Flickr wird zur Videosharing-Plattform
publiziert: Mittwoch, 9. Apr 2008 / 16:46 Uhr

München - Die Yahoo-Foto-Community Flickr erweitert ihr Angebot und wird nun auch zur Videosharing-Plattform. Ab sofort können die Nutzer neben Fotos auch persönliche Kurzfilme hochladen und sie online Freunden und Familie präsentieren.

Momentaufnahmen: Die Länge der Videos ist beschränkt.
Momentaufnahmen: Die Länge der Videos ist beschränkt.
4 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Zu Flickr

Mehr Informationen

Allerdings sind die Videos auf eine Länge von 90 Sekunden beschränkt. «Der neue Video-Service richtet sich in erster Linie an Flickr-Fans, die eine Momentaufnahme im bewegten Bild darstellen möchten, also vor allem persönliche, authentische und unbearbeitete Videoaufnahmen», erklärt Terry Bibra, Geschäftsführer Yahoo Deutschland die zeitliche Begrenzung. Damit unterscheide sich Flickr Video grundlegend von anderen Video-Angeboten, die ihren Inhalt aus Fernsehen, Werbefilmen oder anderen Quellen beziehen.

«Die Entwicklung digitaler Medien hat ein neues Nutzungsverhalten geprägt: Viele Menschen tendieren heute stärker zum bewegten Bild und zum Kurzvideo, das sie selbst mit der Digitalkamera oder dem Handy aufnehmen», meint Bibra. Laut einer Yahoo-Umfrage in den USA zeigen 55 Prozent der Digicam-Besitzer ihre Videofilmchen ihren Freunden allerdings nur direkt von der Kamera oder vom PC aus. 20 Prozent teilen ihre Videoaufnahmen mit überhaupt niemandem. Mit der Videosharing-Funktion auf Flickr soll sich das ändern. Die Nutzer erhalten die Möglichkeit, ihre unbearbeiteten Kurzfilme auch anderen zu vorzuspielen.

«Augen der Welt»

Die Videos können auf Flickr ebenso wie Fotos verwaltet und im Flickr-Fotostream hochgeladen werden. In den Privateinstellungen können die Nutzer entscheiden, ob sie die Kurzfilme öffentlich machen oder nur mit Freunden und Familie teilen wollen. Um Missbrauch zu vermeiden, werden die Videoinhalte von einem eigenen Team, der Community sowie einer automatisierten Software geprüft. Wie der übliche Foto-Service ist auch Flickr Video kostenlos verfügbar. Die maximale Grösse der Videoclips darf 150 MB betragen.

«Die Erweiterung um den Video-Service folgt der Grundidee der Flickr-Community, die 'Augen der Welt' zu sein», so Bibra. Viele Flickr-Bilder seien sehr ambitioniert und faszinierten durch ihren künstlerischen Anspruch. «Daher auch die maximale Länge der Videos von 90 Sekunden. Eine Momentaufnahme, ein Long Photo wie man es im Englischen nennt, benötigt laut den Erfahrungen aus der Flickr-Community nicht mehr Zeit, um eine bestimmte Situation, einen Augenblick im Video festzuhalten.» Mittlerweile zählen Videoportale zu den beliebtesten Online-Angeboten überhaupt - 81 Prozent der deutschen Internetnutzer bzw. 27,3 Mio. Menschen schauen regelmässig Videoclips im Web. Rund 17 Prozent der Zeit, die im Internet verbracht wird, entfällt auf den Konsum von Bewegtbildern.

(ht/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
München - Das Yahoo-Fotoportal ... mehr lesen
Das Angebot richtet sich an Fotografen und Videofilmer. (Symbolbild)
Seattle - Die internationale ... mehr lesen
Getty Images erhofft sich mehr Authentizität.
Yahoo testet Adsense von Google, um Microsoft zu einem höherem Angebot zu bringen.
Mountain View/Sunnyvale - Der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 17°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 17°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 19°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 20°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten