Flughafen Zürich darf nur 3000 statt 7100 neue Parkplätze bauen
publiziert: Dienstag, 7. Aug 2012 / 09:52 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 7. Aug 2012 / 12:34 Uhr
Zu den bestehenden Parkhäusern kommen noch mehr als 3000 Parkplätze dazu.
Zu den bestehenden Parkhäusern kommen noch mehr als 3000 Parkplätze dazu.

Zürich - Der Flughafen Zürich kann seine Parkplatz-Erweiterungen nicht wie geplant umsetzen: Mit zwei Ausbau-Projekten mit insgesamt 4041 Parkplätzen ist der Bund nicht einverstanden. Der Flughafen muss über die Bücher, damit er dafür eine Genehmigung erhält.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Flughafen Zürich AG muss zwei Projekte überarbeiten: Einerseits einen geplanten offenen Parkplatz, andererseits einen Parkhaus-Neubau mit rund 3000 Plätzen. Beim offenen Parkplatz verlangt das Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) Abklärungen darüber, ob man diese Plätze nicht in ein Parkhaus integrieren könnte.

Das geplante Parkhaus wiederum steht nach Ansicht des Bundes am falschen Platz. Wie ein Sprecher des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL) auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte, gäbe es sicher einen Standort, bei dem die Benutzer näher an einer Tramhaltestelle wären.

Die Autofahrer sollen ihr Gefährt also im Parkhaus abstellen und die letzten Meter zum Flughafen mit der Glattalbahn zurücklegen. Wie eine Sprecherin des Flughafens sagte, werden diese Abklärungen nun vorgenommen, damit man die Baugesuche anpassen könne.

3059 Plätze genehmigt

Einverstanden ist der Bund hingegen mit dem Bau von 3059 weiteren Plätzen, wie das UVEK am Dienstag mitteilte. Es genehmigte die Erweiterung eines Parkhauses und den Neubau eines Parkdecks. Beim Flughafen ist man damit vorerst zufrieden. Man sei froh, dass diese erste Tranche von insgesamt 7100 beantragten Plätzen genehmigt worden sei, sagte die Flughafensprecherin.

Fürs erste würden die neuen Plätze genügen. Bis zum Jahr 2020 müssten die noch nicht bewilligten 4000 Plätze aber ebenfalls vorhanden sein. Die Zahl der Lokalpassagiere steige in den kommenden Jahren weiter an. Damit werde sich auch die Parkplatz-Knappheit weiter verschärfen.

Komplett belegt sind die Parkplätze am Zürcher Flughafen heute an rund 30 Tagen pro Jahr. Die Bewilligung des Bundes ist noch nicht rechtskräftig. Anwohner und Verbände können bis am 14. September gegen die neuen Parkplätze Einspruch erheben.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) schlägt vor, dass der Bund künftig alleine über das Pistensystem an ... mehr lesen 1
Der Vorschlag findet sich in einem vertraulichen Diskussionspapier.
Flughafen Zürich.
Zürich - Am Zürcher Flughafen werden Abstellplätze für Autos an Spitzentagen knapp. Die Flughafen Zürich AG beantragt ... mehr lesen 1
Müller wollte das Amt behalten, verliert aber nun alle Kompetenzen als Stadtammann.
Müller wollte das Amt behalten, verliert aber nun alle Kompetenzen als ...
Affäre Müller  Baden AG - Geri Müller will Stadtammann von Baden AG bleiben. Der Stadtrat bedauert diesen Entscheid. Er hatte Müller nahegelegt, das Amt im Interesse der Stadt und der laufenden Geschäfte aufzugeben. Müllers Ressorts werden neu aufgeteilt. 
Selfie-Kundgebung für Geri Müller in Baden Baden AG - Rund 200 bis 300 Personen haben am Montagabend vor dem Stadthaus ...
«War schon irgendwie verliebt in Geri Müller» Bern - Nach Geri Müllers Aussagen zur Affäre um Nackt-Selfies äussert sich ...
Neue Kampfflugzeuge müssen her  Payerne VD - Nach der Bruchlandung des Gripen an der Urne prüft die Luftwaffe eine ...
Eine neue Kampfjet-Evaluation ist in Planung.
Ein Upgrade der F/A-18 koste grob geschätzt 500 Millionen Franken.
Maurer prüft Upgrade der F/A-18-Kampfjets Bern - Nach dem Nein zum Gripen-Kampfjet warnte Verteidigungsminister Ueli Maurer vor einer Lücke in der Luftsicherheit. Am ...
Jeder zweite Mitte-Wähler stimmte gegen Gripen-Kampfjets Bern - Das Nein des Stimmvolks zum Kauf der Gripen-Kampfjets ist wegen Wählern der politischen ... 1
Auch die eigenen Reihen lehnten den Gripen ab
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3473
    Alles nur "Lüge" Deutsche Presse: Die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus Bulgarien und ... gestern 13:15
  • tigerkralle aus Winznau 95
    Politiker Wenn es nach mir gehen würde müssten die Bundesräte und alle National. ... gestern 08:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2404
    Der... Gernegross der BDP muss wieder Schlagzeilen machen damit man ihn nicht ... So, 31.08.14 13:48
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Die Wirtschaft «Wir würden uns immer noch auf dem Stand der 1990er-Jahre bewegen, und ... Fr, 29.08.14 15:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2404
    Nur... keine Panik, kommt bestimmt alles ... Fr, 29.08.14 13:02
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Schmierentheater Dieweil Poro und Putin eine Art Separatfrieden beschlossen haben (und ... Do, 28.08.14 02:32
  • BigBrother aus Arisdorf 1448
    verdienen kommt von dienen - nicht von nehmen! Ein linker Träumer, der nach seiner Tätigkeit im Bundeshaus mit ... Mi, 27.08.14 16:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 973
    Schon wieder so ein Kapitalfehler! Schäfchen, das war nun wirklich keine Glanzleistung, derartig klein bei ... Di, 26.08.14 20:39
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten