In einer Tongrube
Forscher entdecken grosses Saurierskelett in Frick AG
publiziert: Mittwoch, 1. Jul 2015 / 15:42 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Jul 2015 / 16:05 Uhr
So etwa sah ein Plateosaurus aus, der vor 210 Millionen Jahren lebte.
So etwa sah ein Plateosaurus aus, der vor 210 Millionen Jahren lebte.

Frick AG - In einer Lehmgrube in Frick AG hat ein Grabungsteam das grösste je in der Schweiz gefundene, zusammenhängende Saurierskelett freigelegt. Das etwa acht Meter lange Skelett stammt von einem damals rund 25-jährigen Plateosaurus.

4 Meldungen im Zusammenhang
«Dieser Pflanzenfresser lebte vor 210 Millionen Jahren und wurde in der geologischen Schicht Oberes Trias entdeckt», sagte Ben Pabst, seit 1976 Grabungsleiter in Frick. Der Kopf des Tieres wurde bisher noch nicht gefunden.

Die Fundstelle in Frick mit ihrer hohen Dichte von Saurierfunden ist von weltweiter Bedeutung. «Wir haben hier eine unglaublich grosse Fundstelle. Bisher konnten wir ein Gebiet mit einem Durchmesser von drei Kilometern bestimmen», sagte der international anerkannte Spezialist.

In der Tongrube von Frick findet sich ein Tier auf 50 Quadratmetern. Bei einer Fläche von einem Hektar ergibt dies 500 Tiere. Auf 100 pflanzenfressende Saurier komme ein Raubsaurier, sagte Pabst am Mittwoch vor den Medien.

Im Sumpf steckengeblieben

Vor 210 Millionen Jahren war die Gegend um Frick flach, sehr heiss, tropisch und mit Flüssen durchsetzt. Der Fachmann geht davon aus, dass die mehrere Tonnen schweren Saurier zu verschiedenen Zeiten im Sumpf eines Wasserloches stecken blieben und verdursteten. Da viele zusammenhängende Skelette von Beinen gefunden wurden, glaubt er, dass die Tiere durch die Hitze mumifiziert wurden.

Beim frei gelegten Tier stellte Ben Pabst gespreizte Hinterbeine fest. Dies unterstütze seine These, dass sich dieses gegen das Versinken im Schlamm stemmte.

Für die Grabungen in Frick stehen jährlich 50'000 Franken zur Verfügung. Die aufwendigen, dreimonatigen Arbeiten sind nur dank zahlreichen freiwilligen Helfern möglich. Saurierknochen werden an Ort und Stelle mit Spezialleim konserviert, später in Gipspaketen aufbewahrt, bis die Knochen präpariert werden.

Die Präparierung eines Tieres dauert ein Jahr. Dafür werden Geldgeber gesucht. Der neuste und bedeutende Fund hat im Sauriermuseum Frick keinen Platz. In Frick wird deshalb über einen Museumsneubau nachgedacht.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Skelett eines Plateosauriers. (Symbolbild)
Bern - Das Saurierskelett im ... mehr lesen
Der «kleine Diplodocus von Siber» ist 12 bis 14 Meter lang.
Aathal ZH - Ein neu entdeckter Langhals-Dinosaurier trägt den Namen des Mannes, der in der Schweiz untrennbar mit der Dinosaurier-Forschung verbunden ist: Hans-Jakob Siber, Direktor des ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der ... mehr lesen
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt  Genf - Touristen sollen nach ihrer Heimreise aus Zika-Gebieten mindestens acht Wochen auf ungeschützten Sex verzichten. Das riet die Weltgesundheitsorganisation WHO am Dienstag. mehr lesen  
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 4°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 5°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten