Frankreichs Sozialisten demonstrieren nach Stichwahl Einigkeit
publiziert: Montag, 17. Okt 2011 / 18:34 Uhr
Martine Aubry will sich nach der Niederlage ganz in den Dienst der Partei stellen.
Martine Aubry will sich nach der Niederlage ganz in den Dienst der Partei stellen.

Paris - Nach dem Sieg von François Hollande in der Stichwahl um die Präsidentschaftskandidatur der französischen Sozialisten hat die Partei am Montag Einigkeit demonstriert. «Der einzige Kampf der zählt, ist der gemeinschaftlich geführte Kampf», sagte Hollandes unterlegene Mitbewerberin Martine Aubry vor Journalisten.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die 61-Jährige, die nach ihrer Niederlage wieder Parteichefin ist, hatte mit 43 zu 57 Prozent gegen Hollande verloren. Sein Sieg sei erst die erste Etappe eines langen Weges, hatte Hollande am Sonntagabend in einer Rede in der Parteizentrale gesagt. «Ich habe den Willen, die Linke zum Erfolg zu führen.»

Darauf werde er alle Kräfte und alle Energie verwenden, kündigte der 57-Jährige an, der im nächsten Jahr Amtsinhaber Nicolas Sarkozy herausfordert. «Aber ich kann den Kampf nicht alleine führen, ich brauche eine solidarische sozialistische Partei», rief er zur Geschlossenheit auf.

Neben Aubry hatten sich am Sonntagabend auch die anderen unterlegenen Bewerber der Vorwahlen hinter Hollande gestellt. «Es ist die Stunde der Einigkeit», sagte Ségolène Royal, die frühere Lebensgefährtin des Regionalpolitikers. Die 58-Jährige hatte 2007 für die Sozialisten gegen Sarkozy verloren.

Erstmals in der Geschichte Frankreichs hatten die Sozialisten ihren Kandidaten durch eine Vorwahl bestimmen lassen, an der auch Nicht-Parteimitglieder teilnehmen konnten. Die Wahlbeteiligung lag in der zweiten Runde mit rund drei Millionen noch höher als in der ersten Runde vor einer Woche. Schon damals war Hollande der Favorit.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Die französischen Sozialisten (PS) haben wie erwartet den Europaabgeordneten Harlem Désir zum neuen Parteichef ... mehr lesen
Martine Aubry
Kandidat für die Präsidentschaftswahl in Frankreich: François Hollande.
Paris - Nach seinem Sieg bei den Vorwahlen der französischen Sozialisten ist François Hollande offiziell zum Spitzenkandidaten der ... mehr lesen
Paris - Bei der französischen Präsidentenwahl im kommenden Frühling wird François Hollande für die Sozialisten Amtsinhaber Nicolas ... mehr lesen
François Hollande.
Recep Tayyip Erdogan, türkischer Regierungschef (Archivbild)
Recep Tayyip Erdogan, türkischer Regierungschef ...
Nahost  Istanbul - Angesichts der Gewalteskalation im Nahen Osten hat der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan Hardliner in Israel mit Adolf Hitler verglichen. Die betreffenden Israelis hätten «kein Gewissen, keine Ehre, keinen Stolz», sagte er am Samstag bei einer Kundgebung. 
Noch schärfere Sanktionen gegen Russland
Ukraine-Krise: EU und USA ziehen Schrauben gegen Moskau an Brüssel - In der Ukraine-Krise greifen Amerikaner und Europäer zu härteren Mitteln gegenüber Russland. Nach ... 2
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 904
    Klagemauer TV? Oh, je! Ivo Sasek (* 10. Juli 1956 in Zürich) ist Schweizer Laienprediger und ... heute 18:08
  • diverso aus Fribourg 25
    Andere Sicht der Dinge Die Destabilisierung der Ukraine und Auslösung des Krieges ist weder ... heute 14:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Die... Separatisten scheinen noch nicht verstanden zu haben, dass dieser ... heute 12:30
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Der... Druck des Westens auf Russland scheint langsam Wirkung zu zeigen. ... heute 12:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Auf... den Tag da die Palästinenser die Hamasanführer ins Mittelmeer werfen ... gestern 12:54
  • tigerkralle aus Winznau 93
    Putin Herr Putin sie müssen nicht Warnen , wir wissen wer an allem schuld ist ... gestern 11:26
  • kubra aus Port Arthur 2992
    Ich gebe zu, dass ich Putin bewundert habe, als er das Chaos, dass seine Vorgänger ... So, 20.07.14 21:58
  • keinschaf aus Wladiwostok 2486
    Wie die Medien Terroristen zu Demonstranten machen Ich kann's noch besser ... So, 20.07.14 18:23
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 14°C 14°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 14°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 17°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 19°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 16°C 21°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 19°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten