Fredriksson und Follis Sprint-Sieger in Borlänge
publiziert: Dienstag, 7. Mrz 2006 / 21:24 Uhr

Beim Weltcup-Sprint der Langläufer in Borlänge (Sd) sind beide Olympiasieger dieser Disziplin geschlagen worden.

Christoph Eigenmann wurde Zehnter.
Christoph Eigenmann wurde Zehnter.
Es siegten Thobias Fredriksson (Sd) und Arianne Follis (It). Christoph Eigenmann (Sz) erreichte den 10. Platz.

Die überraschende Erste von Pragelato (It), Chandra Crawford (Ka), schied in ihrem Halbfinal im Fotofinish gegen die Weltmeisterin Emelie Oehrstig (Sd) aus und belegte letztlich den 8. Rang. Der zweifache Olympiasieger Björn Lind (Sd) stiess zwar in den Final vor, musste sich aber mit dem 4. Platz begnügen.

Linds Teamsprint-Kollege Thobias Fredriksson setzte sich knapp vor Peter Larsson (Sd) durch und feierte den vierten Weltcupsieg seiner Laufbahn, den ersten seit zwei Jahren. Bei den Frauen wurde Arianne Follis erstmals bei einem Weltcup-Anlass Erste. Nach Stefania Belmondo (23 Siege), Manuela Di Centa (15), Gabriella Paruzzi (4) und Sabina Valbusa (1) ist Follis erst die fünfte Italienerin, die im Weltcup gewinnen konnte.

Vom Schweizer Aufgebot schied Seraina Mischol (19.) in den Viertelfinals aus. Christoph Eigenmann schaffte es zwar in den Halbfinal, war dort aber chancenlos (10.). Laurence Rochat (31.) verpasste den Einzug in die 1. Runde um 0,22 Sekunden. Peter von Allmen war 0,21 Sekunden zu langsam, um den Cut zu überstehen.

Resultate:

Borlänge (Sd). Langlauf-Weltcup. Sprint (freie Technik). Männer: 1. Thobias Fredriksson (Sd). 2. Peter Larsson (Sd). 3. Devon Kershaw (Ka). 4. Björn Lind (Sd). 5. Tor Arne Hetland (No). 6. Cristian Zorzi (It). 7. Petter Northug (No). 8. Oystein Pettersen (No). 9. Trond Iversen (No). 10. Christoph Eigenmann (Sz). -- Ferner: 34. Peter von Allmen (Sz). -- 64 klassiert.

Weltcup (19/24): 1. Tobias Angerer (De) 725. 2. Hetland 544. 3. Lind 513. 4. Vincent Vittoz (Fr) 442. 5. Jens Arne Svartedal (No) 437. 6. Wassili Rotschew (Russ) 385. -- Die Schweizer: 38. Christoph Eigenmann 12. 58. Markus Hasler (Lie) 80. 80. Reto Burgermeister 46. 99. Von Allmen 30. 110. Toni Livers 22. 134. Gion Andrea Bundi 10. 138. Martin Jäger 8. - 171 klassiert.

Frauen: 1. Arianne Follis (It). 2. Marit Björgen (No). 3. Sara Renner (Ka). 4. Emelie Oehrstig (Sd). 5. Kikkan Randall (USA). 6. Ella Gjömle (No). 7. Ida Ingmarsdotter (Sd). 8. Chandra Crawford (Ka). 9. Virpi Kuitunen (Fi). 10. Beckie Scott (Ka). -- Die Schweizerinnen: 19. Seraina Mischol. 31. Laurence Rochat. -- 50 klassiert.

Weltcup (19/24): 1. Björgen 825. 2. Scott 650. 3. Kuitunen 620. 4. Julia Tschepalowa (Russ) 616. 5. Claudia Künzel (De) 506. 6. Hilde Pedersen (No) 468. -- Die Schweizerinnen: 40. Rochat 111. 43. Mischol 101. 76. Flurina Bachmann 17. -- 118 klassiert.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen  
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -4°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Basel -1°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -3°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Bern -4°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Luzern -2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf -1°C 4°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 0°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten