Berggängerin im Wallis in Gletscherspalte gestürzt
Frau stirbt im Wallis in Gletscherspalte
publiziert: Montag, 27. Aug 2012 / 17:42 Uhr
Das Allalinhorn von Nordosten, von Mittelallalin aus gesehen.
Das Allalinhorn von Nordosten, von Mittelallalin aus gesehen.

Saas-Fee VS - Eine 52-jährige Belgierin hat am Montag gegen 11.20 Uhr am Allalinhorn in der Nähe von Saas-Fee VS ihr Leben verloren. Beim Abstieg rutschte die Frau aus und fiel in eine Gletscherspalte.

Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Frau wollte mit zwei anderen belgischen Berggängern das rund 4000 Meter hohe Allalinhorn besteigen. Unterhalb des Gipfels hätten jedoch ein Mann und die Frau beschlossen, das Vorhaben abzubrechen, schrieb die Walliser Kantonspolizei am Montag in einem Communiqué.

Warum die zwei Berggänger kurz vor dem Gipfel umdrehten, ist zurzeit nicht bekannt. Am wahrscheinlichsten sei, dass einer der beiden für das letzte Stück keine Kraft mehr hatte, sich unwohl fühlte oder Probleme mit der Höhe hatte, sagte Polizeisprecher Markus Rieder zur Nachrichtenagentur sda.

Während des Abstiegs rutschte die Frau aus noch unbekannten Gründen aus und fiel auf der Höhe von ungefähr 3700 Metern in eine Gletscherspalte. Die unverzüglich aufgebotenen Rettungskräfte konnten die Frau nur noch tot bergen.

Die zwei Belgier waren zum Unfallzeitpunkt nicht angeseilt. Laut Rieder gilt das Allalinhorn unter Berggängern jedoch als «nicht so schwierig».

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sitten - Während einer Skitour in der Jungfrauregion ist 60-jähriger Berner am Freitagnachmittag tödlich verunglückt. ... mehr lesen
Der Mann stürzte in eine Gletscherspalte. (Symbolbild)
Der Verunfallte wurde mit leichten Verletzungen ins Spital geflogen. (Symbolbild)
Engelberg - Am Titlis ist am Samstagnachmittag ein Snowboarder ausserhalb der markierten Pisten 25 Meter tief in eine ... mehr lesen
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Die Umstände und die Ursache des Unfalls sind noch unklar.
Die Umstände und die Ursache des Unfalls sind ...
Zwei Verletzte  Bern - Ein Kleinflugzeug ist am Montagnachmittag in Zweisimmen BE in die Simme gestürzt. Die beiden Insassen wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Die Unfallursache war zunächst unklar. 
Katholischer Gottesdienst  Barcelona - Gut einen Monat nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine in Frankreich hat Spanien der 150 Opfer der ...
Der Co-Pilot soll den Airbus absichtlich zum Abstürzen gebracht haben.
Verdacht erhärten sich gegen Germanwings-Copiloten Berlin - Die detaillierte Auswertung der beiden Flugschreiber der Germanwings-Maschine erhärtet den Verdacht, dass der ...
Trauerfeier für Opfer des Germanwings-Absturzes Köln - Mit einer Trauerfeier in Köln haben Hinterbliebene der 150 Toten des Germanwings-Flugzeugabsturzes in den ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2962
    Die... Flüchtlinge mit einem Verteilungsschlüssel in allen EU-Ländern zu ... Do, 23.04.15 16:08
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2962
    Ganz einfach! Wieder sind Menschen gestorben, weil Politiker und Asylaktivisten in ... Do, 23.04.15 12:15
  • HeinrichFrei aus Zürich 372
    Ist Isolation in der Haft keine Folter? Der 20-jährige Carlos war seit sechs Monaten eingesperrt. Jetzt hat das ... Mi, 22.04.15 07:41
  • kubra aus Berlin 3227
    Schön, wieder mal von Ihnen gelesen zu haben. Gruss Mo, 20.04.15 21:51
  • Mashiach aus Basel 50
    Untersteurer weg von der Strasse! Nur übersteuernde Vehikeln sind sicher! Die Zulassung im Verkehr von ... So, 19.04.15 20:08
  • thomy aus Bern 4235
    Hallo Midas Liebe Grüsse aus Bern ! .... (;-) So, 19.04.15 11:43
  • Midas aus Dubai 3490
    Hallo Thomy Klar haben wir auch ausgeteilt. Aber sportlich : ) Es gibt hier ... So, 19.04.15 10:30
  • Midas aus Dubai 3490
    Und tschüss Wer schrieb denn dies: "Sie fühlen Sich ganz einfach unterlegen mit ... So, 19.04.15 10:27
Die Umstände und die Ursache des Unfalls sind noch unklar.
Unglücksfälle Absturz eines Kleinflugzeugs bei Zweisimmen Bern - Ein Kleinflugzeug ist am Montagnachmittag ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 9°C 14°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen
Basel 9°C 12°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen
St.Gallen 11°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 10°C 19°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 11°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Genf 12°C 20°C bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 12°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten