Zum Surrealismus
Fondation Beyeler präsentiert Sondershow
publiziert: Freitag, 30. Sep 2011 / 16:02 Uhr
In der Fondation Beyeler sind Werke von 40 Künstlern über den Surrealismus ausgestellt.
In der Fondation Beyeler sind Werke von 40 Künstlern über den Surrealismus ausgestellt.

Riehen BS - Die Fondation Beyeler in Riehen feiert in einer grossen Sonderausstellung den Surrealismus in Paris. Rund 290 Exponate, darunter 110 Gemälde, und praktisch alle grossen Namen vereinigt die Schau, die das Zeug zum Publikumserfolg hat.

4 Meldungen im Zusammenhang
Museumsdirektor Sam Keller griff bei der Präsentation der Ausstellung in die Kiste der Superlative: «Dalí, Magritte, Miró - Surrealismus in Paris» gehöre bisher «zu den ambitioniertesten Versuchen, den Surrealismus darzustellen» und sei die umfassendste je gezeigte Ausstellung in der Schweiz, sagte er am Freitag vor den Medien.

Werke von 40 Künstlern und Autoren, die dem Surrealismus angehörten oder ihm nahe standen, sind in der Ausstellung zu sehen: ausser Dalí, Magritte und Miró auch etwa Ernst, Tanguy, Picabia, Bellmer, Meret Oppenheim, Brauner, Delvaux, Man Ray, Arp, der Wegbereiter de Chirico oder Picasso, der dem Surrealismus zeitweise ebenfalls sehr nahe stand.

Einflussreiche Bewegung

Sichtbar machen will die Schau so eine der einflussreichsten Bewegungen der Kunst des 20. Jahrhunderts, deren Wirkung bis heute anhält, wie Keller und Kurator Philippe Büttner betonten. Entstanden war sie im Paris der Zwischenkriegszeit, vorangetrieben von Künstlern, die vom Erlebnis des Ersten Weltkriegs geprägt waren.

Anführer und Vordenker war André Breton, der nichts weniger als eine Revolution herbeiführen wollte - nicht mit Waffen, aber mit Bildern und Worten, wie Büttner sagte. Der Surrealismus schöpfte dabei aus der poetischen Imagination, dem Traumhaften, dem Unbewussten. Nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs fand er sein Exil in New York.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Riehen BS - Die Fondation Beyeler hat ihr bisher grösstes Restaurationsprojekt ... mehr lesen
Grosse Veränderungen an der Fondation Beyeler.
Riehen - Die Fondation Beyeler in Riehen BS bleibt ein Publikumsmagnet: Im vergangenen Jahr konnte das 1997 eröffnete Museum die Rekordzahl von 426'856 Eintritten verzeichnen. Gegenüber 2010 entspricht dies einem Plus von 10,8 Prozent, wie die Fondation am Freitag bekannt gab. mehr lesen 
Riehen BS - Brancusi, Serra und die Skulptur sind Thema der grossen Sommerausstellung in der Fondation Beyeler in Riehen BS. Von Brancusis skulpturalem Werk ist es die erste Retrospektive in der Schweiz überhaupt, und auch Serras Werk war hier noch kaum so umfassend zu sehen. mehr lesen 
Das Beyeler-Museum zieht viele Besucher an.
Riehen BS - Die Segantini-Werkschau in der Fondation Beyeler in Riehen hat sich ... mehr lesen
Felipe VI. brach seinen Staatsbesuch ab. (Archivbild)
Felipe VI. brach seinen Staatsbesuch ab. (Archivbild)
Ohne Felipe VI.  Paris - Mit über 100 Werken widmet das Pariser Grand Palais dem spanischen Barockmaler Diego Velázquez (1599-1660) die bisher grösste Ausstellung in Frankreich. Die Retrospektive wurde ohne den geplanten Besuch des spanischen Königs Felipe VI. eröffnet. 
Drei tolle Bücher, die man haben muss.
Geschichte der Schweizer Rockmusik  Hierbei handelt es sich nicht um irgendein weiteres buntes Musik-Buch, sondern ein eindrucksvolles Zeitdokument. Ein pralles Werk, das die ...  
Museumsnacht lockt zahlreiche Kulturinteressierte an  Bern - Die Berner Museumsnacht hat am Freitagabend wiederum tausende Besucher angelockt. Über 30 Museen und andere ...
Wie jedes Jahr, waren auch dieses Mal die Museumsfassaden farbig beleuchtet.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2670
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1573
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2896
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2896
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
  • Niina aus Oberhausen 1
    Wir sind uns NICHT alle einig. Poetisch, handgemacht, ehrlich und mit dem Schalk im Nacken- das klingt ... Mi, 04.02.15 14:53
  • FrlRottenmeier aus frankfurt 7
    Spiessige Provinz Daran sieht man, wie provinziell doch Zürich ist. Was Zürcher für schön ... Mo, 19.01.15 16:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2896
    Leute... die Redaktionen und Karrikaturisten bedrohen, müssten eigentlich längst ... Do, 15.01.15 11:33
  • jorian aus Dulliken 1573
    BLABLABLA! Da hat der Schawinski mal was abgekriegt, dieser Narzist. Die BILLAG ... Sa, 20.12.14 03:55
art-tv.ch «Rote Laterne» im Opernhaus Zürich - Im Gespräch Ein Gespräch zwischen dem Dramaturg Claus ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 5°C 6°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 5°C 8°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 8°C 8°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 10°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 8°C 11°C bedeckt, starker Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 11°C bedeckt, starker Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 9°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten