Pro-Pussy-Riot-Demo in Zürich
«Free Pussy Riot»-Banner am Zürcher Grossmünster
publiziert: Montag, 20. Aug 2012 / 21:04 Uhr
Die bunten Strumpfmasken der Pussy Riot sind zu einem Symbol geworden.
Die bunten Strumpfmasken der Pussy Riot sind zu einem Symbol geworden.

Zürich - Mit einer waghalsigen Kletteraktion haben Aktivistinnen am Montag in Zürich für die Freilassung der drei russischen Punk-Musikerinnen demonstriert. Mit Strumpfmasken verkleidet montierten sie am Zürcher Grossmünster ein zehn Meter grosses «Free Pussy Riot»-Banner.

6 Meldungen im Zusammenhang
Um das Transparent an den Turm hängen zu können, seilten sich einige der Aktivistinnen in Kletterausrüstung ein Stück weit am 50-Meter-Turm ab.

Nachdem das Banner entrollt war, skandierte die Aktivistengruppe auf der Aussichtsplattform «Fuck Putin» und sandte das Pussy-Riot-Stossgebet «Mutter Gottes, Jungfrau, vertreibe Putin» zum Himmel. Die Polizei schritt nicht ein. Nach einer halben Stunde montierten die Aktivistinnen das Banner selber wieder ab.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Aktivisten haben am Montagmittag am Berner Münsterturm ein riesiges Transparent für die Freilassung der russischen ... mehr lesen
«Free Pussy Riot - Fuck Putin now», war auf dem Banner zu lesen.
Moskau - Die drei zu Haftstrafen verurteilten Musikerinnen der russischen Punkband Pussy Riot wollen kein Gnadengesuch bei ... mehr lesen
Die Pussy-Riot-Musikerinnen sind zu je zwei Jahren Haft verurteilt worden.
Madonna fordert in Zürich Freiheit für Pussy Riot.
Zürich - Vier Jahre nach ihrem Mega-Konzert in Dübendorf hat Madonna erneut ihre ... mehr lesen
Berlin/Warschau/Washington - Das Urteil gegen drei Frauen der Punkband Pussy Riot in Russland hat am Freitag viel Kritik ... mehr lesen
Barack Obama zeigte sich enttäuscht.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Moskau - Die drei Musikerinnen der russischen Band Pussy Riot sind am Freitag zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht in Moskau erklärte, die drei jungen Frauen hätten sich mit ihrer Protestaktion gegen die Wiederwahl von Wladimir Putin zum Staatschef des «Rowdytums» aus religiösem Hass schuldig gemacht. mehr lesen  6
Nach Angaben des obersten Ermittlers der Polizei in New ...
Stiller Andacht  New York - In New York haben am Sonntagabend (Ortszeit) Hunderte Menschen der zwei getöteten Polizisten gedacht. Im Bezirk Brooklyn versammelten sie sich zu einer stillen Andacht. 
Die Polizisten hätten keine Chance gehabt, sich zu verteidigen, sagte Polizeichef William Bratton am Samstag bei einer Pressekonferenz. (Symbolbild)
Afroamerikaner erschiesst zwei im Auto sitzende Polizisten New York - Ein junger Afroamerikaner hat in New York zwei Polizisten mit Kopfschüssen getötet. Das kaltblütige ...
Fragende Blicke  Schauspielerin Reese Witherspoon (38) zeigte sich am Wochenende auf dem Flughafen in Miami im Schlabberlook und sorgte so für fragende Blicke.  
Die Gerüchteküche um Reese Witherspoon brodelt.
Reese Witherspoon.
Reese Witherspoon: Selbstständigkeit machte Angst Reese Witherspoon (38) erkannte mit 18 Jahren, dass sie nicht einfach wieder nach Hause zu Mami und Papi rennen konnte - ...
Reese Witherspoon ass Donuts zur Film-Vorbereitung Hollywood-Darling Reese Witherspoon (38) musste für ihren neuen Film ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Im... nächsten Jahr werden es noch mehr Bootsflüchtlinge versuchen nach ... gestern 11:54
  • TRON aus St.Gallen 229
    St. Gallen In der Stadt St. Gallen hat man auch einen Ruck verspürt... Di, 16.12.14 16:02
  • PMPMPM aus Wilen SZ 165
    Ungewöhnlich? Leider gibt es solche Urteile viel zu selten, denn schliesslich wurde ... Mo, 15.12.14 19:17
  • PMPMPM aus Wilen SZ 165
    Naja... Man soll nicht übertreiben - Autos müssen heute seltener zum Service ... So, 07.12.14 20:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Frust "Auf ihrem Zug skandierten die Demonstranten antikapitalistische und ... So, 07.12.14 10:36
  • jorian aus Dulliken 1534
    Gefährlich Fussgängerstreifen! Warum sind gleich nach den Kreiseln Fussgängerstreifen? Bevor mich ... So, 07.12.14 08:54
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Das... Ganze ist schrecklich. Wer möchte in Zukunft die Entscheidung treffen, ... Sa, 06.12.14 12:22
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Besser ist's man fährt mit dem Auto nicht auf's Wasser, steht in der ... Do, 27.11.14 12:01
Am Auto entstand Sachschaden von rund 8000 Franken.
Unglücksfälle 20-Jährige bei Autounfall im Toggenburg verletzt Oberhelfenschwil SG - Eine 20-Jährige ist ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 1°C 5°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 6°C sonnig und wolkenlos nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 0°C 8°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf -1°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 2°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten