wurden schwer verletzt.
Beide Lenker schwer verletzt  Freiburg - Nach einem Unfall sind am Mittwochnachmittag in Auboranges FR ...  
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 6°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 4°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten