Schweizer Filmpreis
Film aus Istanbul startet als Favorit
publiziert: Freitag, 18. Mrz 2016 / 11:37 Uhr

Zürich - Am (heutigen) Freitag wird im Schiffbau in Zürich der Quartz, der höchste Preis im Schweizer Filmschaffen, vergeben. «Köpek» von Esen Isik und «La vanité» von Lionel Baier gehen mit den meisten Nominationen als Favoriten ins Rennen um den Schweizer Filmpreis.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die beiden Werke sind unter anderem in der Königskategorie, dem «Besten Spielfilm», nominiert. Ihre Konkurrenten heissen «Nichts passiert» (Micha Lewinsky), «Amateur Teens» (Niklaus Hilber) und «Heimatland», ein Gemeinschaftswerk von zehn jungen Filmemacherinnen und Filmemachern.

Die Kassenerfolge «Heidi» und «Schellen-Ursli» wurden im Kampf um den besten Spielfilm des vergangenen Kinojahrs nicht berücksichtigt; sie sind lediglich in Nebenkategorien nominiert. Immerhin darf sich Bruno Ganz für seine Interpretation des Alpöhi Hoffnungen machen auf einen Quartz als «Bester Darsteller».

«Köpek» von der schweizerisch-türkischen Regisseurin Esen Isik erhielt von der Schweizer Filmakademie Nominationen in fünf Kategorien. Das Werk spielt im Gegensatz zu den vier anderen Spielfilm-Kandidaten nicht in der Schweiz: Der Episodenfilm handelt von drei Menschen in Istanbul, die alle zu einer Minderheit gehören und deswegen einen schweren Stand im Leben haben.

Obwohl «Köpek» und «La vanité» - letzterer ist Preiskandidat in vier Kategorien - die meisten Nominationen haben: deutliche Favoriten, wie es sie in anderen Jahren gab, sind sie nicht. 2014 etwa ging «Der Goalie bin ig» mit sieben Nominationen in den Wettbewerb.

Erster Quartz für einen Abschlussfilm

Zum ersten Mal vergibt die Filmakademie in diesem Jahr auch einen Preis für den «besten Abschlussfilm» - eine Folge der Diskussion rund um den Abschlussfilm «Parvaneh», der 2015 zwar für einen Kurzfilm-Oscar, nicht jedoch für den Schweizer Filmpreis nominiert worden war.

Durch den Gala-Filmabend im Schiffbau führt Moderatorin Maria Victoria Haas, die Preise werden von Schweizer Filmschaffenden wie «Der Kreis»-Regisseur Stefan Haupt und Schauspielerin Heidi Maria Glössner oder SRG-Direktor Roger de Weck überreicht. Bereits bekanntgegeben hat das Bundesamt für Kultur den Ehrenpreisträger, Kameramann Renato Berta. Bundesrat Alain Berset wird ihm den Quartz überreichen.

Zum ersten Mal überträgt das Schweizer Fernsehen die Preisverleihung ab 20 Uhr live auf SRF 2; bisher konnte sie nur per Live-Stream im Internet mitverfolgt werden.

(arc/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Zürich - Ein hochpolitischer Film, der die Gewalt an Minderheiten in der Türkei anprangert, ist der Gewinner der Schweizer ... mehr lesen
Kino Solothurn - Die Spielfilme «Köpek» von Esen Isik und «La vanité» von Lionel Baier sind mit fünf beziehungsweise vier Nominationen ... mehr lesen
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow «Bullyparade» ist abgedreht. Nach achtwöchigen Dreharbeiten und vielen Lachtränen sei der Streifen im Kasten, teilte Schauspieler und Filmemacher Michael «Bully» Herbig am Montag mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
St. Gallen -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf 2°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Lugano 6°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten