Polizisten entdecken tote Frau und zwei tote Kinder in Neuss
Frau und zwei Kinder in Neuss tot gefunden
publiziert: Dienstag, 21. Aug 2012 / 07:29 Uhr

Neuss - Zwei Kinder im Alter von vier und acht Jahren sowie ihre Mutter sind tot in einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen entdeckt worden. Ein Tötungsdelikt könne nicht ausgeschlossen werden, teilte die Polizei mit. Eine Mordkommission nahm die Arbeit auf.

1 Meldung im Zusammenhang
Eine Anruferin habe der Polizei mitgeteilt, dass niemand die Tür der Wohnung in Neuss öffne, hiess es. Dabei sei aus den Räumen Musik zu hören gewesen sei. Daraufhin habe die Polizei vor Ort entschieden, die Tür durch einen Schlüsseldienst öffnen zu lassen. In der Wohnung seien die 26-jährige Frau und die zwei Kinder tot aufgefunden worden. Weitere Einzelheiten wollten Polizei und die Staatsanwaltschaft Düsseldorf am Dienstag mitteilen.

Zuletzt hatten mehrere Familiendramen in Deutschland für Aufsehen gesorgt. Eine Mutter hatte in der vergangenen Woche im oberbayerischen Emmering ihre beiden kleinen Söhne und sich selbst umgebracht. Wenige Tage zuvor hatte im Allgäu ein Familienvater seine vier und zehn Jahre alten Söhne getötet, dann hatte sich der 44-Jährige an einem Bagger erhängt.

Anfang August waren nach einem Feuer in Dortmund drei tote Kinder entdeckt worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die 29-jährige Freundin des Vaters die zwei Jungen und ein Mädchen ermordet hat. Wenig später kam in Essen ein siebenjähriges Mädchen um - seine Mutter soll zuerst das Mädchen und dann sich selbst getötet haben.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Bei einem Familiendrama in Berlin hat ein 69-Jähriger seine Frau, seine beiden Söhne und sich selbst getötet. Die einjährige Tochter der Familie überlebte hingegen, weil der Mann sie zuvor in der Babyklappe eines Spital abgelegt hatte. mehr lesen 
NEUSS
http://www.taz.de/Messerattacke-in-Neuss/!102407/

Stellt euch mal vor ein/e deutsche/r hätte das getan!

Ich habe das nur mitbekommen weil ich in der Nähe im Urlaub war. In Deutschland wird nur noch die Nationalität vom Täter bekannt gegeben wenn er/sie ein/ deutsche/r ist.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Urlaubszeit ist da!
Die Urlaubszeit ist da!
Publinews Diese Destinationen sollten Sie in diesem Jahr nicht verpassen  Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren wohlverdienten Jahresurlaub nicht in ihrem schönen Heimatland verbringen, gibt es auch dieses Jahr wieder viele Möglichkeiten. Klassischer Strandurlaub, oder kultureller Städtetrip mit Sightseeing. Die Angebote sind vielfältig, aber einige gehören wie immer zu den Spitzenreitern. mehr lesen  
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach ... mehr lesen  
Martin Schranz
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 16°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel 9°C 17°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
St. Gallen 8°C 12°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Bern 4°C 16°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Luzern 10°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 8°C 17°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten