First Lady wegen Hautkrebs behandelt
publiziert: Dienstag, 19. Dez 2006 / 09:21 Uhr

Washington - First Lady Laura Bush hat sich wegen Hautkrebs behandeln lassen. Ihr wurde eine kleine Krebswucherung am Bein entfernt. «Alles scheint in Ordnung», sagte Bushs-Sprecherin Susan Whitson.

Laura Bush gehe regelmässig zu Nachuntersuchungen.
Laura Bush gehe regelmässig zu Nachuntersuchungen.
Kurz vor den Parlamentswahlen am 7. November habe die Frau von US- Präsident George W. Bush eine Wunde an ihrem Bein entdeckt, die nicht geheilt sei.

Laura Bush habe sich untersuchen lassen und es sei ein Karzinom diagnostiziert worden, das kurz nach den Wahlen entfernt worden sei. Die Wunde heile gut, teilte Whitson in Washington mit. Laura Bush gehe regelmässig zu Nachuntersuchungen.

Bei Laura Bush sei ein so genanntes Adenoakanthom diagnostiziert worden. Dieses ist nach Angaben von Ärzten die am zweithäufigsten auftretende Form von Hautkrebs. Die Heilungschancen gelten bei einer frühen Behandlung als gut.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 19°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 19°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 26°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 19°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 20°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 20°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 20°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten