Kampf gegen Waldbrände in Portugal
Feuerwehrleute kämpfen gegen Wald- und Buschbrände in Portugal an
publiziert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 22:19 Uhr
Portugal leidet in diesem Jahr unter einer extremen Trockenheit. Folge: Extreme Brandgefahr.
Portugal leidet in diesem Jahr unter einer extremen Trockenheit. Folge: Extreme Brandgefahr.

Lissabon - Rund 1200 Feuerwehrleute haben am Sonntag in Portugal gegen mehrere Wald- und Buschbrände angekämpft. Nach Angaben des Zivilschutzes wüteten insgesamt zwölf Brände im Zentrum des Landes. Betroffen waren demnach die Bezirke Santarem, Viseu, Leiria und Aveiro.

Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
7 Meldungen im Zusammenhang
Hunderte Löschfahrzeuge und rund 15 Hubschrauber waren im Einsatz. Im Bezirk Viseu wurde wegen der Brände die Autobahn A25 in beide Richtungen gesperrt. Auch der Zugverkehr war auf einer Strecke unterbrochen. Die Feuer wurden von starken Winden und hohen Temperaturen angefacht.

Portugal leidet in diesem Jahr wie das Nachbarland Spanien unter einer extremen Trockenheit, was den Ausbruch von Bränden begünstigt. Nach Angaben des Umweltministeriums sind 58 Prozent des Landes derzeit von einer «extremen» Dürre betroffen.

Von Jahresbeginn bis Mitte August zerstörten die Brände nach Angaben der Naturschutzbehörde bereits mehr als 70'000 Hektar Wald. Zwei Feuerwehrleute kamen in diesem Sommer im Einsatz ums Leben.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lissabon - Am Mittwoch kämpften noch rund 300 Feuerwehrleute gegen vier Grossbrände, wie die Einsatzkräfte mitteilten. Für Donnerstag kündigte der Zivilschutz eine Besserung der ... mehr lesen
Die seit Wochen andauernden Waldbrände in Portugal nehmen kein Ende. (Symbolbild)
Lissabon - Die Waldbrände in Portugal werden durch kräftige Winde immer weiter angefacht. Im Norden des Landes kämpften die ... mehr lesen
Der grösste Brand tobte im Bergland der «Serra do Caramulo». (Archivbild)
Mehrere Häuser auf der Insel seien beschädigt und Teile von Funchal vorsichtshalber evakuiert worden. (Symbolbild)
Lissabon - Mehrere hundert Feuerwehrleute haben am Samstag Waldbrände auf dem portugiesischen Festland und der ... mehr lesen
Madrid - Der verheerende Waldbrand bei Marbella an der spanischen Costa del Sol wütet weiter. Nur an einigen Stellen gelang ... mehr lesen
Löschhelikopter. (Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Madrid - An der andalusischen Küste sind am Freitag vorsorglich tausende Menschen vor einem Waldbrand in Sicherheit gebracht worden. Das Feuer wütete nahe des Touristenortes Marbella. mehr lesen 
Mehr als 300 Feuerwehrleute und Soldaten kämpfen gegen das Feuer.
Madrid/Lissabon - In Spanien, Portugal und Griechenland wüten aufgrund der ... mehr lesen
Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
Die Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle.
Die Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle.
Bewohner gerettet  In Tschiertschen ist es am Donnerstagabend zu einem Brand in einem Ferienhaus gekommen. Die schlafenden Bewohner konnten geweckt werden und verliessen das Haus rechtzeitig. 
Schweizer Behörden warnen  Bern - Die Schweizer Behörden und ein Detailhändler warnen erneut ...
Leicht entflammbar: das Kostüm «Plüsch Cape Löwe».
Warnstufe drei  Tokio - Im Süden Japans ist der Vulkan Sakurajima ausgebrochen. Wie die japanische Wetterbehörde mitteilte, brach der Vulkan am ...  
25 Feuerwehrmänner im Einsatz  Am Donnerstag (04.02.2016), um 21 Uhr, ist ein Wohnmobil in der Lörenstrasse auf ...  
Ein Wohnmobil und ein Auto brannten aus.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Die... Unterstützung von Kriminellen, gepaart mit erheblicher Naivität, könnte ... Di, 09.02.16 16:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Helfen "das 25-jährige Opfer einem Mann aus Gambia Unterschlupf gewährt haben ... Sa, 06.02.16 11:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Die... meisten Karnevalsteilnehmer sind mit absoluter Wahrscheinlichkeit ... Do, 04.02.16 18:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Erst,... wenn es die ersten Malariafälle in der westlichen Welt gibt, wird ein ... Mo, 01.02.16 22:54
  • JaSchei aus Winterthur 1
    Verkehrsunfall in Slowenien Vier Tote bei Massenkarambolage mit 70 Fahrzeugen Verstehen nicht warum Belgrad, Serbien bei dieser Nachricht am Anfang ... So, 31.01.16 14:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Die... scharfen Polizeihunde haben offenbar die nötige Wirkung erzielt und die ... Sa, 30.01.16 09:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1666
    Liebe Philomena Vielen Dank für Ihren wirklich humanen Beitrag hier, wo es nur so ... Fr, 29.01.16 11:00
  • jorian aus Dulliken 1737
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
Die Bergung aus dem Bachbett gestaltete sich als äusserst schwierig.
Unglücksfälle Tragisches Ferienende für deutschen 13-Jährigen Flumserberg SG - Ein 13-jähriger Deutscher ...
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 3°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel 2°C 3°C bedeckt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 5°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 6°C 7°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 6°C 8°C bewölkt, Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Lugano 4°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten