BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Davos - Kloten 0:1
Flyers besiegen HCD 1:0
publiziert: Sonntag, 20. Okt 2013 / 18:59 Uhr
Klotens Torschütze Peter Mueller (l.) und Romano Lemm (r.) jubeln nach dem Tor zum 0:1.
Klotens Torschütze Peter Mueller (l.) und Romano Lemm (r.) jubeln nach dem Tor zum 0:1.

Peter Mueller verhalf Kloten mit seinem Siegtor (54.) in Davos zum Sprung an die Spitze der NLA. Der zuvor topklassierte HCD hingegen büsste in der eigenen Halle erstmals Punkte ein.

2 Meldungen im Zusammenhang
In den Achtzigerjahren löste der Zürcher Peter Müller in der eher hochalpinen Ski-Szene regelmässig Adrenalinschübe aus. Zwei Dekaden später sorgte ein anderer Wintersportler mit (fast) gleichem Namen für Unruhe im Ski- und Hockey-Ressort Davos. Er stammt zwar aus Minnesota, seine Basis hat er wie der frühere FIS-Weltmeister im Unterland - bei den Flyers.

Als sich in der "Vaillant Arena" angesichts der beidseitigen Neutralisierung ein "Catenaccio-"Ergebnis abzeichnete, legte Mueller sein Veto ein. Der US-Stürmer erzwang im Powerplay mit seinem 13. Skorerpunkt im 14. Einsatz für den neuen Leader sechs Minuten vor der Schlusssirene den Siegtreffer - er profitierte dabei vom perfekten Querpass Biebers.

Die derzeit besten Offensiv-Teams der Liga enttäuschten in der Sonntags-Session mehrheitlich. Das Publikum jedenfalls kam nicht in den Genuss des erwarteten Spektakels. In beiden Angriffszonen hielt sich der Unterhaltungswert lange in engen Grenzen, bis Mueller überraschend doch noch eine Lücke vorfand.

Die Entwicklung der Flyers ist beeindruckend. Wenige Monate nach dem Fall ins Playout hat Felix Hollenstein eine robuste Equipe geformt, die in allen Bereichen markant zugelegt hat. Der dritte Sieg ohne Gegentor hintereinander ist nur der jüngste Beleg der neuen Stabilität der Flyers.

Ausfall von Genoni

Dass Martin Gerber in Davos innerhalb von 22 Stunden zum zweiten "Shutout" kam, ist bemerkenswert. In ihren sieben Heimspielen zuvor hatten die Bündner bei einem imposanten Torverhältnis von 35:17 21 Punkte gewonnen. Mehr Sorgen als das Ende der Serie dürfte Arno Del Curto aber der medizinisch bedingte Ausfall von Leonardo Genoni bereiten. Der Stammkeeper erlitt kurz vor der ersten Pause ohne Fremdverschulden womöglich eine Sprunggelenkverletzung. Ob der HCD länger ohne seine Nummer 1 auskommen muss, ist derzeit nicht absehbar. Der Klub ordnete noch am selben Abend eine MRI-Untersuchung an.

Davos - Kloten Flyers 0:1 (0:0, 0:0, 0:1)
Vaillant Arena. - 5228 Zuschauer. - SR Reiber/Wehrli, Dumoulin/Müller. - Tor: 54. Mueller (Bieber, Blum/Ausschluss Hofmann) 0:1. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Davos, 4mal 2 Minuten gegen Kloten. - PostFinance-Topskorer: Paulsson; Stancescu.

Davos: Genoni (18. Schwendener); Jan von Arx, Grossmann; Schneeberger, Koistinen; Guerra, Forster; O'Connor, Back; Bürgler, Ambühl, Wieser; Guggisberg, Lindgren, Paulsson; Ryser, Reto von Arx, Hofmann; Corvi, Walser, Sieber.

Kloten Flyers: Gerber; DuPont, Blum; Von Gunten, Du Bois; Stoop, Vandermeer; Randegger, Frick; Bieber, Romano Lemm, Mueller; Stancescu, Liniger, Bodenmann; Schelling, Jenni, Leone; Herren, Aurelio Lemm, Hoffmann.

Bemerkungen: HCD ohne Sciaroni, Schommer (beide verletzt), Rizzi (überzählig), Kloten ohne Steinmann, Bühler, Santala, Högger (alle verletzt). 45. Pfostenschuss von Ryser. 54. Timeout von Davos, ab 59:14 ohne Torhüter.

Rangliste: 1. Kloten Flyers 33. 2. Davos 32. 3. Fribourg 31. 4. Ambri-Piotta 29. 5. ZSC Lions 26. 6. Genève-Servette 23. 7. Lausanne 19. 8. Zug 18. 9. Bern 18. 10. Biel 17. 11. Lugano 17. 12. Rapperswil-Jona Lakers 7.

 

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ambri unterliegt in der National ... mehr lesen
Jaquemet Arnaud und Daniel Hollenstein (Genf) gegen Marc Gautschi und Nolan Schäfer (Ambri).
Der SC Bern findet in der 15. NLA-Runde auch gegen Lugano nicht aus dem Tief. (Archivbild)
Davos behauptet sich am 15. Spieltag trotz einer 1:2-Niederlage im Penaltyschiessen in Genf an der Spitze. In Bern (0:2) akzentuiert ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten