Zuhälterei in Deutschland
Flatrate-Bordelle: Hintermänner verurteilt
publiziert: Donnerstag, 5. Apr 2012 / 19:51 Uhr
Schlechte Arbeitsbedingungen. (Symbolbild)
Schlechte Arbeitsbedingungen. (Symbolbild)

Stuttgart - Das Stuttgarter Landgericht hat zwei Hintermänner sogenannter Flatrate-Bordelle wegen Menschenhandels und Zuhälterei zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Ein Angeklagter muss acht Jahre und sechs Monate in Haft, der andere fünf Jahre und drei Monate.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
ProstitutionProstitution
Die beiden Männer hatten «möglichst junge Frauen» aus Rumänien nach Deutschland gebracht, um sie in Bordellen arbeiten zu lassen. Das Gericht sprach am Donnerstag von einem «übermässigen Profitstreben» der Verurteilten auf «Kosten der Gesundheit und Würde der Prostituierten».

Die beiden Angeklagten wurden zudem wegen Vorenthaltens von Sozialversicherungsbeiträgen in Höhe von 2,8 Millionen Euro schuldig gesprochen.

Nach Überzeugung des Gerichts begannen die Männer mit dem Menschenhandel im Jahr 2004. In Rumänien hatten der 38-Jährige und sein drei Jahre jüngerer Komplize nach Frauen aus ärmlichen Verhältnissen gesucht und sie teilweise unter falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt, sagte der Vorsitzende Richter Claus Belling.

Die Rumäninnen hätten nicht die versprochenen Jobs als Kellnerinnen oder Tänzerinnen erhalten, sondern seien zur Arbeit in Bordellen überredet worden. Zwei der Frauen waren laut Gericht erst 16 Jahre alt.

Freier konnten so oft sie wollten Sex haben

Die Prostituierten arbeiteten überwiegend in den Flatrate-Bordellen. Freier konnten bei einem Besuch der Clubs je nach Tageszeit einen festen Preis zahlen und dann beliebig oft die Dienste aller Prostituierten in Anspruch nehmen.

Die Frauen mussten laut Belling an sechs Tagen pro Woche und täglich bis zu 14 Stunden ihre Dienste anbieten. Teilweise hatten sie bis zu 60 Freier am Tag. Pro sexuellen Kontakt hätten die Prostituierten im Schnitt zwischen 3,75 und 5,00 Euro verdient.

«Der Betrag liegt weit unter dem, was Prostituierte üblicherweise als Entgelt erhalten», sagte Belling. Hätten sie Freier abgelehnt oder bestimmte sexuelle Wünsche nicht erfüllt, hätten sie weniger Geld bekommen. Für ihre Zuhälter mussten die Frauen wöchentlich 1000 Euro erwirtschaften.

Psychischer Druck

Die beiden Männer waren dem Gericht zufolge die Köpfe der Menschenhändler- und Zuhälterbande. «Beide leiteten und lenkten die Bordelle im Hintergrund», betonte Belling. Sie hätten auch dafür gesorgt, dass die Prostituierten durch Aufpasser in «erheblichem Umfang» kontrolliert worden seien.

Zudem hätten sie mit List die Hilflosigkeit der Frauen ausgenutzt, die meist kein Deutsch sprachen. Zwar hätten die Männer in Einzelfällen «erheblichen Druck» auf die Frauen ausgeübt, «aber sie haben letztlich keine Gewalt gegen die Frauen angewandt», sagte der Richter.

Seit Beginn des Prozesses vor rund einem Jahr wurden bereits sieben weitere Angeklagte zu Haftstrafen verurteilt.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Im Kanton Luzern tätige ... mehr lesen 1
Inhaber von Sexbetrieben dürfen nur registrierte Sexarbeiterinnen beschäftigen und von diesen keine überrissenen Zimmerpreise verlangen.
Die Fahnder gehen davon aus, dass die hierarchisch aufgebaute Gruppe seit 2004 Menschenhandel mit jungen Rumäninnen betrieb. (Archivbild)
Stuttgart - Sie sollen jahrelang junge ... mehr lesen

Prostitution

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
Shirts - Club Shirts
LOGOSHIRT - SAUNA CLUB MELANIE WEIß - SHIRT - Shirts - Club Shirts
Weißes T-Shirt von Logoshirt, Slim Fit aus Baumwolle. Wir führen das S ...
39.-
DVD - Geschichte
WIR WAREN DAS MILJÖ - KÖLSCHE GESCHICHTEN - DVD - Geschichte
Regisseur: Peter F. Müller - Genre/Thema: Geschichte; Land & Leute; Ch ...
24.-
DVD - Soziales
KAMBODSCHA - KINDERPROSTITUTION UNTER FOLTER... - DVD - Soziales
Regisseur: Lourdes Picareta - Genre/Thema: Soziales; Leben & Gesellsch ...
28.-
DVD - Soziales
PROSTITUTION [2 DVDS] - DVD - Soziales
Regisseur: Michael Mayr - Genre/Thema: Soziales; TV-Produktion; Leben ...
37.-
DVD - Erotik
STRASSENMÄDCHEN REPORT - DVD - Erotik
Genre/Thema: Erotik; Erotikfilm - Strassenmädchen Report Ein schonung ...
18.-
DVD - Unterhaltung
PRETTY BABY - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Louis Malle - Actors: Brooke Shields, Susan Sarandon, Keith ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Prostitution" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 1°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen -3°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 0°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 3°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Lugano 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten