Neue Masche im Darknet
Flatrate-Angebot für gekaperte Netflix-Accounts
publiziert: Donnerstag, 18. Feb 2016 / 20:02 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 18. Feb 2016 / 20:30 Uhr
Der «Netflix Generator» selbst generiert aber keine Accounts, auch wenn das der Name suggeriert.
Der «Netflix Generator» selbst generiert aber keine Accounts, auch wenn das der Name suggeriert.

Mountain View - Cyber-Kriminelle versuchen erfolgreich gehackte Netflix-Accounts mit einer neuen Masche im Darknet gnadenlos zu Geld zu machen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Abgewickelt wird der Verkauf der Nutzerprofile des Video-on-Demand-Anbieters über den sogenannten «Netflix Generator», wie der Sicherheits-Software-Spezialist Symantec http://symantec.com berichtet.

Zugriff auf Datenbank

Die Kriminellen beiten das Tool gegenwärtig auf im Tor-Netzwerk eher schwer zugänglichen Schwarzmarkt-Webseiten als «unerschöpfliche Account-Quelle» an. Der «Netflix Generator» selbst generiert aber keine Accounts, auch wenn das der Name suggeriert. Vielmehr greift die Software gezielt auf eine spezielle Datenbank mit Zugangsdaten von gehackten Accounts zu. Für nur 30 Dollar sollen Kunden das Tool «lebenslang» nutzen können, heisst es in einer Anzeige der Kriminellen.

Nutzer sollen über Fake-Werbung und Lockangebote dazu gebracht werden, vermeintliche Netflix-Anwendungen auf Computern zu installieren. In Wahrheit handelt es sich aber um Schadsoftware in Form eines Trojaners, der so zielgerichtet an die Account-Informationen der ahnungslosen Netflix-User gelangen will. Den Symantec-Experten nach soll es zuletzt vor allem in Brasilien eine solche fragwürdige Kampagne neben Phishing-E-Mails gegeben haben.

Nutzer sollten aufpassen

Anwendern, die 30 Dollar tatsächlich ausgeben, um einen oder mehrere gekaperte Netflix-Accounts zu verwenden, raten die Kriminellen, keine Änderungen bei den Zugangsdaten vorzunehmen, da die wahren, legitimen Besitzer sonst auf den Missbrauch aufmerksam würden. Symantec rät daher: User, die sich in ihr Netflix-Konto einloggen und unverhofft verschiedene Profile sehen, diese umgehend zu entfernen und das Passwort zu ändern. Denn: Wer das grösste Netflix-Paket gebucht hat, kann den Account parallel mit vier Anwendern nutzen.

(cam/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Gatos - Der Online-Videodienst Netflix hat mit einer zurückhaltenden Prognose für das Wachstum der Nutzerzahlen im ... mehr lesen
Netflix kommt nun auf 81,5 Millionen Mitglieder weltweit.
Netflix will bis Ende 2016 komplett global aufgestellt sein.
Los Gatos - Der Online-Videodienst Netflix hat Investoren mit schwächer als ... mehr lesen
Bern - Schweizer Kunden des Video-Streamingdienstes Netflix müssen ab sofort 2 Franken mehr bezahlen für ihr ... mehr lesen
Das Abo kostet neu 14.90 statt 12.90 Franken.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
Wir sind eine schweizer «Full Service Webagentur» mit den Kernkompetenz ...
Seit der Gründung 2008 hat Spotify noch keinen Gewinn gemacht.
Seit der Gründung 2008 hat Spotify noch keinen ...
Streamingdienste  Stockholm - Der Musik-Streamingdienst Spotify hat seine Nutzerzahl bis Ende 2105 auf rund 89 Millionen gesteigert. Der Umsatz des Marktführers aus Schweden stieg um 80 Prozent auf 1,945 Milliarden Euro. 
Spotify bestätigt Zahl von 30 Millionen Abo-Kunden London - Der Musikdienst Spotify hat die Marke von 30 Millionen ...
Facebook Veränderungen stehen an  Washington - Eine interne Untersuchung hat nach Angaben von Facebook keinerlei Hinweise auf ...  
Facebook plant einige Veränderungen.
Zuckerberg kündigt Untersuchung an Washington - Nach Vorwürfen der Nachrichten-Manipulation auf Facebook hat Firmenchef Mark Zuckerberg eine ...
Mark Zuckerberg plant «führende Konservative und Vertreter des gesamten politischen Spektrums» einzuladen. (Archivbild)
Facebook veröffentlicht Richtlinien für Nachrichten-Trends Menlo Park - Facebook hat am Donnerstag seine internen Richtlinien zur Auswahl von ...
Frühere Facebook-Mitarbeiter erzählten, sie mussten Nachrichten mit konservativem Anstrich unterdrücken.
eGadgets Eigene Akku-Power im Notfall teilen Mithilfe von «PowerShake» lässt sich die Batterieladung ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Web to Print, Brand Management, Remote Publishing Systeme. Content Mana ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten