Frankreichs Sozialisten demonstrieren nach Stichwahl Einigkeit
publiziert: Montag, 17. Okt 2011 / 18:34 Uhr
Martine Aubry will sich nach der Niederlage ganz in den Dienst der Partei stellen.
Martine Aubry will sich nach der Niederlage ganz in den Dienst der Partei stellen.

Paris - Nach dem Sieg von François Hollande in der Stichwahl um die Präsidentschaftskandidatur der französischen Sozialisten hat die Partei am Montag Einigkeit demonstriert. «Der einzige Kampf der zählt, ist der gemeinschaftlich geführte Kampf», sagte Hollandes unterlegene Mitbewerberin Martine Aubry vor Journalisten.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die 61-Jährige, die nach ihrer Niederlage wieder Parteichefin ist, hatte mit 43 zu 57 Prozent gegen Hollande verloren. Sein Sieg sei erst die erste Etappe eines langen Weges, hatte Hollande am Sonntagabend in einer Rede in der Parteizentrale gesagt. «Ich habe den Willen, die Linke zum Erfolg zu führen.»

Darauf werde er alle Kräfte und alle Energie verwenden, kündigte der 57-Jährige an, der im nächsten Jahr Amtsinhaber Nicolas Sarkozy herausfordert. «Aber ich kann den Kampf nicht alleine führen, ich brauche eine solidarische sozialistische Partei», rief er zur Geschlossenheit auf.

Neben Aubry hatten sich am Sonntagabend auch die anderen unterlegenen Bewerber der Vorwahlen hinter Hollande gestellt. «Es ist die Stunde der Einigkeit», sagte Ségolène Royal, die frühere Lebensgefährtin des Regionalpolitikers. Die 58-Jährige hatte 2007 für die Sozialisten gegen Sarkozy verloren.

Erstmals in der Geschichte Frankreichs hatten die Sozialisten ihren Kandidaten durch eine Vorwahl bestimmen lassen, an der auch Nicht-Parteimitglieder teilnehmen konnten. Die Wahlbeteiligung lag in der zweiten Runde mit rund drei Millionen noch höher als in der ersten Runde vor einer Woche. Schon damals war Hollande der Favorit.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Die französischen Sozialisten (PS) haben wie erwartet den Europaabgeordneten Harlem Désir zum neuen Parteichef ... mehr lesen
Martine Aubry
Kandidat für die Präsidentschaftswahl in Frankreich: François Hollande.
Paris - Nach seinem Sieg bei den Vorwahlen der französischen Sozialisten ist François Hollande offiziell zum Spitzenkandidaten der ... mehr lesen
Paris - Bei der französischen Präsidentenwahl im kommenden Frühling wird François Hollande für die Sozialisten Amtsinhaber Nicolas ... mehr lesen
François Hollande.
Faymann führt die rot-schwarze Koalition in Wien an.
Faymann führt die rot-schwarze Koalition in Wien an.
Österreich  Wien - Die Sozialdemokraten in Österreich haben ihren bisherigen Vorsitzenden, Bundeskanzler Werner Faymann, an der Spitze der Partei bestätigt. Faymann erhielt auf dem Parteitag der SPÖ in Wien 84 Prozent der Stimmen. 
Mit Parlamentswahl  Nuuk - Mitten in einer schweren wirtschaftlichen Krise ist am Freitag in Grönland ein neues Parlament gewählt worden. Rund 40'000 ...  
In Grönland geht zur Zeit so Einiges vor sich.
Parlament in Kiew  Kiew - Das neugewählte ukrainische Parlament hat in seiner ...  
Wer reanimiert die Ukraine?
Ukraine vor dem Zusammenbruch Kiew - Keine Medikamente, kein Benzin für Krankenwagen, keine Löhne für Ärztinnen und Ärzte: In der Ukraine droht das Gesundheitssystem ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Die... Lösung des Asylproblems, vorgestellt von einer intellektuellen ... gestern 21:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1072
    Ein Habenichts stellt Bedingungen? Die Briten profitieren am meisten von der EU. Sie stecken die ... gestern 19:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Der... IS setzt gerade den Koran 1:1 um. Deshalb haben viele Muslime damit ein ... gestern 17:38
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Bedingungen "die Freizügigkeit für Bundeskanzlerin Angela Merkel "so grundlegend" ... gestern 16:36
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    "Die Türkei leistet grosse Hilfe für viele Flüchtlinge" Der Libanon ist das nächste Land des Nahen Ostens, indem die Spannungen ... gestern 15:52
  • LinusLuchs aus Basel 50
    Hat Grosser Bruder auch ein Argument? Sollte Ihnen nebst Ihrer Breitseite noch irgendein stichhaltiges ... gestern 09:05
  • BigBrother aus Arisdorf 1461
    Bitte Scheuklappen ablegen Wie immer aus der Perspektive einer Ultra-Linken Emanze geschrieben. ... Do, 27.11.14 22:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Man... sollte die Intelligenz von V. Putin nicht unterschätzen. Er weiss ... Do, 27.11.14 10:40
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 7°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 7°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 7°C 12°C stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten