Besucherrekord trotz Hitze
Filmfest München ehrt portugiesischen Film
publiziert: Sonntag, 5. Jul 2015 / 16:22 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 5. Jul 2015 / 16:47 Uhr
Szene aus «Cavalo Dinheiro».
Szene aus «Cavalo Dinheiro».

München - Der portugiesische Film «Cavalo Dinheiro» ist zum Abschluss des Filmfests München als bester ausländischer Film geehrt worden. Regisseur Pedro Costas Filmkunst sei mutig, unbeirrbar und mitreissend, hiess es in der Begründung. Der Preis ist mit 50'000 Euro (ca. 55'700 Fr.) dotiert.

Costa war für den Film bereits in Locarno 2014 als bester Regisseur geehrt worden. "Cavalo Dinheiro" spiegelt in einem komplizierten, theatralischen Szenengeflecht die Folgen gravierender gesellschaftlicher Umbrüche für die Psyche einfacher Menschen.

Eine besondere Erwähnung gab es für "Red Amnesia" von Xiaoshaui Wang, der einen Blick auf eine chinesische Familie wirft. Den CineVision Award für den besten internationalen Nachwuchsfilm erhielt die kanadische Produktion "Sleeping Giant". Andrew Cividino schildert darin die Freundschaft dreier Cousins, die eine Tragödie heraufbeschwört.

Cividino fange meisterhaft das Wesen menschlicher Beziehungen während der verwundbaren Phase des Erwachsenwerdens ein, urteilten die Juroren. Virtuos verbinde der Regisseur seine sehr persönliche Erfahrung mit herausragender filmischer Qualität. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 12'000 Euro (ca. 12'800 Fr.) verbunden.

Besucherrekord

Erstmals wurde in München der FIPRESCI-Preis 2015 des internationalen Verbands der Filmkritik vergeben. Er ging an "Schau mich nicht so an" von Uisenma Borchu über die Liebe zwischen zwei Frauen, die durch das Auftauchen eines Mannes gestört wird.

Den Publikumspreis des Radiosenders Bayern 3 und der "Süddeutschen Zeitung" sicherten sich Moritz Springer und Marcel Seehuber für ihre Dokumentation "Projekt A" über anarchistische Projekte in Griechenland, Spanien oder Deutschland.

Die Festivalmacher mit der Leiterin Diana Iljine zogen zum Abschluss eine positive Bilanz. Es seien fast 82'000 Tickets verkauft worden - eine neue Rekordmarke. "Darauf sind wir sehr stolz", sagte Iljine. Allerdings war das Festival in diesem Jahr einen Tag eher eröffnet worden und es hatte deshalb mehr Vorstellungen gegeben. Auch 2016 wird es diesen Zusatztag geben: Das Filmfest soll dann vom 23. Juni bis 2. Juli dauern.

Diesmal waren rund 180 Filme aus 54 Ländern zu sehen. Ehrengäste waren unter anderen die Regisseure Jean-Jacques Annaud ("Der Name der Rose") und Alexander Payne ("The Descendants") sowie die Schauspieler Mads Mikkelsen ("Casino Royale") und Viggo Mortensen ("Der Herr der Ringe").

 

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch / Aimondo Fully Automated RePricing
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher ...
Publinews Aimondo  Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten Deutschen Digitaltag, das Düsseldorfer Startup Aimondo Preisträger des bedeutendsten Innovationswettbewerbs Deutschlands. Mit dem TOP100-Siegel gelangt es offiziell in den Kreis der europäischen Innovationselite. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke bezeichnen die Leistungen des Teams als «konsequent innovativ und durchgängig zu herausragendem Innovationserfolg führend». Mehr als einhundert Indikatoren aus der internationalen Forschung sowie die Analyse von mehr als 10.000 Unternehmen bilden die Vergleichsgrundlage. mehr lesen  
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte ... mehr lesen
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 20°C 33°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 18°C 31°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 18°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 21°C 32°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Lugano 22°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten