Fluglärm erhöht den Blutdruck von Schlafenden deutlich
publiziert: Mittwoch, 13. Feb 2008 / 09:03 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 13. Feb 2008 / 09:46 Uhr

London - Dass Fluglärm den Schlaf stört, ist nicht neu. Europäische Forscher haben zudem herausgefunden, dass Fluglärm den Blutdruck im Schlaf vorübergehend messbar erhöhen kann.

Je lauter der Lärm war, desto mehr erhöhte sich der Blutdruck.
Je lauter der Lärm war, desto mehr erhöhte sich der Blutdruck.
Die Forschenden beobachteten nachts den Blutdruck von 140 Menschen in der Nähe von vier grossen europäischen Flughäfen. Dabei stieg der Blutdruck ab einer Lautstärke von 35 Dezibel deutlich an.

Das entspreche dem Überflug von Flugzeugen, Verkehrslärm vor dem Haus - oder einem schnarchenden Partner, berichtete das Imperial College London. Je lauter der Lärm war, desto mehr erhöhte sich der Blutdruck.

Entscheidend sei dabei allein die Lautstärke und nicht die Quelle des Lärms gewesen, berichtet das Team um Lars Jarup im «European Heart Journal» vom Mittwoch.

Einer weiteren Untersuchung aus Deutschland zufolge leiden Menschen, die Nachtfluglärm ausgesetzt sind, insgesamt häufiger unter Bluthochdruck als Menschen in ruhigen Wohngebieten.

Beide Studien sind Teil des von der EU geförderten Projektes Bluthochdruck und nächtlicher Fluglärm (HYENA) mit insgesamt 5000 Einwohnern in der Nähe von Flughäfen in Berlin, Athen, Mailand, Amsterdam, Stockholm und London.

Bluthochdruck ist ein Risikofaktor für zahlreiche Leiden, darunter Herzinfarkt und Schlaganfall. Laut Definition der Weltgesundheitsorganisation WHO spricht man ab 140 zu 90 mmHg (Millimeter Quecksilbersäule; systolisch zu diastolisch) von Bluthochdruck.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Friedrich von Martens, Märjelensee, um 1854. © Collection Nicolas Crispini, Genève
Friedrich von Martens, Märjelensee, um ...
Fotografie Die Ausstellung «Nach der Natur» der Fotostiftung Schweiz im Fotomuseum Winterthur beleuchtet die ersten 50 Jahre der Schweizer Fotografie. Die Ausstellung führt Werke aus vielen öffentlichen und privaten Sammlungen zusammen, um die Anfänge der Schweizer Fotografie in ihrer künstlerischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedeutung zu erfassen. mehr lesen  
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der ... mehr lesen  
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Analoges Gadget des 19. Jahrhunderts: Ein Stereoskope.
Fotografie Die Ausstellung «Stereomania. Die Schweiz in 3D» im Landesmuseum Zürich präsentiert Stereofotografien der Schweiz aus der Zeit zwischen 1860 und 1910. Internationale ... mehr lesen  
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine Empfindung über die Qualität seiner Lebensumstände. In diese Lebensumstände zählen verschieden Faktoren hinein. An oberster Stelle steht hier der materielle Besitz. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten