So weit kann Mutterliebe gehen
Frau wollte mit Cannabisanbau den Schulbesuch ihres Sohnes bezahlen
publiziert: Freitag, 22. Jun 2012 / 14:42 Uhr / aktualisiert: Freitag, 22. Jun 2012 / 15:01 Uhr
1,6 Kilogramm Cannabis wurden im Haus der Mutter gefunden. (Symbolbild)
1,6 Kilogramm Cannabis wurden im Haus der Mutter gefunden. (Symbolbild)

Paris - Eine 52-jährige Mutter im südfranzösischen Grasse hat zu kriminellen Mitteln gegriffen um die Schule ihres Sohnes zu finanzieren: Sie baute Cannabis in ihrer Garage an.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
2 Meldungen im Zusammenhang
Dort richtete sich die Frau, die am Freitag zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt wurde, nach Justizangaben eine kleine Drogenplantage ein.

Die Tennis- und Bridgelehrerin brachte riesige Lampen und ein Belüftungssystem für die Pflanzen an, deren Verkauf ihr 600 bis 800 Euro im Monat einbrachte.

Die Mutter, die nun auch eine Geldstrafe von 5000 Euro zahlen muss, gab zur Begründung an, sie habe mit dem Geld den Schulbesuch ihres zwölfjährigen Sohnes finanziert. Die Polizei hatte bei der Durchsuchung ihres Hauses 1,6 Kilogramm Cannabis gefunden.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jerusalem - Israelische Forscher haben nach eigenen Angaben eine Cannabis-Pflanze ohne berauschende Wirkung gezüchtet. ... mehr lesen
In Israel ist der Konsum von Cannabis offiziell verboten.
Niederlande beenden Cannabisverkauf an Ausländer.
Viersen - Der Cannabisverkauf in niederländischen Coffeeshops an ausländische Drogentouristen nähert sich dem ... mehr lesen
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Ehemann ist vermutlich der Täter.
Ehemann ist vermutlich der Täter.
Bluttat  Lausanne - Eine 34-jährige Ehefrau ist am frühen Donnerstagmorgen in Pully VD schwer verletzt worden. Sie wurde wegen schweren Schussverletzungen im Unterleib ins Universitätsspital Lausanne (CHUV) gebracht. Der Ehemann der Frau wurde festgenommen. 
Was war in der zweiten Hand?  Washington - In den USA sorgen erneut Videoaufnahmen von mutmasslicher Polizeigewalt für Aufsehen. Zwei Polizisten im ...
Angreifer erschiesst hinterrücks Vizesheriff in Texas Washington - Nach dem mutmasslichen Mord an einem Vizesheriff im US-Bundesstaat Texas ist ein ...
Polizist nach Todesschüssen auf unbewaffneten Schwarzen entlassen Dallas - Die tödlichen Schüsse auf einen unbewaffneten Afroamerikaner kosten einen weissen Polizisten im ...
Indoor-Hanfplantage Marihuana. (Symbolbild)
2000 Pfalnzen sichergestellt  Dietikon - Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen, den 2. September, in ...  
Titel Forum Teaser
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 13°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten