Finanzierung per Mausclick etabliert sich im Schweizer Kulturleben
publiziert: Donnerstag, 23. Aug 2012 / 15:12 Uhr
Seit dem letzten halben Jahr wurden bereits 70 kulturelle Projekte mit einer Gesamtsumme von 408'000 Franken finanziert.
Seit dem letzten halben Jahr wurden bereits 70 kulturelle Projekte mit einer Gesamtsumme von 408'000 Franken finanziert.

Zürich - Alle können sich neuerdings im Internet als Kulturförderer betätigen und Stars wie Gimma oder auch unbekanntere Künstler finanziell unterstützen. Das Konzept der Schwarmfinanzierung scheint in der Schweiz zu funktionieren.

Geld fliesst jeweils nur, wenn ein zuvor definiertes Finanzierungsziel pro Projekt erreicht werden konnte. Andernfalls erhalten die Kulturschaffenden nichts.

Über die vor einem halben Jahr lancierte Pionierin unter den Plattformen, wemakeit.ch, wurden bereits 70 kulturelle Projekte mit einer Gesamtsumme von 408'000 Franken finanziert. 34 Projekte sind zur Zeit aktiv, 58 erreichten ihr Finanzierungsziel nicht, wie die Verantwortlichen von wemakeit.ch in ihrer Halbjahresbilanz mitteilten.

Private Unterstützer waren gemäss Communiqué vom Donnerstag bereit, insgesamt fast 600'000 Schweizer Franken für Kulturprojekte auf der Plattform zu sprechen. Die Kriterien für den Erfolg eines Projekts bei den potentiellen Geldgebern sind wenig überraschend.

Sparten Film und Musik besonders populär

Geld fliesst, wenn das Projekt gut ist, Freunde der Initianten mit ihren Beträgen dafür sorgen, dass die Sammlung in Schwung kommt - und wenn die Dankeschön-Geschenke verlockend sind, wie Rea Eggli von wemakeit.ch auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda ausführt. Besonders populär seien die Sparten Film und Musik.

Der Bündner Rapper Gimma beispielsweise finanziert mit Hilfe eines Schwarms ein «hyper-exklusives Album», das nicht in den Handel gelangen soll und nur für die Unterstützer gedacht ist. Er hat sein Finanzierungsziel bereits lange vor Ablauf der Frist erreicht.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die Kult-Rockband Led Zeppelin will bisher Ungehörtes veröffentlichen.
Die Kult-Rockband Led Zeppelin will bisher Ungehörtes veröffentlichen.
Album  London - Die Kult-Rockband Led Zeppelin will alle ihre neun Studio-Alben neu auflegen. Zusätzlich zu den überarbeiteten Alben wolle sie Lieder aus der Zeit ihrer Studioaufnahmen veröffentlichen, die es bisher nicht auf Tonträger geschafft hatten, gab die Band auf ihrer Homepage bekannt. 
THE LED ZEPPELIN STORY Led Zeppelin ist vielleicht die grösste Rockband aller Zeiten; sie verkauften über 300 Millionen Platten. Gegründet 1968, nahmen sie bereits ein Jahr ...
piratenradio.ch Avantgarde  John Frusciante schiesst seine Musik auf den Mond. Oder zumindest ins Weltall. Ohne Scheiss. Damit zeigt er aber vor allem eines ...  
2 Monate Schonzeit  Popstar Justin Bieber (20) wird sich nun erst im Juli vorm Richter verantworten müssen.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2097
    Solchen... "Komikern" ist das Feld nicht kampflos zu überlassen. Man sollte diese ... Sa, 08.02.14 12:41
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2097
    Quenelle "quenelle"-Gruss. Dieser erinnert an den Hitlergruss" Wen interessiert ... Di, 04.02.14 11:37
  • marina aus bern 69
    zum Glück gibt es für immer die CD , sonst wäre er ein noch grösserer Verlust ! ... Mi, 25.12.13 13:59
  • marina aus bern 69
    das gröbere Problem da haben Sie ja recht, und dürfen gewiss sein, dass ich wohl hin ... Di, 17.12.13 17:00
  • KangiLuta aus Wila 195
    Offenbar gibt es schon ein gröberes Problem! "Der VSPB verurteilt diese Tat aufs Schärfste, wünscht den verletzten ... Di, 17.12.13 14:29
  • marina aus bern 69
    die Rechten wissen immer, was gut, was böse ist ! Die Reitschule ist ein ... Di, 17.12.13 13:22
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2097
    "den linken als Kulturoase mit dringend nötigen Freiräumen" Die "Freiräume" wird hier offenbar besonders breit ausgelegt, sodass ... Mo, 16.12.13 19:06
  • keinschaf aus Henau 2223
    Anderes Problem. Also mit 1:12 und mit Mindestlohn habe ich gar nichts am Hut. Ich habe ... Fr, 25.10.13 00:41
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 8°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 9°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 10°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten