Foltervorwürfe gegen Hamas
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 17:07 Uhr
Vor fünf Jahren übernahm die Hamas die Kontrolle im Gazastreifen. (Archivbild)
Vor fünf Jahren übernahm die Hamas die Kontrolle im Gazastreifen. (Archivbild)

Gaza - Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat der radikalislamischen Palästinenserorganisation Hamas die systematische Verletzung von Menschenrechten vorgeworfen. Im Bericht zitierte HRW Augenzeugenberichte, wonach mehrere Beamte der Sicherheitsdienste Häftlinge foltern.

3 Meldungen im Zusammenhang
Fünf Jahre nach der Machtübernahme der Islamisten-Partei in dem Palästinensergebiet sei das gesamte System von Ungerechtigkeit geprägt, hiess es im am Mittwoch veröffentlichten Bericht zur Lage des Strafvollzugssystems im Gazastreifen.

Das Strafvollzugssystem «verletzt systematisch die Rechte der Häftlinge und gewährt den verantwortlichen Vertretern der Sicherheitsdienste Straflosigkeit», kritisierte der stellvertretende HRW-Direktor für den Mittleren Osten, Joe Stork.

Dem Bericht zufolge wurden einer Nichtregierungsorganisation im Gazastreifen im vergangenen Jahr mindestens 147 Fälle von Folter mitgeteilt. Ein Sprecher des Innenministeriums im Gazastreifen wies die Anschuldigungen zurück. Er sprach von einem «politischen Bericht», der nicht auf Fakten basiere.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jerusalem - Die Vereinten Nationen haben angesichts der verheerenden Wirtschaftslage im Gazastreifen Alarm geschlagen. Die ... mehr lesen
Im Gazastreifen ist die Wirtschaftslage schlimm.
Erneut kamen unbeteiligte Zivilisten ums Leben. (Archivbild)
Gaza - Nach blutigen Gefechten mit ... mehr lesen
Die Taliban kämpfen auch weiterhin für den Dschihad.
Die Taliban kämpfen auch weiterhin für den Dschihad.
Afghanistan  Kabul - Der Durchbruch in der Wahlkrise schürt Hoffnungen auf einen Neuanfang in Afghanistan. Doch auch dem designierten Präsidenten Aschraf Ghani wird der ärgste Feind seines scheidenden Vorgängers Hamid Karsai erhalten bleiben. 
UNO unterstützt Irak gegen IS Beirut/Paris - Der UNO-Sicherheitsrat hat der neuen irakischen Regierung seine Unterstützung ...
Neue Runde der Atomverhandlungen mit Iran New York - Nach dem Auftakt zu einer neuen Verhandlungsrunde um das iranische ...
US-Kongress erlaubt Bewaffnung syrischer Rebellen Washington - Der US-Kongress hat dem Militär genehmigt, die moderaten ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2446
    Die... arabischen Staaten werden keine eigene Truppen in den Kampf gegen IS ... heute 11:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2446
    Die... Terroristen der IS, Boko Haram, al-Shabaab, Hamas, etc. legen es drauf ... gestern 17:52
  • kubra aus Port Arthur 3155
    Schlupflöcher stopfen Im Energiebereich wird von den meisten Regierungen empfohlen, weniger ... gestern 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1003
    Man könnte und sollte und möchte und wäre eigentlich und so… Mein Gott Regula, wenn Sie, um mal bei den Konjunktiven zu bleiben, als ... Fr, 19.09.14 17:55
  • kubra aus Port Arthur 3155
    Konjunktivismus Erinnert mich an das Buch von Ralph Giordano. Wenn Hitler den Krieg ... Fr, 19.09.14 12:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1003
    Niemand kommt darum herum, die Lage immer wieder neu einzuschätzen und seinen Standpunkt zu ... Fr, 19.09.14 00:25
  • kubra aus Port Arthur 3155
    Vor dem militärisch-industriellen Komplex hat schon Eisenhower gewarnt. Während des Zweiten Weltkrieges wurde ... Do, 18.09.14 20:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2446
    Die... gestörten und kriminellen "europäischen" Muslime die aus D, CH, F etc. ... Do, 18.09.14 15:58
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 8°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 10°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 11°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 12°C 16°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten