Frau und Mann von Zug in Suhr erfasst und getötet
Frau und Mann sterben bei Bahnunfall in Suhr
publiziert: Freitag, 24. Aug 2012 / 09:38 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Aug 2012 / 11:03 Uhr
Der Mann war sofort tot. Seine Begleiterin starb an ihren schweren Verletzungen im Kantonsspital Aarau.
Der Mann war sofort tot. Seine Begleiterin starb an ihren schweren Verletzungen im Kantonsspital Aarau.

Suhr - Bei einem Bahnunfall sind am Donnerstagabend in Suhr bei Aarau eine Frau und ein Mann getötet worden. Ein Zug der Wynental- und Suhrentalbahn (WSB) erfasste die beiden je 38-jährigen Fussgänger. Sie hatten offenbar die Strasse überqueren wollen.

Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Der Unfall ereignete sich um 21.20 Uhr, wie Max Suter, Mediensprecher der Aargauer Kantonspolizei, am Freitag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Eine von Aarau in Richtung Menziken fahrende Zugskomposition der Schmalspurbahn hatte die beiden Personen erfasst. Der Zug war an der Unfallstelle gemäss Polizei rund 70 km/h schnell gefahren.

Der Mann war sofort tot. Die Frau verschied in der Nacht an ihren schweren Verletzungen im Kantonsspital Aarau. Die Zugsführerin blieb unverletzt. Ein Care-Team und das Personal der Bahn betreute die Frau.

Die Passagiere des Zuges wurden per Bus von der Unfallstelle weggebracht. Die Verbindungsstrasse Suhr-Gränichen blieb rund dreieinhalb Stunden lang gesperrt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Acht Personen wurden verletzt. (Symbolbild)
Acht Personen wurden verletzt. ...
Acht Verletzte  Bern - Acht Personen sind am Freitag gegen 17.40 Uhr in Lausanne beim Zusammenstoss eines Stadtbusses mit dem Regionalzug Lausanne-Echallens-Bercher verletzt worden. Drei mussten ins Spital. In Lebensgefahr ist niemand. 
Grossaufgebot an Rettungskräften im Einsatz  Eich LU - Bei einer Auffahrkollision eines Reisecars und vier Lastwagen auf der Autobahn A2 bei Eich im ...  
Der Unfall verursachte einen grossen Stau.
Der Unfall führte zu massivem Rückstau.
Massiver Rückstau nach Auffahrkollision Heute Morgen ist es auf der Autobahn A2 in Schenkon im Baustellenbereich Fahrrichtung Norden zu einer Auffahrkollision gekommen.
Die Kantonspolizei klärt den genauen Unfallhergang ab.
Unfall auf der A3 bei Rheinfelden  Gestern Nacht kollidierte ein Lieferwagenfahrer mit einem Signalisationsfahrzeug einer Baustelle.  
Titel Forum Teaser
Acht Personen wurden verletzt. (Symbolbild)
Unglücksfälle Zusammenstoss eines Busses mit Regionalzug Bern - Acht Personen sind am Freitag gegen 17.40 ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten