Die ersten Bewohner
Flamingos nehmen neue Anlage im Zoo Zürich in Beschlag
publiziert: Mittwoch, 14. Sep 2011 / 14:22 Uhr
Die Flamingos nach dem Umzug.
Die Flamingos nach dem Umzug.

Zürich - Der Zoo Zürich hat am Mittwoch die neue Südamerika-Anlage eingeweiht. Die ersten Bewohner der sogenannten Pantanal-Anlage sind die Chile-Flamingos.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
FlamingoFlamingo
Seit der Eröffnung des Zürcher Zoos im Jahr 1929 begrüssten beim Eingang Flamingos die Zoo-Besucherinnen und Besucher. Nun ist das Gehege leer - einzig zwei Gänse watscheln herum. Was nun mit dem freien Platz geschieht, ist noch offen.

Für die Flamingos war der Platz beim Eingang nicht ideal. Der Druck vom Publikum sei zu gross gewesen, sagte Zoo-Direktor Alex Rübel am Mittwoch vor den Medien. Der Zoo Zürich hatte bei den Flamingos schlechte Bruterfolge. Auch das Abschirmen des Bereichs nützte nichts.

Die Flamingos sind nun die ersten Bewohner der neuen Südamerika-Anlage «Pantanal». Die Anlage ist dem Sumpfgebiet Pantanal südlich des Amazonas nachempfunden. Ein Wasserfall plätschert, ein Brücklein führt durch die Anlage und vom Grau des Himmels hebt sich das Rosa der Flamingos ab.

Die 49 Vögel stehen schön hinter dem spiegelnden Wasser beieinander - perfekt für ein Gruppenfoto. Später wagt sich ein einziger ins seichte Wasser. Die anderen stolzieren auf ihren dünnen Beinen umher.

Robuste Tiere

So filigran sie auch aussehen, Flamingos sind doch recht robust, wie Rübel weiter ausführte. Chile-Flamingos leben in Südamerika bis auf 4500 Metern über Meer und überwintern bei nächtlichen Temperaturen von bis zu minus 30 Grad.

Damit sie bei solchen Temperaturen nicht zuviel Wärme verlieren, stehen sie auf einem Bein. Auch das Einklappen des Halses vermindert die Oberfläche und somit die Wärmeabstrahlung.

Das Rosa der Flamingos hängt mit ihrer Nahrung zusammen. Sie filtern aus dem Wasser kleine Krebse, Mückenklarven, Ringelwürmer und Algen. Vor allem in den planktonischen Algen sind rote Farbstoffe enthalten. Diese Pigmente lagern die Vögel in Haut und Federn ein. Ohne diesen Zusatz wären sie weiss.

Die neue Flamingo-Anlage wurde mit dem Erlös von 940'000 Franken aus dem Zoofäscht 2010 finanziert.

(nat/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - 20 Küken tummeln sich ... mehr lesen
Die Flamingo-Kolonie besteht derzeit aus 55 Männchen, 53 Weibchen und den 20 Küken.
Die Elefantenanlage im Zoo Zürich erhält eine gute Note.
Bern - Der Schweizer Tierschutz ist ... mehr lesen
Zürich - Die drei jungen Tiger sind die ... mehr lesen
Tigermutter und ihr Junges: Amurtiger sind weltweit zu einer Seltenheit geworden.
Zoo-Direktor Alex Rübel nimmt von Elefant Farha die Baupläne entgegen.
Zürich - Die sechs asiatischen Elefanten im Zoo Zürich haben klare Vorstellungen von ihrem zukünftigen Zuhause: So hat die sechsjährige Farha am Mittwoch per Rüssel die Baupläne für den ... mehr lesen

Flamingo

Produkte passend zum Thema
Shirts - Hawaii Hemden
ORIGINAL HAWAIIHEMD - FLAMINGO - SCHWARZ - PARADISE FOUND - Shirts - Hawaii Hemden
Original Hawaiihemd von Paradise Found. Das Material der Hawaii Hemde ...
89.-
Nach weiteren Produkten zu "Flamingo" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt ... mehr lesen  
-
Ausstellung: «Die Katze. Unser wildes Haustier»
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue ... mehr lesen  
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. mehr lesen  
.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Basel 17°C 31°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
St. Gallen 19°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Bern 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Luzern 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Genf 18°C 32°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Lugano 18°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten