Frau und Mann von Zug in Suhr erfasst und getötet
Frau und Mann sterben bei Bahnunfall in Suhr
publiziert: Freitag, 24. Aug 2012 / 09:38 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Aug 2012 / 11:03 Uhr
Der Mann war sofort tot. Seine Begleiterin starb an ihren schweren Verletzungen im Kantonsspital Aarau.
Der Mann war sofort tot. Seine Begleiterin starb an ihren schweren Verletzungen im Kantonsspital Aarau.

Suhr - Bei einem Bahnunfall sind am Donnerstagabend in Suhr bei Aarau eine Frau und ein Mann getötet worden. Ein Zug der Wynental- und Suhrentalbahn (WSB) erfasste die beiden je 38-jährigen Fussgänger. Sie hatten offenbar die Strasse überqueren wollen.

Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Der Unfall ereignete sich um 21.20 Uhr, wie Max Suter, Mediensprecher der Aargauer Kantonspolizei, am Freitag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Eine von Aarau in Richtung Menziken fahrende Zugskomposition der Schmalspurbahn hatte die beiden Personen erfasst. Der Zug war an der Unfallstelle gemäss Polizei rund 70 km/h schnell gefahren.

Der Mann war sofort tot. Die Frau verschied in der Nacht an ihren schweren Verletzungen im Kantonsspital Aarau. Die Zugsführerin blieb unverletzt. Ein Care-Team und das Personal der Bahn betreute die Frau.

Die Passagiere des Zuges wurden per Bus von der Unfallstelle weggebracht. Die Verbindungsstrasse Suhr-Gränichen blieb rund dreieinhalb Stunden lang gesperrt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Der Unfallort in Biel - eine 70-jährige Velofahrerin erlag ihren Verletzungen.
Der Unfallort in Biel - eine 70-jährige Velofahrerin ...
Tod auf Strasse  Bern - Am Freitagmorgen sind in der Schweiz gleich mehrere Velofahrer schwer verunfallt. In Biel BE und Einsiedeln SZ kam je eine Person ums Leben, in Solothurn zog sich ein Velofahrer mittelschwere Verletzungen zu. 
Umgestürzter Wohnwagen auf der Autobahn führt zu Stau Am Freitag (23.01.2015), um 18:15 Uhr, ist auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Chur, ausgangs ...
Der 21-Jährige verlor die Kontrolle über das Gefährt.
Schifffahrt  Birsfelden BL - Bei Birsfelden BL ist am frühen Samstagmorgen ein mit Diesel beladenes Tankmotorschiff auf Grund gelaufen. Diesel gelangte nach Polizeiangaben nicht ins Wasser. Der Rhein war aber zwischen der Dreirosenbrücke in Basel und der Schleuse Birsfelden gesperrt.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Der... ursprüngliche spanische Einfluss auf den Philippinen hat bis heute ... Mo, 19.01.15 11:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Verbieten? Verbieten, verbieten, verbieten, mehr haben nicht zu bieten? Wir können ... So, 18.01.15 12:56
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -5°C -4°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -3°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
St.Gallen -3°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Genf 0°C 3°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten